Angebote zu "Universität" (55 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Erfurt
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Bauliche Veränderungen in Thüringens Landeshauptstadt prägen das Stadtbild bis heute, so am Steigerwaldstadion, das zur Multifunktionsarena umgebaut wird, oder mit der neuen ICE-City. Das Buch beleuchtet Erfurts historische Seite - und den Aufbruch in die Moderne. Beispielhaft dafür sind das wiedererrichtete Collegium Maius der Alten Universität oder das Thema Blumen- und Gartenstadt, das mit Blick auf die Bundesgartenschau 2021 neu belebt wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Martin Luther in Erfurt und Eisenach
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erfurt und Eisenach haben Martin Luther stark geprägt. Schule, Universität, das durch den Blitzeinschlag bei Stotternheim nahe Erfurt ausgelöste Bekenntnis zur Kirche, der Eintritt in den Augustinerorden und schließlich die deutsche Bibelübersetzung während seines 100-tägigen Aufenthalts auf der Wartburg markieren zentrale Stationen in seinem Leben. Sie sind der Ausgangspunkt für seine bis heute wirksame Kirchen- und Gesellschaftsreform am Beginn der Neuzeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Kleine Geschichte der Stadt Erfurt
5,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erfurt gehörte im Mittelalter zu den größten Städten des Reiches. Die Handelsmetropole gründete 1379 die erste Universität in den Grenzen des heutigen Deutschlands, deren bekanntester Student Martin Luther war. Mit dessen Eintritt ins Erfurter Augustinerkloster 1505 wurden die Weichen Richtung Reformation gestellt. Später erlangte Erfurt den Ruf einer Blumenstadt und ist heute die pulsierende Landeshauptstadt Thüringens.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Christoph M. Wieland in Weimar und Erfurt
8,49 € *
ggf. zzgl. Versand

1749 immatrikuliert sich Wieland in Erfurt, schließt das Studium aber nicht ab, 1769 ist er wieder hier, nun als Professor und gefeierter Dichter. Doch nach drei Jahren flieht er vor der ´´Rohheit´´ der Stadt und der Universität nach Weimar. Hier ist er zwar Goethes ´´Verwandter im Geiste´´, doch ´´ununterbrochen wohl und munter´´ fühlt sich der Dichter nur in ´´unverkünstelter Natur´´, im Park von Belvedere und auf seinem Gut Oßmannstedt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Gesammelte Beiträge zur Biographie des jungen M...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Bild, das wir heute von Martin Luther haben, ist wie so viele von historischen Persönlichkeiten nicht unbedingt ein Abbild der Realität. Seines wurde jedoch nicht nur durch die üblichen Auswirkungen von mündlicher Überlieferung und Übersetzungsfehlern beeinflusst, sondern bereits in seinem Ursprung durch die Selbstinszenierung des Reformators; auch der schon früh einsetzende Luther-Kult hat den Blick auf seine frühen Jahre stark verstellt. Dietrich Emmes akribische, fast kriminalistische Recherchen zu Luthers Jugend und Studienzeit, besonders aber zu den wahren Gründen für seinen Klostereintritt, tragen wesentlich dazu bei, Licht in das Dunkel der biographischen Luther-Forschung zu bringen. Sie bieten zudem einen hervorragenden Einblick in die Verhältnisse der Erfurter Universität im späten Mittelalter.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Zur Darstellung des Umbruchs der Psychiatrie um...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, Note: 1,3, Universität Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hausarbeit untersucht, inwiefern Döblins Roman in einen Zusammenhang mit seiner Tätigkeit als Arzt gebracht werden kann. Um zu zeigen, dass verschiedene Positionen, die während des Umbruchs laut wurden, im Buch auffindbar sind, wird das Streitgespräch zwischen den Ärzten in der Irrenanstalt Buch analysiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Hoffnung und Absturz
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gegen den Widerstand aller Mitarbeiter der Medizinischen Hochschule und des Rates der Stadt Erfurt, trotz zahlreicher Protestaktionen der Erfurter Bevölkerung - dokumentiert durch 75.000 Unterschriften - und entgegen der Empfehlung des Wissenschaftsrates der Bundesrepublik Deutschland, wurde unter der Regierung von Bernhard Vogel die Medizinische Akademie Erfurt (MAE) zum 31.12.1993 geschlossen. Angeblich wegen zu hoher Kosten und für den Bedarf in Thüringen ausreichenden medizinischen Studienplätzen in Jena. Die MAE war 1954 aufgrund fehlender klinischer Studienplätze an den Universitäten der DDR gegründet worden und verstand sich als Nachfolgerin der ältesten Universität (1392-1816) auf dem Boden der DDR. Die Neugründung der Erfurter Universität mit Schwerpunkt auf Sozial- und Geisteswissenschaften und ohne Medizinische Fakultät erfolgte im selben Atemzug. Der chronische Ärztemangel, vor allem auf dem Lande, ist seit vielen Jahren bekannt und zum Teil durch (Partei-) politische Fehlentscheidungen zu verantworten, wie sie 1992/93 in Erfurt durchgesetzt worden sind. Die Autorin als Zeitzeugin dieser aufregenden Jahre in Erfurt ist, aus Hamburg kommend, vom 1. Juli 1990 bis 2006 als Neurochirurgin an der MAE tätig und mitten drin gewesen im Wechselbad der Hoffnungen auf den Erhalt der Medizinischen Akademie und ihrem politisch gewollten Untergang.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
´´Meide die Häretiker.´´
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nikolaus von Jauer gilt als Musterbeispiel eines Universitätsgelehrten, der die katholische Position gegen alle Abweichungen wie Aberglaube, zu freie Sitten der Ordensleute, aber auch gegen die hussitische Lehre verteidigte. Sein Traktat gehört zu einem Korpus von elf Reaktionen, die inhaltlich auf die hussitischen Manifeste aus den Jahren 1430/31 reagieren und als Vorstufen für die Verhandlungen auf dem Basler Konzil zu sehen sind. Diese katholischen Gegenschriften wurden zwar in der Forschung erwähnt, aber bislang nicht analysiert. Erst durch die Erschließung der Originalquellen und die interdisziplinäre Herangehensweise stehen die zahlreichen Handschriften einer Untersuchung offen. Für ein besseres Verständnis der Argumentationsstruktur werden die Reaktionen der Wiener und der Erfurter Universitäten als Vergleichsmaterial herangezogen und neun Schwerpunktthemen untersucht: der Zehnt, der Ablass, die freie Disputation mit den Häretikern vor einem Laiengericht, die Exkommunikation, die Verteidigung der Ordensgemeinschaften und die Vier Prager Artikel. Besonders die Identifizierung der kaum bekannten Vorlage Jauers, des Genesiskommentars Heinrichs von Langenstein, der als grundlegende ´´theologische Summa´´ des 15. Jahrhunderts bezeichnet werden kann, stellt ein wichtiges Ergebnis der Untersuchung dar. Die Interpretation und Widerlegung des Husstismus als Häresie ist ein verbindendes Element der Reaktionen. So bietet sich ein eindrucksvoller Einblick in den katholisch-hussitischen Diskurs. Es wird deutlich, wie der ´´Glaubenskrieg´´ in schriftlicher Form und mit propagandistischen Waffen ausgefochten wurde.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
1000 & 1 Talente
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was kostete ein Krieg in der Antike? Welche Ressourcen mussten dafür bereit gestellt werden? Wie funktionierte die Logistik? Welche Bedeutung hatte der Krieg und seine Kosten für die antike Gesellschaft? Antworten auf diese und mehr Fragen haben Studierende der Universität Mannheim gesucht und ihre Ergebnisse in Zusammenarbeit mit dem Forschungsprojekt ´´Antike Kriegskosten´´ der Universität Erfurt in Form einer Poster-Ausstellung visualisiert.Die Themen der Ausstellung - ´´1000 & 1 Talente - Visualisierung antiker Kriegskosten´´ - reichen von der Blüte Athens über die Expansion unter Alexander dem Großen bis hin zur römischen Republik und Kaiserzeit. Eine Auswahl darf dies dokumentieren: ´´Attische Flottenrüstung´´, ´´Beute in der römischen Republik´´, ´´Die Kosten des Alexanderzuges´´ und ´´Die Versorgung der römischen Heere in der Kaiserzeit´´.Dieser Begleitband zur Ausstellung stellt eine stichpunktartige Zusammenfassung aktueller Forschungen dar. Den Studierenden, die maßgeblich an allen Belangen der Entstehung dieses Bandes beteiligt waren, ist es hierbei gelungen, auf Basis der antiken Quellen und einer Auswahl moderner Forschungsliteratur ein faszinierendes Bild von der Wichtigkeit und Bedeutung des Finanziellen zwischen Staatshaushalt und Kriegskosten in der Antike zu entwerfen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Wie real ist die Realität? Konstruktion von Wir...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: 1,0, Universität Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Film ´´Die Truman Show´´ ist Gegenstand der folgenden Arbeit. Wie wird eine zweite, komplett in sich geschlossene Wirklichkeit für nur eine Person geschaffen, ohne dass diese es aus eigener Kraft heraus schafft, die künstliche Konstruktion wahrzunehmen? Welche Wirklichkeitsstufen und Parallelen gibt es zu dem Erkenntnisgewinn in Platons Höhlengleichnis? Um diese Fragen zu beantworten, werde ich meine Ausführungen erst mit den notwendigen Grundlagen des Filmes beginnen, worauf im Anschluss eine kritische Betrachtung der Konstruktion von Wirklichkeit folgt. Mithilfe dieser Grundlagen bildet ein Vergleich von Trumans Erkenntnisgewinn mit Platons Höhlengleichnis den Abschluss. Die im Film dargestellte Problematik reizt nicht nur mich, sondern auch eine große Zuschauerschaft weltweit, welche sich beispielsweise in 3 Millionen deutschen Kinogängern äußerte. Als Grundlage für die 1998 erschienene Tragikomödie diente die Drehbuchvorlage von Andrew Niccol aus dem Jahre 1991. Regisseur Peter Weir schuf daraus ein bedeutsames Gesamtwerk. Bis heute übt der Film seine Anziehungskraft aus, im Verlauf der Jahre hat seine Bedeutung weiter zugenommen. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass Paramount Pictures bereits bekannt gaben, eine wirkliche Truman Show-ähnliche Serie ins Leben rufen zu wollen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot