Angebote zu "Samen" (8 Treffer)

Blumenkohl ´Erfurter Zwerg´ (1 Portion Samen)
1,49 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Bewährte frühe Sorte. Für die Sommer- und Herbst- Ernte. (Brassica oleracea var. botrytis). Für den Anbau im Gewächshaus geeignet. Inhalt reicht für 90 Pflanzen.

Anbieter: BALDUR-Garten
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Leinsamen ganz
1,79 €
Sale
1,69 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Zutaten: Leinsamen. Zusammensetzung pro 100 g Brennwert 1851 kJ/ 443 kcal Fett davon ges. Fettsäuren einfach unges. Fettsäuren mehrfach unges. Fettsäuren 36,3 g 4,2 g 6,3 g 26,1 g Kohlenhydrate davon Zucker 7,4 g 2,1 g Eiweiß 22,0 g Ballaststoffe 24,4 g Salz 57,5 g Verzehrempfehlung: 2-3 Esslöffel / Tag mit reichlich Flüssigkeit (ca. 100 ml / EL) einnehmen oder einfach die Leinsamen über Müsli oder Joghurt streuen, dazu entsprechend trinken. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge 250 g Leinsamen Hersteller Erfurter Ölmühle Werner Fischer GmbH Heilige Grabesmühlgasse 1 99084 Erfurt

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Zuckertütenastern-Samen 3er Set, Bio
12,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Annegret Rose, von Rose Saatzucht in Erfurt, ist eine Blumenfee. Ganz besonders liegt ihr die Aster am Herzen, da diese Blumen immer mehr in Vergessenheit geraten. Astern sorgen den ganzen Sommer über bis weit in den Herbst hinein für intensive Farbtupfer im Garten. Dankbar sind Schmetterlinge und Bienen über die nektar- und pollenreichen Blüten, besonders im Herbst. Inhalt: 3 Samentüten in den Farben Hellblau, Gelb und Karmesin mit je ca. 75 Samenkörnern.

Anbieter: PranaHaus
Stand: 30.04.2019
Zum Angebot
Die Niederlage im Sieg: eine synchrone und diac...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Niederlage im Sieg: eine synchrone und diachrone Untersuchung der Erzählung von 1 Sam 15:Eine synchrone und diachrone Untersuchung der Erzählung von 1 Sam 15 Erfurter Theologische Studien. 1., Aufl. Annett Giercke-Ungermann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Gott, König und Volk als Buch von Ulrich Zalewski
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gott, König und Volk:Eine synchrone und diachrone Auslegung von 2 Sam 24 Erfurter Theologische Studien Ulrich Zalewski

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Milchkaffee - Das Glück der Liebe
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte einer tiefen Verbindung in den Wirren des Nachkriegs-Deutschlands. Ein rührender Liebesroman voller großer Gefühle. Erfurt, April 1945: Als sich der neunjährige Erik an Plünderungen beteiligt, wird er schwer verletzt. Der afroamerikanische Soldat Sam rettet ihm das Leben und kümmert sich in den folgenden Wochen in jeder freien Minute um den Jungen, nach dem eigenartigerweise niemand zu suchen scheint. Als Eriks Kräfte immer weiter nachlassen und er dem Tod näher ist als dem Leben, trifft Sam auf die siebenjährige Sophie, eine kleine Soloballerina des stillgelegten Stadttheaters. In seiner Verzweiflung bringt der Soldat das Mädchen zu Erik, nicht ahnend, dass er damit den Grundstein für eine ganz große Liebe legt. Denn mit ihrem Tanz und ihrer fröhlichen Art weckt Sophie nicht nur die Lebensgeister des Jungen, sie hinterlässt auch bleibenden Eindruck bei Sam selbst.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Literatur für Jungen - Literatur für Mädchen
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

In zehn Beiträgen dokumentiert der Band die Frühjahrstagung 2009 der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, die sich mit dem Thema Literatur für Jungen Literatur für Mädchen beschäftigte. Ergebnisse neuer empirischer Erhebungen zum Lese- und Medienverhalten von Kindern und Jugendlichen sowie Reaktionen von Kindern zu literarischen Texten standen im Mittelpunkt der Referate, während in den Arbeitsgruppen Erfahrungen aus Unterrichtsprojekten zu Märchen, Sagen, Mythen und Theaterstücken vorgestellt und diskutiert wurden. Die Dokumentation der Workshops erfolgt nach einem Muster, das konkrete Vorschläge für eine Umsetzung im Unterricht besonders akzentuiert. Der Eröffnungs-Vortrag von Paul Maar lässt die Brisanz des Tagungsthemas erkennen: Aus einer Fülle der an ihn gerichteten Kinderbriefe stellt der Autor Reaktionen von Jungen und Mädchen zu Kartoffelkäferzeiten, zu Lippels Traum und zum Sams vor, die offenbaren, wie fragwüdig viele allgemein verbreitete Ansichten über geschlechtsspezifische Literaturrezeption sind. Der Beitrag wird ergänzt durch Ergebnisse einer Magisterarbeit, in der Kinderbriefe zu Paul Maars Sams unter geschlechtsspezifischer Perspektive betrachtet wurden (Daniela Ulbrich/Monika Plath). In zwei weiteren Aufsätzen stehen neueste empirische Befunde zum Lesen im Mittelpunkt. Der Beitrag von Monika Plath und Karin Richter rückt auf der Grundlage einer Untersuchung von 2008/09 (an sechs Grundschulen in Sachsen) geschlechtspezifische Mediennutzung und Leseinteressen von Jungen und Mädchen im Grundschulalter ins Zentrum und vergleicht die neuen Daten mit Befunden der Erfurter Studie von 2001. Friederike Pronold-Günthner wendet sich den Identifikationsfiguren von Kindern und Jugendlichen (Klasse 5, 7 und 9) zu und zeigt insbesondere die geschlechtsspezifischen Unterschiede in der Auseinandersetzung mit den literarischen Figuren. Die Arbeitsgruppen-Beiträge von Monika Plath (Hans Christian Andersen Des Kaisers neue Kleider ), Leonore Jahn ( Der trojanische Krieg ), Karin Richter/Bärbel Schwenk-Kories ( Krabat ), Susanne Heinke (Dramatisierung von Märchen), Franz-Josef Payrhuber (Theaterstücke in der Sekundarstufe) akzentuieren die geschlechtsspezifischen Besonderheiten im Zugang zu den Texten, verweisen zugleich aber auf Übereinstimmungen in der literarischen Rezeption von Jungen und Mädchen. In zehn Beiträgen dokumentiert der Band die Frühjahrstagung 2009 der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, die sich mit dem Thema Literatur für Jungen Literatur für Mädchen beschäftigte. Ergebnisse neuer empirischer Erhebungen zum Lese- und Medienverhalten von Kindern und Jugendlichen sowie Reaktionen von Kindern zu literarischen Texten standen im Mittelpunkt der Referate, während in den Arbeitsgruppen Erfahrungen aus Unterrichtsprojekten zu Märchen, Sagen, Mythen und Theaterstücken vorgestellt und diskutiert wurden. Die Dokumentation der Workshops erfolgt nach einem Muster, das konkrete Vorschläge für eine UmSetzung im Unterricht besonders akzentuiert. Der Eröffnungs-Vortrag von Paul Maar lässt die Brisanz des Tagungsthemas erkennen: Aus einer Fülle der an ihn gerichteten Kinderbriefe stellt der Autor Reaktionen von Jungen und Mädchen zu Kartoffelkäferzeiten, zu Lippels Traum und zum Sams vor, die offenbaren, wie fragwüdig viele allgemein verbreitete Ansichten über geschlechtsspezifische Literaturrezeption sind. Der Beitrag wird ergänzt durch Ergebnisse einer Magisterarbeit, in der Kinderbriefe zu Paul Maars Sams unter geschlechtsspezifischer Perspektive betrachtet wurden (Daniela Ulbrich/Monika Plath). In zwei weiteren Aufsätzen stehen neueste empirische Befunde zum Lesen im Mittelpunkt. Der Beitrag von Monika Plath und Karin Richter rückt auf der Grundlage einer Untersuchung von 2008/09 (an sechs Grundschulen in Sachsen) geschlechtspezifische Mediennutzung und Leseinteressen von Jungen und Mädchen im Grundschulalter ins Zentrum und vergleicht die neuen Daten mit Befunden der Erfurter Studie von 2001. Friederike Pronold-Günthner wendet sich den Identifikationsfiguren von Kindern und Jugendlichen (Klasse 5, 7 und 9) zu und zeigt insbesondere die geschlechtsspezifischen Unterschiede in der AuseinanderSetzung mit den literarischen Figuren. Die Arbeitsgruppen-Beiträge von Monika Plath (Hans Christian Andersen Des Kaisers neue Kleider ), Leonore Jahn ( Der trojanische Krieg ), Karin Richter/Bärbel Schwenk-Kories ( Krabat ), Susanne Heinke (Dramatisierung von Märchen), Franz-Josef Payrhuber

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Härtrich, Sehnsucht Norwegen
30,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Im Land der Mitternachtssonne - Bildband Von Thomas Härtrich und Martin Schmidt 168 Seiten mit 180 Abbildungen. Gebunden. Norwegen macht süchtig Norwegen steckt voller Erlebnisse, seine Natur ist reine Kraft. Dieser Bildband erzählt bildgewaltig von der Sehnsucht nach Norwegen: von den Samen und ihren Rentierherden, von Schneeabenteuern in Lillehammer und der Stille einsamer Gipfel und weiter Landschaften. Erleben Sie Glücksmomente auf der Vogelinsel Runde und freuen Sie sich auf Hurtigruten, die schönste Seereise der Welt. Ein Buch voller Reiseträume nicht nur für Naturliebhaber. Thomas Härtrich studierte in Leipzig Fotografie, seit 1981 ist er freier Fotograf in Leipzig und war 1991-2012 Mitinhaber der Fotografen-Agentur »transit«. Seine Hauptarbeitsgebiete sind Reportage- und Reisefotografie für Magazine und Verlage. Skandinavien, besonders Norwegen ist seine große Leidenschaft. Seit gut 20 Jahren ist er regelmäßig im Hohen Norden unterwegs. Martin Schmidt wurde 1973 in Erfurt geboren. Nach dem Studium der Geographie in Halle (Saale) gründete er dort das Büro Norwegen-Service (www.norwegenservice.net). Er ist Norwegischlehrer, Autor mehrerer Reiseführer und Sprachbücher und ist zudem als Reiseleiter im skandinavischen Raum tätig. Seit vielen Jahren bereist er Norwegen zu verschiedenen Jahreszeiten und ist dabei immer wieder fasziniert von den unterschiedlichen Facetten des Landes. Hier finden Sie weitere faszinierende Norwegen-Bildbände

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 04.01.2019
Zum Angebot