Angebote zu "Sofort" (10 Treffer)

Erfurt & Umgebung 2019 - Ab sofort gültig bis 0...
€ 34.90
Angebot
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Schlemmerblock Erfurt & Umgebung 2019Sie kaufen hier den Schlemmerblock für die Region: ´´ Schlemmerblock Erfurt & Umgebung 2019 ´´Gültig ab sofort bis zum 01.12.2019Dazu befindet sich im Schlemmerblock noch eine Schlemmerblock-Card. Diese

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Jan 4, 2019
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 99087 Erfurt zur Verfüg...
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand

Hallo, Mein Name ist Lisa und ich komme aus Erfurt (99087). Da ich hier und da immer mal Babysitting betrieben habe, würde ich es dann doch ab sofort als ´festen Beruf´ in der Woche machen wollen. Da ich noch zur Schule gehe, könnte ich nur nachmittags bis abends auf Ihr Kind/Ihre Kinder aufpassen. Ich würde für die Kleinen kochen, mit ihnen spielen, auch mal einen Spaziergang machen und vieles mehr. Das Einzige, was bei mir nicht machbar ist, wäre das Abholen mit dem Auto, da ich noch keinen Führerschein habe. Die Anzahl der Kinder, auf die ich aufpassen soll, ist mir relativ gleich. Ich bringe Erfahrung, Motivation und Freude mit und würde gerne auf Ihr Kind aufpassen, solang Sie in Erfurt wohnen. Ebenfalls ist es möglich, dass Sie Ihr Kind zu mir nach Hause schaffen und es zu gegebener Zeit dann dort wieder abholen. Diese Option steht Ihnen frei.

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: Jan 17, 2019
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 99085 Erfurt zur Verfüg...
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand

Guten Tag! Ich heiße Zoe und derzeit studiere ich ´´Pädagogik der Kindheit´´ in Erfurt im ersten Semester. Ich bin aufgeschlossen, einfühlsam, geduldig und kreativ und arbeite sehr gern mit Kindern zusammen. Letztes Jahr habe ich ein Freiwilliges Soziales Jahr in einer Krippe absolviert und Kleinkinder im Alter von 1-2 Jahren betreut, gelegentlich auch ältere Kinder. In der 10. Klasse war ich im Rahmen eines Sozialpraktikums zwei Wochen in einer Kita tätig und habe mit 3-Jährigen zusammen gearbeitet. Des Weiteren konnte ich viele wertvolle Erfahrungen im Umgang mit Kindern durch meine jüngere Schwester sammeln, auf die ich oft aufgepasst, mit ihr gespielt oder vorgelesen habe. Mein Studium befasst sich mit der Bildung und Erziehung von Kindern. In meiner Freizeit lese ich gern, spiele Klavier und Gitarre, zeichne und bin gern draußen. Während meines Freiwilligen Sozialen Jahres habe ich oft Spielangebote angeleitet, vorgelesen und mit den Kindern musiziert, mit ihnen Ausflüge unternommen sowie alltägliche Aufgaben wie Essen reichen, Schlafwache und Hygiene übernommen. Mit Kritik kann ich gut umgehen und es freut mich, wenn diese sofort angesprochen wird, damit ich so schnell wie möglich daran etwas ändern kann. Ich freue mich sehr auf Ihr Schreiben. Mit freundlichen Grüßen Zoe

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: Jan 17, 2019
Zum Angebot
Meine Kindheit in Erfurt-Nord 1926-1941
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Edgar Noßmann, Taschenbuch, 240 Seiten, 29 Fotos. AUS DEM VORWORT: Vorwort Mit meinem 9jährigen Enkel Oscar stand ich im Halbdunkeln des Hausbodens. Für einen Jungen ist so ein Besuch ja immer ein Abenteuer. Neugierig zog er auch sofort einen alten Koffer ans Licht und öffnete ihn. Große und kleine Fotografien, einige gerahmt und unter Glas, waren der Inhalt. Schon griff Oscar sich eines der eingerahmten Bilder. Auf einem Eisbärenfell sitzend, lachte uns ein Baby entgegen, etwas mollig und mit sehr großen, strahlenden blauen Augen. ´´Opa, wer ist denn das?´´ sah er mich fragend an. Auf meine Antwort ´´Das bin ich, 6 Monate alt.´´ wollte er sich ausschütten vor Lachen. Sah mich dann aber ernüchtert an: ´´Opa, du warst auch einmal ein Baby - das glaub ich nicht, das kann ich mir gar nicht vorstellen.´´ Jetzt kam ich ins Grübeln. Kein junger Mensch kommt auf den Gedanken, dass sein Großvater auch einmal ein Kind war. Dabei wäre es doch interessant, zu erfahren, womit sich Kinder vor vier Generationen auseinanderzusetzen hatten. Danach fand er eine uralte Ansichtskarte. Sie zeigte drei, etwas abenteuerlich gekleidete, lachende Männer, die große Bierkrüge dem Betrachter des Bildes entgegen streckten. Er trat mit der Karte in der Hand an das Fenster und las laut: ´´Einen feuchten Gruß aus dem Erfurter Blechbüchsenviertel´´. ´´Opa, dass muss aber putzig ausgesehen haben, wenn die Häuser aus Blechbüchsen gebaut waren!´´ ´´Nun´´, sagte ich, ´´mit den Häusern hat die Namensgebung nichts zu tun. Die bezog sich auf den Boden, auf dem die Häuser standen.´´ Oscar blickte nachdenklich aus dem Fenster. Auch Erfurt-Nord war solide gemauert. Der Boden war Ackerland. Vor Jahren wurde hier Kies abgebaut. Nach viereinhalb Meter Tiefe stieß man auf Grundwasser und die Arbeiten wurden eingestellt. Diese Gruben nutzten die Stadt Erfurt und die Erfurter. Hier wurde der Müll und im Winter die Asche abgekippt. Bis in die Neuzeit hatte Erfurt kein Entsorgungsproblem. Da waren viele Blechbüchsen dabei. Es gab damals noch keine Plastefolie und andere moderne Verpackungen, auch das Einfrieren von Lebensmitteln kannte man nicht. Zum Konservieren dienten einzig Blechbüchsen. Später wurde das Arial wieder mit Erde überzogen und Korn ausgesät. In der Gründerzeit begann Erfurt zu boomen, eine Ausdehnung war nur nach Norden möglich. Tausende Menschen aus dem bäuerlichen Umland fanden hier in den neuerrichteten Fabriken Arbeit und später ein Zuhause. Arbeiterwohnungsbaugenossenschaften, Sparvereine und viele private Bauunternehmer lösten einen über Jahrzehnte gehenden Wohnungsbau aus. So entstand auf den 3 Kilometern zwischen der Stadt Erfurt und dem Dorf Ilversgehoven der neue Stadtteil. Beim Bauen stieß man gelegentlich auf eine solche Grube und fand auch Blechbüchsen. Da spotteten die Alt-Erfurter: ´´Das Haus steht auf Blechbüchsen.´´ Voller Häme gaben sie dem Stadtteil den Namen Blechbüchsenviertel. Damit war der Trennungsstrich zwischen Ur-Erfurtern und den meist bäuerlichen Bewohnern mit unterschiedlichen Dialekten und Gewohnheiten gezogen, die sogarnicht in das städtische Erscheinungsbild passten. Erfurt wurde sozusagen multikulturell. Der Stadtteil entwickelte sich in den folgenden Jahrzehnten zu einem selbständigen Gemeinwesen, das überwiegend von Arbeiterfamilien, niederen Angestellten und Beamten bewohnt wurde. Dazu gesellten sich Handwerker aller Berufe. Ladengeschäfte öffneten in jedem zweiten Haus und sicherten die Versorgung. Ein Kino und ab 1925 ein großes Freibad machten den Stadtteil lebenswert. Zahlreiche Ärzte sicherten die medizinische Versorgung ab. Eine Gaststätte an jeder Ecke und gute Tanzlokale förderten das Gemeinschaftsgefühl. Erfurt-Nord wurde zum wichtigsten Wirtschaftsfaktor der Stadt. Dennoch blieb die Geringschätzigkeit der Alt-Erfurter weit über Generationen erhalten, auch die heute hier Lebenden spüren das noch. Das Buch zeigt den Schauplatz einer erfüllten un

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte - Rettung
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

Während sich die jungen Ärzte neben ihrer Arbeit am Klinikum auch noch auf die Zwischenprüfung vorbereiten, ist Dr. Theresa Koshka im Rettungswagen unterwegs. Sie bringt den 16-jährigen Jasper, der sich beim Sturz einen Wirbel gebrochen hat, in die Notaufnahme. Oberarzt Dr. Niklas Ahrend, der gerade mit Dr. Lea Peters aus der Sachsenklinik im Gespräch ist, will sofort operieren. Obwohl die Neurochirurgin eigentlich für einen Vortrag nach Erfurt gekommen ist, bietet sie sogleich ihre Unterstützung an. Jaspers OP dauert einige Stunden, und als der Junge aufwacht, erhebt er schwere Anschuldigungen gegen seine Pflegemutter Meike.

Anbieter: Maxdome
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte - Vers...
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

Vollmond über Erfurt und in der Notaufnahme des Johannes-Thal-Klinikums herrscht Hochbetrieb. Die Assistenzärzte behandeln im Minutentakt Patienten: Vivienne Kling versorgt die Schnittverletzung von Helene Böhm. Die junge Frau steht unter Schock und behauptet steif und fest, einen Vampir gesehen zu haben! Parallel schleppt sich Thorsten Schwarz herein. Der junge Mann hat sich eine schwere Pfählungsverletzung zugezogen und muss sofort notoperiert werden. Während des Eingriffs rätseln die Ärzte, wie es zu einer solchen Verletzung kommen konnte.

Anbieter: Maxdome
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Babybauch-Fotoshooting
€ 59.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Glück ist eine Kugel! Wenn auch Du zu jenen Schwangeren gehörst, die diese Aussage sofort unterschreiben würden, dann hat mydays hier ein wunderbares Event für Dich: Beim Babybauch Fotoshooting in Augsburg kannst Du Deine Vorfreude, Dein Glück, Deinen stattlichen Bauch und Deine magische Ausstrahlung als werdende Mutter für immer festhalten – und zwar in Form von kunstvollen und emotionalen Babybauchfotos in Erfurt. ¶¶Zu Deinem Babybauch Fotoshooting in Augsburg wirst Du mit einem Begrüßungsdrink vom Team in Empfang genommen und wirst sofort merken, dass Du Dich in der lockeren und netten Atmosphäre rundum wohlfühlen kannst – kein Grund also, aufgeregt oder nervös zu sein. Der Fotograf setzt sich zunächst mit Dir zu einer Vorbesprechung zusammen. Hierbei wird Dir nicht nur der Shootingablauf erklärt, sondern Du kannst auch Deine Wünsche und Vorstellung äußern – schließlich spielen Du und Dein Bauch heute die einzige Hauptrolle! Nachdem Ihr alle Details durchgegangen seid und Du perfekt vorbereitet bist, geht es in die Maske. Ein professionelles Make-up ist schließlich das A und O, wenn man vor der Kamera glänzen will. Nachdem die Visagistin bei einer Typberatung Deine Vorzüge analysiert hat, werden diese optimal unterstrichen, sodass Du vor der Kamera genauso strahlst wie in echt. Und dann geht es auch schon ab ins Blitzlichtgewitter. Während Du vor der Linse verschiedene Posen ausprobierst und Dein Bäuchlein stolz präsentierst, erhältst Du laufend Tipps und Tricks zur Unterstützung. Hintergrund- und Outfitwechsel sowie verschiedene Lichteinstellungen geben den Fotos den letzten Schliff. Nach Deinem Babybauch Fotoshooting in Augsburg erhältst Du Dein Lieblingsmotiv als Abzug in 13x18 und als hochauflösende Datei mit Copyright. ¶¶Wenn Du zu jenen glücklichen Frauen gehörst, die ein Kind unter dem Herzen tragen und die ihr Glück in Form von wunderschönen Bildern für die Ewigkeit festhalten wollen, dann sicher Dir jetzt Dein Babybauch Fotoshooting in Augsburg zum Wunschtermin! Der ideale Zeitpunkt ist übrigens Ende des achten oder zu Beginn des neunten Monats.¶¶¶PROGRAMMABLAUF¶¶Ca. 30 Minuten Make-up¶Ca. 30 Minuten Fotoshooting¶Ca. 30 Minuten Bildauswahl

Anbieter: mydays
Stand: Jan 17, 2019
Zum Angebot
Der Motorradpfarrer und die Millionenbeichte
€ 11.90 *
ggf. zzgl. Versand

Der junge Priester Max Hader wohnt aus Kostengründen ausnahmsweise in einem Nonnenwohnheim. Er soll in naher Zukunft die Stelle von Pater Liebergeld in Eisenach übernehmen. Als eine seiner ersten Amtshandlungen wird er zur Beichte in eine Gefängnis gerufen. Dort eröffnet ihm der todkranke Gefangene Jens Müller, dass er fünf Millionen Euro auf einem Schweizer Nummernkonto deponiert hat. Das Passwort hierfür ist auf sechs verschiedenen Frauenkörpern versteckt. Müller diktiert ihm eine Namensliste. Eine gewaltige Summe Geld, die Max sofort die Möglichkeiten in der finanziell stark angeschlagenen Gemeinde vor Augen führt. Unsicher, ob er die Herausforderung annehmen soll, beichtet Max seinerseits anonym in Erfurt. Mit erleichtertem Gewissen entschließt er sich dann doch dafür, den Spuren zu folgen. Im Internet hofft er, den Wahrheitsgehalt von Müllers Worten auf den Grund gehen zu können. Und tatsächlich landet er schon bei dem ersten Namen einen Volltreffer. Lisa Schmitz posiert im aktuellen Playboy . Der Priester ersteht, beladen mit Gewissenbissen und Scham, eine Ausgabe und entdeckt auf einem der Hochglanzfotos ein aus zwei Buchstaben bestehendes Tattoo. Er deutet den Fund als Zeichen, die Suche fortzusetzen. Stück für Stück kommt er den Frauen auf die Spur. Schlagworte: Motorradkrimi, ein Hauch Erotik, Neue-Bundesländer-Krimi, Thüringen-Krimi, ein Priester auf Abwegen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
ADAC Reiseführer Thüringen
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Thüringen begeistert Naturfreunde, Kulturreisende und Aktive gleichermaßen. Mitten in Deutschland liegt diese grüne Region mit herrlichen Wanderrouten und Radwegen entlang von Werra, Unstrut und Saale. Oder man folgt dem vielbesungenen Rennsteig auf dem Kamm des Thüringer Waldes oder dem Kyffhäuserweg zur Barbarossahöhle. Etliche Schlösser und Burgen zeugen von der reichen und wechselvollen Geschichte. In Eisenach z.B. kann auf der Wartburg die Lutherstube besichtigen, wo der Reformator einst die Bibel übersetzte. Wunderbar restauriert sind Erfurt, Weimar und Jena und laden zu ausgedehnten Stadtbummeln ein. Aber auch Fachwerkstädte wie Schmalkalden und Altenburg oder die einstige Residenzstadt Gotha begeistern mit ihrem Flair. Goethe, Bach und Bauhaus - das sind nur einige der großen Namen, die jeder sofort mit Thüringen verbindet. In diversen Museen und Gedenkstätten oder entlang von Themenwegen kann man noch einiges Unbekannte über sie erfahren. Und die kulinarischen Markenzeichen dieser gastlichen Region, Thüringer Klöße und Rostbratwurst, sollte man sich ebenfalls nicht entgehen lassen. Detaillierte Informationen, praktische Tipps, übersichtliche Nutzung, handliches Format - das und noch viel mehr bietet der ADAC Reiseführer Thüringen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis: Clevere Elemente für noch bessere Orientierung und leichtere Urlaubsplanung: - Klappenkarten, die parallel zum Reiseführer genutzt werden können - viele weitere Detailkarten im Innenteil - ADAC Quickfinder, Ihr persönlicher Erlebnis-Wegweiser - Übersichtsseiten mit Hotels am Ende jedes Kapitels - Vorschläge für einen spannenden Tagesausflug nach Erfurt Mit klaren Icons alles auf einen Blick erfassen: - 10 Top Tipps zu den touristischen Highlights - 25 ausgesuchte Empfehlungen für einen perfekten Urlaub - Erlebnisse für die ganze Familie - Informationen zum Parken und zu Verkehrsmitteln Informative ADAC Servicekästen zu den Themen: - Mobilität - Sparen - Regionale Besonderheiten Ganz einfach: Gut informiert, besser reisen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Etzelsbach
€ 5.00 *
ggf. zzgl. Versand

Auszug aus einer Rezension von Josef Keppler in der ´´Eichsfelder Heimatzeitschrift´´, Ausgabe Mai 2011. Die Katholiken im Bistum Erfurt und insbesondere die Eichsfelder zählen gegenwärtig - unterstützt und angespornt durch die heimischen Tageszeitungen - die Tage bis zum Besuch seiner Heiligkeit Papst Benedikts XVI. in Deutschland und halten es für eines der bedeutendsten Ereignisse in der eichsfeldischen Geschichte, dass der Pontifex das Wallfahrtsland Eichsfeld und hier den kleinen, stillen Marienwallfahrtsort Etzelsbach bei Steinbach mit seinem Besuch beehren will, wofür inzwischen ein minutiös festgelegter Zeitplan vorliegt. Während umfassende Vorbereitungen in vielfältigen Organisationsbereichen schon öffentlich wie intern stattfinden, wird die neogotische Wallfahrtskirche auch jetzt schon wesentlich häufiger von Gästen aufgesucht, als dies bisher in den Monaten vor den bekannten Wallfahrten im Sommer eigentlich üblich ist. Viele wollen - sich erinnernd oder vorab - einen Blick auf den ´´Wallfahrtsort des Papstes´´ im Eichsfeld werfen, dort beten und etwas von dessen Geschichte wissen, die durch den Papstbesuch eine Krönung erfährt. Andreas Anhalt, gebürtiger Steinbächer, jetzt Pfarrer der katholischen Pfarrgemeinde ´´St. Stefan´´ in Sonneberg, legte bereits 1998 mit seinem Buch ´´Der Wallfahrtsort Etzelbach´´ einen Beitrag über die Wallfahrtsgeschichte im Eichsfeld und im Bistum Erfurt vor. Nun erfüllt er gewiss den Wunsch vieler, indem er eine handliche, reich bebilderte Informationsschrift über die plötzlich vielgenannte nordthüringische Pilgerstätte veröffentlicht. Um Bekanntes und zudem auch nicht sofort abrufbares Wissen in ausreichender Weise für den Pilger wie für den historisch Interessierten darzubieten, schlägt er mit der vorliegenden 64-seitigen Broschüre den weiten Bogen vom Geschichtlichen, das bis 1525 zurückverfolgt werden kann, bis hin zur Meinungsäußerung der Einheimischen in der Gegenwart, die über die Bedeutung Etzelsbachs für ihr Leben resümieren. Gleich auf den ersten Seiten findet sich die Legende von der Auffindung des Gnadenbildes, der Pietá aus dem Anfang des 17. Jahrhunderts, deren kunsthistorische Einordnung und eine Betrachtung ihrer emotionalen Wirkung auf die Wallfahrer. Anschließend informiert der Autor über das besondere Brauchtum der Pferdesegung, wodurch Etzelsbach im mitteldeutschen Raum bekannt wurde, und erwähnt dann die höchst aktuelle jährliche ´´Fahrzeugsegnung´´ am Sonntag nach dem Christophorustag. Auf mehreren Seiten schildert er sodann Einzelheiten zur Baugeschichte der Kapelle und beschreibt die Innenausstattung mit den Vierzehn Nothelfern in beiden Rundfenstern, die Chorfenster von 1900/01, die Plastiken und Reliefs sowie die Wandbilder von Willy Jakob (1929), bevor er zu Details des Äußeren, wozu u. a.eine datierte Pietá von 1805 gehört, Stellung nimmt. Mehrere Seiten widmet Anhalt schließlich traditionellem Gebets- und Liedgut von Etzelbach, was insbesondere die Wallfahrer freuen dürfte. Die Anfahrtswege zur Kapelle sind ebenfalls beschrieben. Aus dem Vorwort ´´Wo Gott ist, da ist Zukunft.´´ Unter diesem Leitwort steht der Staatsbesuch des Papstes Benedikt XVI. vom 22. bis 25. September 2011 in Deutschland. Dabei kommt Benedikt XVI. auch nach Etzelsbach, das ist für den Wallfahrtsort Etzelsbach, für das Eichsfeld und das Bistum Erfurt eine überaus große Freude und Ehre. Der Papst wollte, neben den anderen Orten seines Besuches, wie Berlin, Erfurt und Freiburg, einen Marienwallfahrtsort im Eichsfeld aufsuchen. So kam die nähere Wahl auf Etzelsbach - gerade auch deshalb, weil schon seit Jahrhunderten Menschen zu diesem Wallfahrtsort pilgern und ihr Leben vor Gott betrachten. So passt das Motto der Papstreise auch gut zu Etzelsbach. Der Papst reiht sich in die große Schar der Wallfahrer ein. Falsch wäre es zu sagen: Damit tritt der Wallfahrtsort Etzelsbach aus dem Schatten seines Daseins heraus. Etzelsbach hat nie im Schatten gelegen. Der Ort selbst und seine Wallfahrten zählen zu den beliebtesten der Region. Am Sonntag, in der Woche, zu jeder Tageszeit öffnen Menschen die Tür zur Kapelle und treten mit ihrem Leben vor das Gnadenbild. Was macht diesen Ort so anziehend? Es sind mehrere Komponenten: die Ruhe und Abgeschiedenheit des Ortes, das Gnadenbild und die feste Verwurzelung in der Eichsfelder Bevölkerung sowie die Gewissheit, eine offene Tür vorzufinden. Über Generationen hinweg haben Wallfahrer und Besucher Hilfe und Trost beim Gnadenbild gesucht und gefunden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot