Angebote zu "Wissen" (28 Treffer)

1989 - Die geglückte Revolution (ZEIT Geschicht...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgewählte Artikel aus der ZEIT Geschichte zum Thema ´´Frauen der Tat (ZEIT Geschichte)´´: Frauen der Tat: Erfurt machte den Anfang. Am 4. Dezember 1989 wurde die erste Stasizentrale besetzt. Die Schriftstellerin Gabriele Stotzer gehörte zu den Erstürmern Von Evelyn Finger. .Der lange Weg zur Freiheit: In den Wochen vor dem Mauerfall erreichen die Proteste in der DDR eine atemberaubende Dynamik - doch die friedliche Revolution des Jahres 1989 ist nicht so plötzlich gekommen, wie es damals vielen schien. Von Ilko-Sascha Kowalczuk. Eilig Vaterland: An eine rasche Vereinigung glaubte zunächst niemand. Doch dann ging es fast zu schnell. Von Gunter Hofmann. Ein Bild, fünf Blicke: Die Schriftsteller Katja Lange-Müller, Antje Rávic Strubel, Günter Kunert, John von Düffel und Terézia Mora kommentieren Harald Hauswalds Foto ´´Das Brandenburger Tor wird geöffnet´´. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Malcolm Andreasson. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/zeit/090601/bk_zeit_090601_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.08.2019
Zum Angebot
Königlich Preußische Gewehrfabrik Erfurt
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Werner Limbrecht, Taschenbuch, 82 Seiten, 53 Abb, 12 s/w Fotos, 20 Farbfotos, 19 Zeichnungen und 2 Karten. AUS DEM VORWORT: Die Erfurter Gewehrfabrik - exakt: Königlich Preußische Gewehrfabrik Erfurt - ist vielen unserer Mitmenschen kaum bekannt. Lediglich von Spezialisten, hauptsächlich Mitarbeitern von staatlichen und städtischen Behörden und Einrichtungen wie Denkmalschutz, Stadtmuseum, Bauämtern, LEG, Archiven sowie durch IHK und Mitglieder von Geschichtsvereinen kann man interessante Informationen erhalten. Ehemalige Beschäftigte von Optima und Funkwerk wissen auch etwas über den ältesten Vorgänger ihrer Betriebe in dem Zeitraum 2. Hälfte 19./Anfang 20. Jahrhundert, aber meist nur sehr allgemein. Diese Fabrik war seinerzeit der größte Arbeitgeber der Stadt und einer der größten Produzenten von Handfeuerwaffen im deutschen Raum. Da eine umfassende Darstellung derselben aber nicht vorliegt, war es - auch bedingt durch Familien- und Heimatforschung des Verfassers - zu einem persönlichen Bedürfnis geworden, diese Lücke zu schließen. Als Hobbyforscher strebe ich kein wissenschaftliches Werk an, sondern sehe mein Ziel in einem allgemeinverständlichen geschichtlichen Abriß, wobei soziale Aspekte besondere Beachtung finden sollen. Mein Dank gilt oben genannten Einrichtungen, die bereitwillig Auskünfte erteilten. Ein besonderer Dank gebührt Siegfried Barz, der mir durch die Bereitstellung von aufbereitetem Material und mit seinen waffentechnischen Kenntnissen eine starke Stütze war - eine Erweiterung vorliegender Broschüre durch bildliche Darstellungen der verschiedenen Modelle der Gewehre, Pistolen und Seitengewehre der Königlich Preußischen Gewehrfabrik Erfurt war durch ihn ins Auge gefaßt. An dieser Stelle auch meinen Dank an Peter Schreiber für seine Beratung und Hilfe bei der Neugestaltung dieser Broschüre. Einem waffen- und geschichtsinteressierten Hobbyforscher sowie einem Sammler war und ist es das gemeinsame Anliegen, Waffenproduktion in ihrer Geschichte und handwerklichen Entwicklung darzustellen, wobei die Gewehrfabrik Erfurt im Mittelpunkt steht. Im Raum des deutschen Kaiserreiches gab es (neben den privaten Manufakturen und Betrieben) vier staatliche Gewehrfabriken; die drei Kgl. Preuß. Gewehrfabriken Danzig, Spandau und Saarn (ab 1862 Erfurt) und die Kgl. Bayerische Gewehrfabrik Amberg. Im weiteren werden nur die preußischen Fabriken behandelt. INHALT: - Der Standort im Ruhrgebiet - Verlagerung ins Erfurter Brühl - Waffenproduktion von den Einigungskriegen bis zum Weltkrieg - Die Gewehrfabrik und die Arbeiterbewegung - Das Anschlußgleis der Königlichen Gewehrfabrik - Die Gewehrfabrik im Weltkrieg und ihr Ende - Luftaufnahme 10.4.1945 Was ist von der Kgl. Preuß. Gewehrfabrik heute noch geblieben? - Übersichtskarte Gestern und Heute - Luftaufnahme 17.4.2014 - Auf dem Gelände der ehemaligen Gewehrfabrik 2017 Anhang - Vergleichstabelle Gewehre mit gezogenem Lauf - Strukturen der Leitung und Verwaltung - Arbeitszeit und Urlaub - Vom Zündnadelgewehr zum Mehrlader

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 99094 Erfurt zur Verfüg...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo, mein Name ist Julia und ich besuche zurzeit das Edith-Stein-Gymnasium in Erfurt. Ich bin seit 6 Jahren Tante, sehe meinen Neffen regelmäßig und verbringe oft und gerne Zeit mit ihm. Erfahrungen zur Kinderbetreuung habe ich vor allem auf Ferienfreizeiten gelernt, wo ich sehr viel Zeit als Begleitperson verbracht habe und mir viel Wissen aneignen konnte.

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 16.09.2019
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 99084 Erfurt zur Verfüg...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich bin zurzeit Schülerin der 12. Klasse. Ich bin sehr kreativ und habe bereits Erfahrungen mit kleineren Kindern gemacht, da ich 3 jüngere Geschwister habe. Von der Uhrzeit her würde es immer ab 16 Uhr nach Absprache klappen. Ich würde mich gerne um Kinder ab 2 Jahren kümmern. Ich besuche die Andreas Gordon Schule in Erfurt mit der Fachrichtung Gesundheit und Soziales. Wir haben das Thema Erziehung und Kinderbetreuung behandelt. Und habe somit etwas mehr theoretisches Wissen gesammelt, welches ich anzuwenden weiß. Ich habe sehr gerne mit meinen Geschwistern gespielt und würde auch gerne etwas Taschengeld dazu verdienen, da ich auf meinen Führerschein sparen möchte.

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 16.09.2019
Zum Angebot
Erfurt Vliesfaser Maxx Premium Reed Weiß
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(0,96 € / pro m)

Die Vliesfaser Maxx Reed hat eine kapselförmige Struktur. Das feine und doch expressive Tapetenmuster dieser Tapete ist etwas für Menschen, die wissen, was sie wollen. Mit dieser Tapete wird ein vollkommen eigenständiges Wanddesign kreiert, das seine volle Wirkung im Zusammenspiel mit Farbe entfaltet - zarte Töne harmonieren besonders gut mit der Oberfläche. Schöner wohnen für alle, die das Besondere lieben.

Anbieter: OBI -Mehr
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Buch - Was du als Ministrant wissen musst
6,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Dieses unterhaltsame Nachschlagewerk im Taschenformat hält Knowhow rund um die heilige Messe und die Feiern im Kirchenjahr bereit. Die Minis erfahren, wer beim Gottesdienst mitwirkt und welche liturgischen Gegenstände, Gewänder und Bücher es gibt. Dazu bekommen sie viele praktische Tipps: zum Umgang mit Weihrauch, den liturgischen Farben, dem Beten mit Körper und Geist u.v.m. Ein Informationsschatz voller Überraschungen und mit allem, was ein Ministrant wissen muss!- spannende Hintergrundinfos zur Geschichte der Minis- perfektes Geschenk zur Miniaufnahme- übersichtliche Gestaltung mit vielen Fotos- geeignet für Kinder ab 8 JahreErbrich, Guido1990-1996 Studium der Theologie in Erfurt, Prag und New Orleans, heute Leiter des Roncalli-Hauses in Magdeburg.

Anbieter: myToys.de
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Eisenbahn Bilder BAHNHOF ERFURT 1847-1970 - Band 7
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

72 Seiten mit 70 Zeichnungen und einem Foto. Zeichnungen von Peter König. AUS DEM VORWORT VON PETER KÖNIG: Vor mittlerweile 170 Jahren begann in Erfurt das Eisenbahnzeitalter. Nachdem 1846 die Thüringische Eisenbahn von Halle bis Weimar im Betrieb war, erreichte sie 1847 Erfurt. In diesem Büchlein wird versucht, den langen Zeitraum bis etwa 1970 künstlerisch darzustellen. Für die frühe Epoche konnte zur Verarbeitung nur auf Lithographien zurückgegriffen werden. Die meisten sind recht naiv und auch widersprüchlich. Leider haben Daguerreo- bzw. Kallotypisten ihre neuen Wunderkästen, die solche Szenen für die Nachwelt konservieren konnten, dort wohl nie aufgestellt. Schon aus Gründen der Geheimhaltung - der Bahnhof Erfurt lag ja im Festungsbereich - braucht man wohl nicht zu hoffen, daß irgendwann einmal frühe Lichtbilder vom Bahnhof - möglichst noch mit Lokomotiven - auftauchen. Vieles, was diese Eisenbahnfrühzeit in Erfurt angeht, liegt also im Dunkeln. Das betrifft nicht nur Lage und Gestalt irgendwelcher Nebengebäude (Kohleschuppen, Wagenremisen usw.) am Festungswall, die Lokschuppen sowieso - und - welche Farbe hatten die Personenwagen der ThEG überhaupt? Die Güterwagen waren bei dieser Bahngesellschaft jedenfalls dunkelgrün. Was halbwegs bekannt und gesichert ist, wurde für die Gemälde, die jene Frühzeit darstellen sollen, nach bestem Wissen und Gewissen verarbeitet. Der Verfasser ist in Erfurt aufgewachsen und hat seine Jugend hier verbracht - die Eisenbahngeschichte der Region liegt ihm derohalben sehr am Herzen. Der Traktionswechsel in den späten 60er Jahren wurde hautnah miterlebt - die Dampflokomotiven verschwanden langsam. 1967 wurde der Abschnitt bis Neudietendorf zudem elektrifiziert. Auch diese Epoche wird im Buch aufgearbeitet - es sind Kindheitserinnerungen! Ein beliebter ´´Beobachtungsabschnitt´´ war die Motzstraße im Südwesten von Erfurt - etwa von der Steigerbrücke bis zur Blockstelle Hochheim in eben jener Umbruchzeit. Im Buch sind mehrfach Szenen von diesem Bereich eingestreut, der bis nach dem letzten Krieg sogar viergleisig war. Die Züge fuhren damals in beiden Richtungen im Blockabstand. Ein ganz kleiner Abschnitt soll auch der Indus-triebahn Erfurt-Ost gewidmet sein. Jenem ´´Freiluftmuseum´´, das damals Ziel vieler, meist regionaler Eisenbahnfreunde war, fuhren doch dort noch längst Totgeglaubte wie T11,T12, T13 und der Typ ´´Bismark´´. Unsere kleine ´´Zeitreise´´ endet bald nach 1970 (das ´´Andere´´ malen wir dann später).

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Abenteuer Leben - Täglich Wissen - Achim sucht ...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hähnchen, Hendl, Broiler - pünktlich zum größten Volksfest der Welt stellen wir die Frage: Was ist der Unterschied und was schmeckt am besten? Chefkoch Achim Müller hat sich Brathendl- und Broiler-Zubereitung in Straubing und Erfurt angeschaut und macht den Check: Was ist der Unterschied und was schmeckt besser? Und: Bundespolizei im Einsatz: Hauptbahnhof Stuttgart.

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Abenteuer Leben - Täglich Wissen - Thema u. a.:...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie können als Koch jede Menge Lorbeeren ernten: Sie können Sterne bekommen, Sie können Hauben bekommen und sogar eine Medaille und zwar bei dem härtesten Kochwettbewerb weltweit in Erfurt. Hat das deutsche Team eine Chance?

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot