Angebote zu "Super" (6 Treffer)

Stehe als Babysitter in 99195 Erfurt zur Verfüg...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallöchen, ich beschäftige mich super gern mit Kindern.

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Die Super Heimwerker - Ruhepol auf dem Dach
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hoch über den Dächern Erfurts versucht Yoga-Fan Robert Kriesche täglich seine Mitte zu finden. Allerdings auf ziemlich morschen Holzplanken. Super-Heimwerker Michael soll helfen, die Dachterrasse zu einem Ort zu machen, an dem man wirklich zur Ruhe kommen kann. Gemeinsam verlegen die beiden bis in die Nacht hinein die sperrigen Terrassendielen. Und Robert lässt es sich natürlich nicht nehmen, seinem Super-Heimwerker eine Yoga-Lektion zu erteilen ...

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Mehr als nur ein Sieg! / Fortuna Girls Bd.3 (Mä...
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Band 3 der Fußballserie für freche Mädchen: Auch wenn Felicitas zuerst gar keine Lust auf den Umzug nach Erfurt hatte, fühlt sie sich dort inzwischen richtig wohl. Sie hat eine super Mädchenfußballmannschaft auf die Beine gestellt und wahre Freundinnen gefunden. Doch dann bekommt sie ein Angebot, das ihr Leben verändern könnte: Sie wird eingeladen, in einer Auswahlmannschaft zu spielen und so den Sprung in einen Profiverein zu schaffen. Felicitas muss sich entscheiden: Soll sie das verlockende Angebot annehmen oder bei ihren Freundinnen, den Fortuna Girls, bleiben?

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Gabriele Stötzer. Der lange Arm der Stasi
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Künstlerin Gabriele Stötzer war das Kraftzentrum des lebendigen Untergrunds in Erfurt. Sie selbst saß nach der Biermann-Ausbürgerung 1976 in Untersuchungshaft und im Frauengefängnis Hoheneck. Ihre einjährige Haft führte aber nicht zum Verstummen. Nach ihrer Freilassung leitete sie eine Untergrundgalerie und gründete eine Künstlerinnengruppe. Am 3. Dezember 1989 besetzte sie als erste gemeinsam mit Gleichgesinnten das Gebäude der Staatssicherheit in Erfurt. Nach über 25 Jahren hat Gabriele Stötzer in den Archiven der Stasi zu ihrer eigenen Vergangenheit und der weiterer 32 Künstlerkollegen geforscht. Sie hat einen sachlichen Bericht über die Formen der Observation geschrieben, der die innere Logik der Überwachungsbehörde freilegt. Originaldokumente aus den Akten sowie Bildmaterial der Observierenden ergänzen ihren Text, der im Rahmen der Ausstellung ´´Zwischen Ausstieg und Aktion´´ in der Kunsthalle Erfurt 2014 entstand. Gabriele Stötzer ( 1953), Fotografin, Autorin, Super-8-Filmerin und Performerin, lebt und arbeitet in Erfurt. Einzelausstellung ´´Bewusstes Unvermögen - Das Archiv Gabriele Stötzer ´´, Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig, 2019.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Der neugierige Junge, der die Welt erschütterte...
7,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Lilly und Nikolas sind super aufgeregt: Sie haben in der Schulaufführung die Hauptrollen ergattert. Das Thema: 500 Jahre Reformation. Doch was genau ist das eigentlich? Wer war dieser Martin Luther? Warum hat der Zettel, den der Professor an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg gehängt hat, für solchen Wirbel gesorgt? Warum musste sich Luther auf der Wartburg verstecken? Und hat er sich wirklich in eine Nonne verliebt und sie sogar geheiratet? Lilly und Nikolas haben jede Menge Fragen. Auf der Suche nach Antworten gehen sie mit ihren Eltern auf Entdeckungstour ? dort, wo alles begann. Auf einer spannenden Reise erkunden sie die Orte in Sachsen-Anhalt und Thüringen, an denen Martin Luther gelebt und gewirkt hat. Sie besuchen Luthers Geburtshaus in Eisleben, sein Elternhaus in Mansfeld, das Lutherhaus in Eisenach, das Augustinerkloster in Erfurt, die Wartburg, aber auch die Schlosskirche, das Lutherhaus und das Melanchthonhaus in Wittenberg. Unterwegs erfahren Lilly und Nikolas, wie aus einem neugierigen kleinen Jungen der Augustinermönch und schließlich der Reformator Martin Luther geworden ist, dessen Einfluss noch heute in unserem Alltag spürbar ist ? nicht zuletzt in unserem Schulsystem und in unserer Sprache. Ihre abenteuerliche Reise führt Lilly und Nikolas nicht nur quer durch Mitteldeutschland, sondern auch zurück in die Zeit vor über 500 Jahren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Der neugierige Junge, der die Welt erschütterte
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Lilly und Nikolas sind super aufgeregt: Sie haben in der Schulaufführung die Hauptrollen ergattert. Das Thema: 500 Jahre Reformation. Doch was genau ist das eigentlich? Wer war dieser Martin Luther? Warum hat der Zettel, den der Professor an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg gehängt hat, für solchen Wirbel gesorgt? Warum musste sich Luther auf der Wartburg verstecken? Und hat er sich wirklich in eine Nonne verliebt und sie sogar geheiratet? Lilly und Nikolas haben jede Menge Fragen. Auf der Suche nach Antworten gehen sie mit ihren Eltern auf Entdeckungstour - dort, wo alles begann. Auf einer spannenden Reise erkunden sie die Orte in Sachsen-Anhalt und Thüringen, an denen Martin Luther gelebt und gewirkt hat. Sie besuchen Luthers Geburtshaus in Eisleben, sein Elternhaus in Mansfeld, das Lutherhaus in Eisenach, das Augustinerkloster in Erfurt, die Wartburg, aber auch die Schlosskirche, das Lutherhaus und das Melanchthonhaus in Wittenberg. Unterwegs erfahren Lilly und Nikolas,wie aus einem neugierigen kleinen Jungen der Augustinermönch und schließlich der Reformator Martin Luther geworden ist, dessen Einfluss noch heute in unserem Alltag spürbar ist - nicht zuletzt in unserem Schulsystem und in unserer Sprache. Ihre abenteuerliche Reise führt Lilly und Nikolas nicht nur quer durch Mitteldeutschland, sondern auch zurück in die Zeit vor über 500 Jahren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot