Angebote zu "Teile" (69 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Widerspiegelung von Speisegesetzen in Tierk...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Archäologie, Universität Salzburg (Abteilung für Paläontologie), Veranstaltung: Interdisziplinäre Studien, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Tierknochenreste (252 + 64 Teile) aus Ausgrabungen im östlichen Teil der Michaelis-Straße im mittelalterlichen jüdischen Viertel Erfurt (Stätte 252) aus dem 11. bis 17. Jahrhundert werden beschrieben und analysiert.Zu den identifizierbaren Knochenresten gehören die geschlachteten Tiere und die Wildtiere Schwein, Ferkel, Schaf und / oder Ziege, Lamm, Rind, Kalb, Pferd, Hirsch, Elch, Gans, Ente, Huhn und Teichfrosch. Eine kurze Übersicht über die jüdischen Speisegesetze wird gegeben. Eine Clusteranalyse versucht den früheren Kolonisationsverlauf des Quartals zu rekonstruieren.Die in großen Teilen intakte mittelalterliche Altstadt von Erfurt beherbergt einmalige bauliche Zeugnisse der mittelalterlichen jüdischen Gemeinde seit dem ausgehenden 11. über die Mitte des 14. Jahrhunderts, bis in die frühe Neuzeit. Bekannt wurden weiterhin weltweit einzigartige Objekte und Gebrauchsgegenstände, die das jüdische Gemeinde- und Alltagsleben und auch die Koexistenz von Juden und Christen illustrieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Die LÖBERFELD-KASERNE in Erfurt 1952-1990
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Taschenbuch. 160 Seiten mit 204 Fotos und Abbildungen. Autor ist der Erfurter Peter Schreiber – bekannt durch seine Buch die "Staatsjagden im Bezirk Erfurt 1971-1989", „ Die Steiger-Kaserne in Erfurt 1948-1990“ und "Die Henne-Kaserne in Erfurt 1950-1990"Die Publikation beginnt eine Buchreihe über die Geschichte der Garnisonstadt Erfurt. Neben der Historie der Kaserne gilt der Schwerpunkt der Dokumentation die 4. Mot. Schützendivision | Nachrichtenbataillon 4, „Wilhelm Liebknecht“ | Bataillon Chemische Abwehr 4 „Lothar Bolz“ | Stabskompanie 4 | Führungsbatterien Raketentruppen – Artillerie 4 – Truppenluftabwehr 4Der Autor schreibt in den Vorbemerkungen:"Im Eiltempo entstand 1934/35 die Löberfeld-Kaserne. Sie gehörte mit der Steiger-Kaserne zu den ersten Heeresneubauten in Erfurt. Vorgesehen waren die dreigeschossigen Kasernenbauten für die Panzertruppe. Gewisse Elemente am Baukörper sind ein deutliches Zeichen für die Kürze der Planung und Fertigstellung der Kasernenanlagen. Die Bauten für die Unterbringung waren zwischen 80 und 65 Meter lang und 17 Meter breit. Bereits am 15. Oktober 1935 zog Oberst Ludwig Ritter von Radlmaier als Kommandeur des Panzerregiments 1 mit dem Stab und der II. Abteilung, Abteilungskommandeur Major Gerth, in der Kaserne ein. Die I. Abteilung, Abteilungskommandeur Oberstleutnant Schuckelt, bezog die Steigerkaserne.Nach der Einnahme Erfurts am 12. April 1945 durch die amerikanischen Truppen wurde die Löberfeld-Kaserne Sammelpunkt für Kriegsgefangene und verschleppte Ausländer. ..Von 1949 bis 1952 waren in der Kaserne Einheiten der Volkspolizei untergebracht. Ab 1952 bezog die Kasernierte Volkspolizei die Kaserne. Stationiert war hier die Offiziersschule der Infanterie A.Seit 1956 nutzten Teile der 4. Infanteriedivision, ab 30. November 1956 in 4. Mot. Schützendivision umbenannt, die Löberfeld-Kaserne.34 Jahre später, am 02. Oktober 1990, wurde mit einem letzten Appell die 4. Mot. Schützendivision aufgelöst. ..."Das Vorwort schrieb Generalmajor a.D. der NVA und letzter Chef des Hauptstabes der NVA Michael Schlothauer.INHALTSVERZEICHNIS:Belegung der Löberfeld-Kaserne 1952 Aufstellung der 4. Infanteriedivision Parade der Truppenteile der Garnison am 01. Mai 1958 auf dem Erfurter Domplatz Manöver Oktobersturm 1965 Letzte Truppenübung der Division „Turban 89“ Eingliederung der Nationalen Volksarmee in die BundeswehrNachrichtenbataillon 4, „Wilhelm Liebknecht“ Bataillon Chemische Abwehr 4 „Lothar Bolz“ Stabskompanie 4 Die Führungsbatterie Chefs Raketentruppen und Artillerie 4Die Führungsbatterie des Chefs Truppenluftabwehr 4 Belegungsplan der Löberfeld-Kaserne um 1985

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Die LÖBERFELD-KASERNE in Erfurt 1952-1990
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Taschenbuch. 160 Seiten mit 204 Fotos und Abbildungen. Autor ist der Erfurter Peter Schreiber – bekannt durch seine Buch die "Staatsjagden im Bezirk Erfurt 1971-1989", „ Die Steiger-Kaserne in Erfurt 1948-1990“ und "Die Henne-Kaserne in Erfurt 1950-1990"Die Publikation beginnt eine Buchreihe über die Geschichte der Garnisonstadt Erfurt. Neben der Historie der Kaserne gilt der Schwerpunkt der Dokumentation die 4. Mot. Schützendivision | Nachrichtenbataillon 4, „Wilhelm Liebknecht“ | Bataillon Chemische Abwehr 4 „Lothar Bolz“ | Stabskompanie 4 | Führungsbatterien Raketentruppen – Artillerie 4 – Truppenluftabwehr 4Der Autor schreibt in den Vorbemerkungen:"Im Eiltempo entstand 1934/35 die Löberfeld-Kaserne. Sie gehörte mit der Steiger-Kaserne zu den ersten Heeresneubauten in Erfurt. Vorgesehen waren die dreigeschossigen Kasernenbauten für die Panzertruppe. Gewisse Elemente am Baukörper sind ein deutliches Zeichen für die Kürze der Planung und Fertigstellung der Kasernenanlagen. Die Bauten für die Unterbringung waren zwischen 80 und 65 Meter lang und 17 Meter breit. Bereits am 15. Oktober 1935 zog Oberst Ludwig Ritter von Radlmaier als Kommandeur des Panzerregiments 1 mit dem Stab und der II. Abteilung, Abteilungskommandeur Major Gerth, in der Kaserne ein. Die I. Abteilung, Abteilungskommandeur Oberstleutnant Schuckelt, bezog die Steigerkaserne.Nach der Einnahme Erfurts am 12. April 1945 durch die amerikanischen Truppen wurde die Löberfeld-Kaserne Sammelpunkt für Kriegsgefangene und verschleppte Ausländer. ..Von 1949 bis 1952 waren in der Kaserne Einheiten der Volkspolizei untergebracht. Ab 1952 bezog die Kasernierte Volkspolizei die Kaserne. Stationiert war hier die Offiziersschule der Infanterie A.Seit 1956 nutzten Teile der 4. Infanteriedivision, ab 30. November 1956 in 4. Mot. Schützendivision umbenannt, die Löberfeld-Kaserne.34 Jahre später, am 02. Oktober 1990, wurde mit einem letzten Appell die 4. Mot. Schützendivision aufgelöst. ..."Das Vorwort schrieb Generalmajor a.D. der NVA und letzter Chef des Hauptstabes der NVA Michael Schlothauer.INHALTSVERZEICHNIS:Belegung der Löberfeld-Kaserne 1952 Aufstellung der 4. Infanteriedivision Parade der Truppenteile der Garnison am 01. Mai 1958 auf dem Erfurter Domplatz Manöver Oktobersturm 1965 Letzte Truppenübung der Division „Turban 89“ Eingliederung der Nationalen Volksarmee in die BundeswehrNachrichtenbataillon 4, „Wilhelm Liebknecht“ Bataillon Chemische Abwehr 4 „Lothar Bolz“ Stabskompanie 4 Die Führungsbatterie Chefs Raketentruppen und Artillerie 4Die Führungsbatterie des Chefs Truppenluftabwehr 4 Belegungsplan der Löberfeld-Kaserne um 1985

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Erfurt. Renaissancehof im Augustinerkloster 100...
27,31 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch Titel: Erfurt. Renaissance 64x48 quer Autor: Seethaler Thomas Groesse: 640x480 // 640 x 480 mm // quer Gewicht: 1001 gr Auflage: 1. Édition 2018 Kalenderjahr: 2019 Seiten: 2 Genre: Orte Hersteller: Calvendo Schlagworte: Augustiner

Anbieter: Rakuten
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Erfurt. Renaissancehof im Augustinerkloster 100...
27,31 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch Titel: Erfurt. Renaissance 64x48 quer Autor: Seethaler Thomas Groesse: 640x480 // 640 x 480 mm // quer Gewicht: 1001 gr Auflage: 1. Édition 2018 Kalenderjahr: 2019 Seiten: 2 Genre: Orte Hersteller: Calvendo Schlagworte: Augustiner

Anbieter: Rakuten
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Die mittelalterlichen Glasmalereien in Thüringe...
149,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem CVMA-Band sind die mittelalterlichen Glasmalereien Thüringens flächendeckend erfasst. Waren die historischen Verglasungen von Erfurt und Mühlhausen Thema vorheriger Bände, so nimmt die vorliegende Publikation die übrigen Standorte in den Blick. Die dort erhaltenen Glasmalereien geben einen Eindruck von Rang und Vielfalt dieser nur stark dezimiert auf uns gekommenen Kunstgattung. Ihr zeitlicher Rahmen reicht von den Glasmalereien des 12. Jahrhunderts bis zu reformationszeitlichen Programmen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Museumsbeständen, die im 19. Jahrhundert in den Residenzstädten Eisenach, Gotha und Weimar als Teile fürstlicher Sammlungen zusammengetragen wurden. Eine gattungsübergreifende kunsthistorische Einleitung, Untersuchungen zu Geschichte, Ikonographie, Erhaltung, Technik und Stil der Verglasungen sowie gute Fotoaufnahmen machen den Band über das Fachgebiet hinaus zu einem wichtigen Nachschlagewerk zur thüringischen Kunstgeschichte.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Die mittelalterlichen Glasmalereien in Thüringe...
149,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem CVMA-Band sind die mittelalterlichen Glasmalereien Thüringens flächendeckend erfasst. Waren die historischen Verglasungen von Erfurt und Mühlhausen Thema vorheriger Bände, so nimmt die vorliegende Publikation die übrigen Standorte in den Blick. Die dort erhaltenen Glasmalereien geben einen Eindruck von Rang und Vielfalt dieser nur stark dezimiert auf uns gekommenen Kunstgattung. Ihr zeitlicher Rahmen reicht von den Glasmalereien des 12. Jahrhunderts bis zu reformationszeitlichen Programmen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Museumsbeständen, die im 19. Jahrhundert in den Residenzstädten Eisenach, Gotha und Weimar als Teile fürstlicher Sammlungen zusammengetragen wurden. Eine gattungsübergreifende kunsthistorische Einleitung, Untersuchungen zu Geschichte, Ikonographie, Erhaltung, Technik und Stil der Verglasungen sowie gute Fotoaufnahmen machen den Band über das Fachgebiet hinaus zu einem wichtigen Nachschlagewerk zur thüringischen Kunstgeschichte.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Konstruktion, Varianz und Performanz von Geschl...
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 2,0, Universität Erfurt (Staatswissenschaftliche Fakultät - Fachrichtung Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Sexualität, Macht und Geschlecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Thematisierung von Geschlecht in Science Fiction soll an dieser Stelle Gegenstand der Arbeit sein, wofür zwei Episoden aus dem neuesten Ableger von Gene Roddenberry's Star Trek-Franchise - die Serie Star Trek: Enterprise (2001-2005) als zu analysierendes Material herangezogen werden. Es handelt sich konkret um die Folgen Unexpected und Cogenitor, welche männliche Schwangerschaft, beziehungsweise die Problematik der sozialen Inklusion eines dritten Geschlechts neben männlich/weiblich behandeln. Zur Analyse werden die Ansätze von Michel Foucault und Judith Butler als Analyseraster einbezogen. Um eine Einführung in das Thema zu liefern, wird sich der erste Abschnitt einer konzisen Präsentation des bisherigen Forschungsstandes über die Rolle von Geschlecht in Star Trek widmen. Zusammen sollen beide Teile eine Basis und Ermunterung zur weiteren Erforschung von Geschlechtlichkeit Science Fiction geben.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Konstruktion, Varianz und Performanz von Geschl...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 2,0, Universität Erfurt (Staatswissenschaftliche Fakultät - Fachrichtung Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Sexualität, Macht und Geschlecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Thematisierung von Geschlecht in Science Fiction soll an dieser Stelle Gegenstand der Arbeit sein, wofür zwei Episoden aus dem neuesten Ableger von Gene Roddenberry's Star Trek-Franchise - die Serie Star Trek: Enterprise (2001-2005) als zu analysierendes Material herangezogen werden. Es handelt sich konkret um die Folgen Unexpected und Cogenitor, welche männliche Schwangerschaft, beziehungsweise die Problematik der sozialen Inklusion eines dritten Geschlechts neben männlich/weiblich behandeln. Zur Analyse werden die Ansätze von Michel Foucault und Judith Butler als Analyseraster einbezogen. Um eine Einführung in das Thema zu liefern, wird sich der erste Abschnitt einer konzisen Präsentation des bisherigen Forschungsstandes über die Rolle von Geschlecht in Star Trek widmen. Zusammen sollen beide Teile eine Basis und Ermunterung zur weiteren Erforschung von Geschlechtlichkeit Science Fiction geben.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot