Angebote zu "Südliche" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Thüringen zu Fuß erleben: Erfurt - Südliche Umg...
4,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Thüringen zu Fuß erleben: Erfurt - Südliche Umgebung 1 : 30 000 Wanderkarte ab 4.1 € als Blätter und Karten: Mit Innenstadtplan Erfurt und Detailkarte Steigerwald. Mit Molsdorf Hohenfelden Kranichfeld Riecheim Alkersleben Ichtershausen. Mit Radrouten. 2. aktualisierte Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Karten & Pläne, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Wanderkarte Erfurt, Südliche Umgebung
4,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Karte stellt das Wandergebiet rund um den Steigerwald, Werningslebener Wald und dem Stausee Hohenfelden dar. Der Kartenblattschnitt in der 2. Auflage ist um 9 cm nach Osten erweitert. Damit reicht der Kartenausschnitt von Erfurt im Norden bis nach Arnstadt und Kranichfeld im Süden, sowie Molsdorf und Ichtershausen im Westen und Tannroda im Osten. Diese Karte stellt, zusammen mit der Karte Bad Berka den nördlichen Abschluss der Wanderkartenserie Thüringen 1:30.000 dar. Der Kartenausschnitt wurde so gewählt, dass die schönsten Wandergebiete zwischen Erfurt und Kranichfeld enthalten sind. Neu hinzugekommen sind auf der Kartenrückseite ein Kartenausschnitt des Steigerwaldes im Maßstab 1:15.000 und ein Innenstadtplan mit der Altstadt von Erfurt.Die Wanderkarte wurde nach geographischen, landschaftlichen und touristischen Aspekten erarbeitet. Der Maßstab von 1:30.000 gibt Raum für eine hohe Genauigkeit und Detailtreue. Neben der exakten Wegezeichnung von Wanderwegen, gespurten Ski-Wegen, Reitwegen und Radrouten sind Besonderheiten der Landschaft, Höhenangaben und Naturschutzgebiete eingetragen. Wanderwege, alte Flurnamen, Bekanntes und Geheimtipps - all das findet sich auf der topographischen Karte wieder. Auf der Kartenrückseite geben kurze Erläuterungen Auskunft über die Orte und deren historische Entwicklung. Durch das handliche Format (48 x 68 cm) und das spezielle Landkartenpapier nehmen Wanderer die Karten aus dieser Serie gerne mit auf Wanderschaft. Die Karte wurde in Zusammenarbeit mit den Tourismuseinrichtungen und den Wandervereinen der Region erarbeitet. Die kartographischen Arbeiten wurden in Gotha vom Ingenieurbüro für Kartographie Müller & Richert GbR in bewährter Weise ausgeführt.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Wanderkarte Erfurt, Südliche Umgebung
4,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Karte stellt das Wandergebiet rund um den Steigerwald, Werningslebener Wald und dem Stausee Hohenfelden dar. Der Kartenblattschnitt in der 2. Auflage ist um 9 cm nach Osten erweitert. Damit reicht der Kartenausschnitt von Erfurt im Norden bis nach Arnstadt und Kranichfeld im Süden, sowie Molsdorf und Ichtershausen im Westen und Tannroda im Osten. Diese Karte stellt, zusammen mit der Karte Bad Berka den nördlichen Abschluss der Wanderkartenserie Thüringen 1:30.000 dar. Der Kartenausschnitt wurde so gewählt, dass die schönsten Wandergebiete zwischen Erfurt und Kranichfeld enthalten sind. Neu hinzugekommen sind auf der Kartenrückseite ein Kartenausschnitt des Steigerwaldes im Maßstab 1:15.000 und ein Innenstadtplan mit der Altstadt von Erfurt.Die Wanderkarte wurde nach geographischen, landschaftlichen und touristischen Aspekten erarbeitet. Der Maßstab von 1:30.000 gibt Raum für eine hohe Genauigkeit und Detailtreue. Neben der exakten Wegezeichnung von Wanderwegen, gespurten Ski-Wegen, Reitwegen und Radrouten sind Besonderheiten der Landschaft, Höhenangaben und Naturschutzgebiete eingetragen. Wanderwege, alte Flurnamen, Bekanntes und Geheimtipps - all das findet sich auf der topographischen Karte wieder. Auf der Kartenrückseite geben kurze Erläuterungen Auskunft über die Orte und deren historische Entwicklung. Durch das handliche Format (48 x 68 cm) und das spezielle Landkartenpapier nehmen Wanderer die Karten aus dieser Serie gerne mit auf Wanderschaft. Die Karte wurde in Zusammenarbeit mit den Tourismuseinrichtungen und den Wandervereinen der Region erarbeitet. Die kartographischen Arbeiten wurden in Gotha vom Ingenieurbüro für Kartographie Müller & Richert GbR in bewährter Weise ausgeführt.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Wanderkarte Erfurt, Südliche Umgebung
4,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Karte stellt das Wandergebiet rund um den Steigerwald, Werningslebener Wald und dem Stausee Hohenfelden dar. Der Kartenblattschnitt in der 2. Auflage ist um 9 cm nach Osten erweitert. Damit reicht der Kartenausschnitt von Erfurt im Norden bis nach Arnstadt und Kranichfeld im Süden, sowie Molsdorf und Ichtershausen im Westen und Tannroda im Osten. Diese Karte stellt, zusammen mit der Karte Bad Berka den nördlichen Abschluss der Wanderkartenserie Thüringen 1:30.000 dar. Der Kartenausschnitt wurde so gewählt, dass die schönsten Wandergebiete zwischen Erfurt und Kranichfeld enthalten sind. Neu hinzugekommen sind auf der Kartenrückseite ein Kartenausschnitt des Steigerwaldes im Maßstab 1:15.000 und ein Innenstadtplan mit der Altstadt von Erfurt.Die Wanderkarte wurde nach geographischen, landschaftlichen und touristischen Aspekten erarbeitet. Der Maßstab von 1:30.000 gibt Raum für eine hohe Genauigkeit und Detailtreue. Neben der exakten Wegezeichnung von Wanderwegen, gespurten Ski-Wegen, Reitwegen und Radrouten sind Besonderheiten der Landschaft, Höhenangaben und Naturschutzgebiete eingetragen. Wanderwege, alte Flurnamen, Bekanntes und Geheimtipps - all das findet sich auf der topographischen Karte wieder. Auf der Kartenrückseite geben kurze Erläuterungen Auskunft über die Orte und deren historische Entwicklung. Durch das handliche Format (48 x 68 cm) und das spezielle Landkartenpapier nehmen Wanderer die Karten aus dieser Serie gerne mit auf Wanderschaft. Die Karte wurde in Zusammenarbeit mit den Tourismuseinrichtungen und den Wandervereinen der Region erarbeitet. Die kartographischen Arbeiten wurden in Gotha vom Ingenieurbüro für Kartographie Müller & Richert GbR in bewährter Weise ausgeführt.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Übersichtskarte des Reichsbahnstreckennetzes in...
21,81 € *
ggf. zzgl. Versand

Maßstab 1: 350 000, Außenformat (Breite x Höhe) 79 x 55 cm - Darstellungsgröße (Breite x Höhe) 76,4 x 52,5 cm. Kolorierte Karte. Reprint. --- [Lieferung in einer sehr stabilen Pappversandhülse - bis 72 cm lang - 25 g] Eine der schönsten vierfarbigen Übersichtskarte der Reichsbahndirektion Erfurt. Gefaltet aus dem 1939 im Reprintdruck 1996 neu herausgegeben. Begleittest: Hans-Bernhard Karl, Erfurt: "Die Übersichtskarte der Reichsbahndirektion Erfurt von 1939 in Farbe zeigt neben allen eisenbahntypischen Zeichen und Symbolen entsprechender Zeichenerklärung die Ländergrenzen und Grenzen der Regierungsbezirke. Sie übermittelt in diesem Zusammenhang noch den Bild der Gliederung aus bekannten Vorzeiten. Die Karte wurde im Maßstab 1: 350 000 gezeichnet. Interessant ist die nördliche und südliche Ausdehnung des Reichsbahndirektions-Bezirkes Erfurt zu dieser Zeit Während die Hauptbahn Halle - Kassel zur damaligen Reichsbahndirektion Kassel gehörte, umfaßte der südliche Bereich den Raum Coburg bis kurz vor Lichtenfels. Viele interessante Akten in den Archiven belegen diese Entwicklung Neben der farbigen Darstellung der Betriebsämter als Hauptstrukturbereiche der Betriebsführung im Netz der Reichsbahndirektion Erfurt wurden in schematischen Übersichten die weiteren wichtigen Strukturbereiche, wie Maschinenämter, Verkehrsämter und Reichsbahnbetriebswerke in ihm räumlichen Gliederung dargestellt Im Zusammenhang mit dem Verkehrsträger Eisenbahn wurden die Reichsautobahnen mit der damaligen Trassenführung in den Phasen - in Betrieb, - im Bau und - in Planung angezeichnet. Einige Analogien zur heutigen Verkehrsplanung auf diesem Gebiet sind hier erkennbar. Die damalige amtliche Festlegung zur Einstufung dieser Übersichtskarte - Nur für den Dienstgebrauch - resultiert aus dem Zeitraum der Ausgabe 1939 als Beginn des 2. Weltkrieges. Beim Überschauen und Studieren dieser Übersichtskarte werden wahrscheinlich für den Leser, noch viele interessante Fakten zu erkennen sein. Das Kartenwesen bei der Deutschen Reichsbahn oblag zu dieser Zeit den Bautechnischen Büros im früheren Strukturbereich Bahnanlagen, in dem ein kartographisch befähigter Sachbearbeiter und Zeichner die Übersichtskarte erarbeitete. Im Verlauf der strukturellen Entwicklung bei der Deutschen Reichsbahn übernahm 1970 die Kartographin das Ministeriums für Verkehrswesen zentral die einheitliche Gestaltung und Ausgabe der Übersichtskarten. Der Reichsbahndirektionsbezirke in verschiedenen Maßstäben. In Ergänzung wurden spezielle Atlanten für das Verkehrswesen herausgegeben."

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Übersichtskarte des Reichsbahnstreckennetzes in...
21,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Maßstab 1: 350 000, Außenformat (Breite x Höhe) 79 x 55 cm - Darstellungsgröße (Breite x Höhe) 76,4 x 52,5 cm. Kolorierte Karte. Reprint. --- LIEFERUNG GEFALTET IN ETWA A 4Eine der schönsten vierfarbigen Übersichtskarte der Reichsbahndirektion Erfurt. Gefaltet aus dem 1939 im Reprintdruck 1996 neu herausgegeben. Begleittest: Hans-Bernhard Karl, Erfurt: "Die Übersichtskarte der Reichsbahndirektion Erfurt von 1939 in Farbe zeigt neben allen eisenbahntypischen Zeichen und Symbolen entsprechender Zeichenerklärung die Ländergrenzen und Grenzen der Regierungsbezirke. Sie übermittelt in diesem Zusammenhang noch den Bild der Gliederung aus bekannten Vorzeiten. Die Karte wurde im Maßstab 1: 350 000 gezeichnet. Interessant ist die nördliche und südliche Ausdehnung des Reichsbahndirektions-Bezirkes Erfurt zu dieser Zeit Während die Hauptbahn Halle - Kassel zur damaligen Reichsbahndirektion Kassel gehörte, umfaßte der südliche Bereich den Raum Coburg bis kurz vor Lichtenfels. Viele interessante Akten in den Archiven belegen diese Entwicklung Neben der farbigen Darstellung der Betriebsämter als Hauptstrukturbereiche der Betriebsführung im Netz der Reichsbahndirektion Erfurt wurden in schematischen Übersichten die weiteren wichtigen Strukturbereiche, wie Maschinenämter, Verkehrsämter und Reichsbahnbetriebswerke in ihm räumlichen Gliederung dargestellt Im Zusammenhang mit dem Verkehrsträger Eisenbahn wurden die Reichsautobahnen mit der damaligen Trassenführung in den Phasen - in Betrieb, - im Bau und - in Planung angezeichnet. Einige Analogien zur heutigen Verkehrsplanung auf diesem Gebiet sind hier erkennbar. Die damalige amtliche Festlegung zur Einstufung dieser Übersichtskarte - Nur für den Dienstgebrauch - resultiert aus dem Zeitraum der Ausgabe 1939 als Beginn des 2. Weltkrieges. Beim Überschauen und Studieren dieser Übersichtskarte werden wahrscheinlich für den Leser, noch viele interessante Fakten zu erkennen sein. Das Kartenwesen bei der Deutschen Reichsbahn oblag zu dieser Zeit den Bautechnischen Büros im früheren Strukturbereich Bahnanlagen, in dem ein kartographisch befähigter Sachbearbeiter und Zeichner die Übersichtskarte erarbeitete. Im Verlauf der strukturellen Entwicklung bei der Deutschen Reichsbahn übernahm 1970 die Kartographin das Ministeriums für Verkehrswesen zentral die einheitliche Gestaltung und Ausgabe der Übersichtskarten. Der Reichsbahndirektionsbezirke in verschiedenen Maßstäben. In Ergänzung wurden spezielle Atlanten für das Verkehrswesen herausgegeben." Wer die Karte gerollt haben möchte schaut in ISBN 3-929000-72-5.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Thüringen zu Fuß erleben: Erfurt - Südliche Umg...
6,40 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die Karte stellt das Wandergebiet rund um den Steigerwald, Werningslebener Wald und dem Stausee Hohenfelden dar. Der Kartenblattschnitt in der 2. Auflage ist um 9 cm nach Osten erweitert. Damit reicht der Kartenausschnitt von Erfurt im Norden bis nach Arnstadt und Kranichfeld im Süden, sowie Molsdorf und Ichtershausen im Westen und Tannroda im Osten. Diese Karte stellt, zusammen mit der Karte Bad Berka den nördlichen Abschluss der Wanderkartenserie Thüringen 1:30.000 dar. Der Kartenausschnitt wurde so gewählt, dass die schönsten Wandergebiete zwischen Erfurt und Kranichfeld enthalten sind. Neu hinzugekommen sind auf der Kartenrückseite ein Kartenausschnitt des Steigerwaldes im Massstab 1:15.000 und ein Innenstadtplan mit der Altstadt von Erfurt. Die Wanderkarte wurde nach geographischen, landschaftlichen und touristischen Aspekten erarbeitet. Der Massstab von 1:30.000 gibt Raum für eine hohe Genauigkeit und Detailtreue. Neben der exakten Wegezeichnung von Wanderwegen, gespurten Ski-Wegen, Reitwegen und Radrouten sind Besonderheiten der Landschaft, Höhenangaben und Naturschutzgebiete eingetragen. Wanderwege, alte Flurnamen, Bekanntes und Geheimtipps - all das findet sich auf der topographischen Karte wieder. Auf der Kartenrückseite geben kurze Erläuterungen Auskunft über die Orte und deren historische Entwicklung. Durch das handliche Format (48 x 68 cm) und das spezielle Landkartenpapier nehmen Wanderer die Karten aus dieser Serie gerne mit auf Wanderschaft. Die Karte wurde in Zusammenarbeit mit den Tourismuseinrichtungen und den Wandervereinen der Region erarbeitet. Die kartographischen Arbeiten wurden in Gotha vom Ingenieurbüro für Kartographie Müller & Richert GbR in bewährter Weise ausgeführt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Übersichtskarte des Reichsbahnstreckennetzes in...
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Massstab 1 : 350 000, Aussenformat (Breite x Höhe) 79 x 55 cm - Darstellungsgrösse (Breite x Höhe) 76,4 x 52,5 cm. Kolorierte Karte. Reprint. --- LIEFERUNG GEFALTET IN ETWA A 4 Eine der schönsten vierfarbigen Übersichtskarte der Reichsbahndirektion Erfurt. Gefaltet aus dem 1939 im Reprintdruck 1996 neu herausgegeben. Begleittest: Hans-Bernhard Karl, Erfurt: 'Die Übersichtskarte der Reichsbahndirektion Erfurt von 1939 in Farbe zeigt neben allen eisenbahntypischen Zeichen und Symbolen entsprechender Zeichenerklärung die Ländergrenzen und Grenzen der Regierungsbezirke. Sie übermittelt in diesem Zusammenhang noch den Bild der Gliederung aus bekannten Vorzeiten. Die Karte wurde im Massstab 1: 350 000 gezeichnet. Interessant ist die nördliche und südliche Ausdehnung des Reichsbahndirektions-Bezirkes Erfurt zu dieser Zeit Während die Hauptbahn Halle - Kassel zur damaligen Reichsbahndirektion Kassel gehörte, umfasste der südliche Bereich den Raum Coburg bis kurz vor Lichtenfels. Viele interessante Akten in den Archiven belegen diese Entwicklung Neben der farbigen Darstellung der Betriebsämter als Hauptstrukturbereiche der Betriebsführung im Netz der Reichsbahndirektion Erfurt wurden in schematischen Übersichten die weiteren wichtigen Strukturbereiche, wie Maschinenämter, Verkehrsämter und Reichsbahnbetriebswerke in ihm räumlichen Gliederung dargestellt Im Zusammenhang mit dem Verkehrsträger Eisenbahn wurden die Reichsautobahnen mit der damaligen Trassenführung in den Phasen - in Betrieb, - im Bau und - in Planung angezeichnet. Einige Analogien zur heutigen Verkehrsplanung auf diesem Gebiet sind hier erkennbar. Die damalige amtliche Festlegung zur Einstufung dieser Übersichtskarte - Nur für den Dienstgebrauch - resultiert aus dem Zeitraum der Ausgabe 1939 als Beginn des 2. Weltkrieges. Beim Überschauen und Studieren dieser Übersichtskarte werden wahrscheinlich für den Leser, noch viele interessante Fakten zu erkennen sein. Das Kartenwesen bei der Deutschen Reichsbahn oblag zu dieser Zeit den Bautechnischen Büros im früheren Strukturbereich Bahnanlagen, in dem ein kartographisch befähigter Sachbearbeiter und Zeichner die Übersichtskarte erarbeitete. Im Verlauf der strukturellen Entwicklung bei der Deutschen Reichsbahn übernahm 1970 die Kartographin das Ministeriums für Verkehrswesen zentral die einheitliche Gestaltung und Ausgabe der Übersichtskarten. Der Reichsbahndirektionsbezirke in verschiedenen Massstäben. In Ergänzung wurden spezielle Atlanten für das Verkehrswesen herausgegeben.' Wer die Karte gerollt haben möchte schaut in ISBN 3-929000-72-5.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Übersichtskarte des Reichsbahnstreckennetzes in...
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Massstab 1 : 350 000, Aussenformat (Breite x Höhe) 79 x 55 cm - Darstellungsgrösse (Breite x Höhe) 76,4 x 52,5 cm. Kolorierte Karte. Reprint. --- [Lieferung in einer sehr stabilen Pappversandhülse - bis 72 cm lang - 25 g] Eine der schönsten vierfarbigen Übersichtskarte der Reichsbahndirektion Erfurt. Gefaltet aus dem 1939 im Reprintdruck 1996 neu herausgegeben. Begleittest: Hans-Bernhard Karl, Erfurt: 'Die Übersichtskarte der Reichsbahndirektion Erfurt von 1939 in Farbe zeigt neben allen eisenbahntypischen Zeichen und Symbolen entsprechender Zeichenerklärung die Ländergrenzen und Grenzen der Regierungsbezirke. Sie übermittelt in diesem Zusammenhang noch den Bild der Gliederung aus bekannten Vorzeiten. Die Karte wurde im Massstab 1: 350 000 gezeichnet. Interessant ist die nördliche und südliche Ausdehnung des Reichsbahndirektions-Bezirkes Erfurt zu dieser Zeit Während die Hauptbahn Halle - Kassel zur damaligen Reichsbahndirektion Kassel gehörte, umfasste der südliche Bereich den Raum Coburg bis kurz vor Lichtenfels. Viele interessante Akten in den Archiven belegen diese Entwicklung Neben der farbigen Darstellung der Betriebsämter als Hauptstrukturbereiche der Betriebsführung im Netz der Reichsbahndirektion Erfurt wurden in schematischen Übersichten die weiteren wichtigen Strukturbereiche, wie Maschinenämter, Verkehrsämter und Reichsbahnbetriebswerke in ihm räumlichen Gliederung dargestellt Im Zusammenhang mit dem Verkehrsträger Eisenbahn wurden die Reichsautobahnen mit der damaligen Trassenführung in den Phasen - in Betrieb, - im Bau und - in Planung angezeichnet. Einige Analogien zur heutigen Verkehrsplanung auf diesem Gebiet sind hier erkennbar. Die damalige amtliche Festlegung zur Einstufung dieser Übersichtskarte - Nur für den Dienstgebrauch - resultiert aus dem Zeitraum der Ausgabe 1939 als Beginn des 2. Weltkrieges. Beim Überschauen und Studieren dieser Übersichtskarte werden wahrscheinlich für den Leser, noch viele interessante Fakten zu erkennen sein. Das Kartenwesen bei der Deutschen Reichsbahn oblag zu dieser Zeit den Bautechnischen Büros im früheren Strukturbereich Bahnanlagen, in dem ein kartographisch befähigter Sachbearbeiter und Zeichner die Übersichtskarte erarbeitete. Im Verlauf der strukturellen Entwicklung bei der Deutschen Reichsbahn übernahm 1970 die Kartographin das Ministeriums für Verkehrswesen zentral die einheitliche Gestaltung und Ausgabe der Übersichtskarten. Der Reichsbahndirektionsbezirke in verschiedenen Massstäben. In Ergänzung wurden spezielle Atlanten für das Verkehrswesen herausgegeben.'

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot