Angebote zu "Süden" (22 Treffer)

Erfurt - Der Stadtführer
6,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr erfahren - mehr erleben - Kultur entdecken in Erfurt: Die thüringische Landeshauptstadt wartet mit einem großen Bestand historischer Gebäude und Kirchen auf, welcher die Großstadt unverhofft liebenswert provinziell erscheinen lässt. Neben dem berühmten Dom St. Marien, der Severikirche, der Zitadelle Petersberg und dem Augustinerkloster locken sowohl die Flanier- und Einkaufsmeile als auch die vielen kleinen Gassen zu ausgiebigen Erkundungen. In drei übersichtlich gestalteten Entdecker-Touren führt der Stadtführer Erfurt mit detailreichen Beschreibungen zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Über 80 aktuelle Fotos illustrieren die Texte eindrucksvoll und lenken den Blick auf die vielen kleinen Dinge, die während der Rundgänge entdeckt werden können. Zur Orientierung dienen Gebäude-Grundrisse vom Dom St. Marien und vom Augustinerkloster, ein informativer Lageplan vom Petersberg, sowie ein hochwertiger Cityplan mit Straßenverzeichnis, der auch auf das Smartphone geladen werden kann. Praktische Hinweise zu Öffnungszeiten und Adressen sowie zum Kulturangebot komplettieren den Stadtführer Erfurt. Außerdem werden Ausflugstipps in die Umgebung wie zur Burg Gleichen oder zum Forsthaus Willrode gegeben. Ein Wander- und Freizeitkarten-Ausschnitt unterstützt bei der Orientierung süd-westlich von Erfurt. Aus dem Inhalt: Entdecker-Tour 1 ´´Vom Domhügel auf den Petersberg´´ - führt über 70 Stufen hinauf zu St. Marien und St. Severi mit ihren Schätzen sowie zur alten Zitadelle, beste Aussicht inklusive. Entdecker-Tour 2 ´´Auf dem Weg zum Augustinerkloster´´ - durchquert die Altstadt mit verwinkelten Gassen, lebendigen Plätzen, verträumten Höfen und natürlich ihrer Krämerbrücke. Entdecker-Tour 3 ´´Erkundungen rings um den Anger´´ - wandelt zwischen Kaufmannskirche und Statthalterei auf den Spuren von Gründerzeit, Jugendstil und ´´Neuer Sachlichkeit´´. Ausflüge: ´´Vor der Stadt und im Umland´´ locken Steigerwald und ega-Park mit Natur ebenso wie das nahegelegene Burgen-Ensemble ´´Die Drei Gleichen´´ und Schloss Molsdorf. Das ist neu mit dieser Auflage: Der Stadtführer wurde auf Aktualität geprüft und liefert beispielsweise neue Hinweise zu Bauarbeiten in der Barfüßerkirche sowie zu den bevorstehenden Änderungen auf dem Petersberg im Vorfeld der BUGA 2021, die in Erfurt stattfinden wird. Außerdem wurde der Umschlag auf acht Seiten erweitert und bietet so eine praktischere Handhabung. Mit der neuen Auflage kann auch der Erfurter Cityplan auf das Smartphone und Tablet geladen werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Cityplan Erfurt
2,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Cityplan im Maßstab von 1:8.000 wurde auf neuestem Stand erarbeitet. Auf die Darstellung umliegender Ortsteile wurde bewusst verzichtet, um dem Zentrum mehr Gewicht zu verleihen. Besonders hervorgehoben sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, auf deren Öffnungszeiten auf der Rückseite verwiesen wird. Darüber hinaus sind ebenso die Einbahnstraßen, WC, Parkmöglichkeiten und Postämter im Detail dargestellt. Auf der Rückseite wird die Geschichte in Deutsch, Englisch und Französisch erläutert. Fotos zeigen Sehenswürdigkeiten die zu einem Besuch einladen. Dies kann man nun zu Fuß anhand des Stadtplanes erleben. Durch den günstigen Maßstab und das handliche Format (47 cm x 34 cm) ist er ein idealer Begleiter für eine Tour durch die Stadt. Dieses Produkt wird den Besuchern bei der Erkundung der Stadt eine wertvolle Hilfe sein. Erfurt, die stolze, schöne Stadt, ist trotz ihres hohen Alters jung geblieben. Die Landeshauptstadt Thüringens ist beliebt: bei seinen Bewohnern, bei den Thüringern und den vielen Gästen. Geht man mit Muse durch die Stadt, begegnen einem Spuren der Vergangenheit. Schon seit Urzeiten siedelten Menschen an den Ufern der Gera. Und das Auf und Ab ihrer Geschichte meisterten die Stadt und ihre Bewohner mit Grandezza. Der Stadtplan reicht über das Gebiet von Helios-Klinikum und Nordpark im Norden bis zur Thüringenhalle im Süden. Die Innenstadt um Anger und Dom bekam einen Vergrößerungsausschnitt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Wanderkarte Erfurt, Südliche Umgebung
4,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Karte stellt das Wandergebiet rund um den Steigerwald, Werningslebener Wald und dem Stausee Hohenfelden dar. Der Kartenblattschnitt in der 2. Auflage ist um 9 cm nach Osten erweitert. Damit reicht der Kartenausschnitt von Erfurt im Norden bis nach Arnstadt und Kranichfeld im Süden, sowie Molsdorf und Ichtershausen im Westen und Tannroda im Osten. Diese Karte stellt, zusammen mit der Karte Bad Berka den nördlichen Abschluss der Wanderkartenserie Thüringen 1:30.000 dar. Der Kartenausschnitt wurde so gewählt, dass die schönsten Wandergebiete zwischen Erfurt und Kranichfeld enthalten sind. Neu hinzugekommen sind auf der Kartenrückseite ein Kartenausschnitt des Steigerwaldes im Maßstab 1:15.000 und ein Innenstadtplan mit der Altstadt von Erfurt. Die Wanderkarte wurde nach geographischen, landschaftlichen und touristischen Aspekten erarbeitet. Der Maßstab von 1:30.000 gibt Raum für eine hohe Genauigkeit und Detailtreue. Neben der exakten Wegezeichnung von Wanderwegen, gespurten Ski-Wegen, Reitwegen und Radrouten sind Besonderheiten der Landschaft, Höhenangaben und Naturschutzgebiete eingetragen. Wanderwege, alte Flurnamen, Bekanntes und Geheimtipps - all das findet sich auf der topographischen Karte wieder. Auf der Kartenrückseite geben kurze Erläuterungen Auskunft über die Orte und deren historische Entwicklung. Durch das handliche Format (48 x 68 cm) und das spezielle Landkartenpapier nehmen Wanderer die Karten aus dieser Serie gerne mit auf Wanderschaft. Die Karte wurde in Zusammenarbeit mit den Tourismuseinrichtungen und den Wandervereinen der Region erarbeitet. Die kartographischen Arbeiten wurden in Gotha vom Ingenieurbüro für Kartographie Müller & Richert GbR in bewährter Weise ausgeführt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Fahrradkarte Erfurt, Mittelthüringen
5,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mittelpunkt der Karte, welche in enger Zusammenarbeit mit dem ADFC Thüringen entstand, ist das Radwandergebiet rund um Erfurt bzw. Mittelthüringen. Sie reicht von Greußen und Gierstedt im Norden, Bad Langensalza und Georgenthal im Westen, sowie Kranichfeld und Kölleda im Osten bis nach Zella-Mehlis und Ilmenau im Süden. In dieser Karte werden separate Radwege und auf öffentlichen Straßen und Wegen verlaufende Radrouten, incl. dem gesamten Verlauf des Gera-Radwanderweges, dargestellt. So können Radtouristen auf einen Blick erkennen, wo Radwege das Rad fahren außerhalb des motorisierten Verkehrs erlauben bzw. wo es sich nicht vermeiden lässt, einzelne Abschnitte gemeinsam mit diesem unterwegs zu sein. Erstmals werden Fernradwege farblich besonders hervorgehoben und die Angabe von Kilometerdistanzen an den Radstrecken ermöglichen eine leichte Tourenplanung Die Oberflächenqualität der Radrouten und Radwege ist in drei Kategorien eingeteilt und dementsprechend gekennzeichnet. Außerdem sind ungeeignete bzw. verbotenen Wege und Straßen sowie Steigungen ausgewiesen. Lohnenswerte Ziele und Sehenswürdigkeiten sind mittels Symbolen gekennzeichnet und entsprechend beschriftet. Auf der Rückseite geben Text und Fotos Informationen zu den verschiedensten Regionen des Kartenausschnittes und sie hält Radroutenvorschläge mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad parat. Durch die anwenderfreundliche Faltung ist es kein Problem, die Fahrradkarte auf der Lenkertasche unterzubringen. Die Karte wurde auf speziellem Landkartenpapier gedruckt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Mit Dampf in die DDR - Bahnstrecke Bebra - Gers...
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

48 Seiten mit 61 Abbildungen, darunter 46 schwarz-weiße und 12 farbige Fotos sowie 3 Illustrationen. Mit Dampf in die DDR 1951 - 1963 Bahnstrecke Bebra - Gerstungen - Eisenach - Gotha - Erfurt - Ein Erlebnisbericht - Von der Bahnstrecke Bad Sooden Allendorf - Bebra und der Nord - Süd Strecke Hamburg - Frankfurt am Main. Aus dem Vorwort: Vor mir der Herr im Abteil des Interzonenzuges war eingeschlafen. Hier kurz vor der Grenze zur DDR sackte sein Kopf immer tiefer nach unten. Nach wenigen Metern wackelte der Waggon stark, harte Schienenstöße und kreischende Bremsen waren zu hören. Der Mann schlug seine Augen auf und sah mich an wie ein Kater wenn es donnert. ´´Wir sind drüben´´! sagte ich leise. Er sprang auf und blickte nervös zum Fenster hinaus. Mit der Bahn in die DDR. Als Kind hatte ich jedes Jahr so eine spannende Reise vor mir. Zusammen mit meiner Mutter fuhr ich jedes Mal von Bad Sooden-Allendorf bis kurz vor Zittau. Morgens ging es los über Bebra, Leipzig, Dresden.......gegen Abend (ca. 17:30 Uhr) waren wir endlich da. Später als junger Mann befuhr ich auch die Bahnstrecken nach Quedlinburg, Neuruppin und Schwepnitz bei Kamenz. Die vorliegende Broschüre möchte alle früheren DDR-Reisende ansprechen und schon nach kurzem Lesen in die Erinnerung führen mit der Bemerkung: ´´An der Grenze? Ja, da war manchmal was los!´´ Bei meinen Schilderungen kam es mir auch auf die Kleinigkeiten an. Volkstümlich-menschlich, so soll es sein, aufgelockert durch historische Fotografien. Die Jugend kennt es nur noch aus Erzählungen. Der schwarze Rauch der Loks ist längst verzogen, vertraute Lokschuppen, Stellwerke, Kohlenbunker, Güterabfertigungen, usw. sind nicht mehr. Kein Draht summt mehr im Wind.das Bimmeln der Schranken ist meist verstummt. Ein Hoch den vielen Eisenbahnfreunden und Vereinen, die mit alten Dampfzügen und anderen Aktivitäten die Bahnhistorie pflegen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
MARCO POLO Länderkarte Deutschland Süd
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die große Fahrt und kleine Abstecher. Die MARCO POLO Länderkarten bestechen durch eine leicht lesbare Kartografie, in der durchgängig landschaftlich schöne Strecken und Orte markiert sind. Schon in der, im Kartendeckel befindlichen, ausklappbaren Übersichtskarte sind die schönsten Orte mit ´´Marco Polo Highlight-Sternen´´, sowie gelben oder grünen Markierungen unterlegt, um unterwegs auch wirklich nichts zu verpassen. Die wichtigsten Ballungsraumkarten und Citypläne in den Karten sorgen zusammen mit dem praktischen Zoom-System für die beste Orientierung auch in den Städten.´´Mit den MARCO POLO Länderkarten können Sie sich auch im Ausland so sicher orientieren wie in der Heimat! Maßstäbe und Karteninhalte sind optimal an das jeweilige Land angepasst.´´Hauptkarte 1:500 000, beidseitig bedruckt, 10 Ballungsraumkarten, Übersichtskarte zum Ausklappen, Entfernungstabelle, Index: mehrsprachige Legende (D,GB,F,NL,I,E,CZ,PL), Marco Polo Highlights, 17 Citypläne: - Augsburg - Dresden - Erfurt - Frankfurt am Main - Freiburg im Breisgau - Karlsruhe - Köln - Ludwigshafen, Mannheim - Mainz - München - Nürnberg - Regensburg - Saarbrücken - Stuttgart - Ulm - Wiesbaden - Würzburg Verkehrsinformationen, Reiseinformationen, Ortsregister mit Postleitzahl, Bundesland, Gemeindezugehörigkeit und Suchfeldangabe, Blattübersicht´´Mit landschaftlich schönen Strecken und Sehenswürdigkeiten, Zufahrtskarten, mehrsprachige Legende, Übersichtskarte zum Ausklappen, Verkehrsinfos, Reiseinformationen, UNESCO Welterbestätten, Entfernungstabelle, Ortsregister, Zoom-System´´DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Die Straßenbahnen Ostdeutschlands - Der Süden v...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In unserem Film geben wir einen Überblick über die Straßenbahnen, die sich auf dem Gebiet der ehemaligen DDR befanden, oder heute noch befinden. Besonderheiten werden herausgestellt, die mit Animationen und Karten einen Gesamteindruck der straßenbahnbetreibenden Städte vermitteln. Ihr Ausbau wird heute vielerorts mit innovativen Ideen vorangetrieben.Straßenbahnbetriebe: Leipzig, Mühlhausen, Döbeln, Eisenach, Gotha, Erfurt, Jena, Naumburg, Dresden (u.a. Gasmotorbahn), Kirnitzschtalbahn, Gera, Zwickau, Chemnitz, Hohenstein-Ernstthal, Görlitz, Plauen

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Pro Train Perfect 2: Nord-Süd Aufgabenpack 1 [A...
1,48 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Oft gewünscht und nun verfügbar sind 25 Aufgaben aus dem spannenden ICE Fernverkehr. Sie begleiten als Lokführer den Zug auf der gesamten Länge, von Berlin über Leipzig, nach Saalfeld, Nürnberg und München. 25 Aufgaben aus dem Personenfernverkehr Inklusive EbuLa Fahrpläne Inklusive Zugdurchsagen und Ansagen. Bitte beachten Sie, das am Ende des jeweiligen Addons die Fahrt unterbrochen wird und Erweiterungen benötigt werden, um alle Aufgaben zu spielen. (PTP 2 Hauptprogramm : Bereich München - Nürnberg, PTP 2 Addon 1 : Bereich Nürnberg - Saalfeld, PTP 2 Addon 2 : Bereich Saalfeld - Leipzig, PTP 2 Addon 3 : Bereich Leipzig - Berlin, PTP 2 Addon 7 : Bereich Erfurt - Halle)

Anbieter: trade-a-game
Stand: 16.05.2019
Zum Angebot
Hans Purrmann (1880-1966)
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans Purrmann ist einer der wichtigsten Koloristen des 20. Jahrhunderts. Auf ganz eigene Weise verarbeitete er die Anregungen der französischen Malerei von Cézanne bis zu Matisse zu einer Gestaltung von Landschaften, Stillleben, Interieurs, Akten und Portraits, die auf dem intensiven Studium der Natur, der Praxis der Freilichtmalerei und dem Umgang mit möglichst unvermischten Farben beruht, immer auf der Suche nach einer gespannten Balance aller Bildelemente im Ensemble des Ganzen. Nach dem Studium in München zieht es ihn 1905 nach Berlin und anschließend nach Paris, wo er sich der künstlerischen Avantgarde der Fauves anschließt. Er lernt Henri Matisse kennen, als Lehrer und Freund schätzen. Auf seine und Sarah Steins Anregung eröffnet Matisse 1908 die Académie Matisse, zu deren ersten Schülern auch Mathilde Vollmoeller, Purrmanns spätere Frau, gehört. Ab 1909 bereist Purrmann mit Matisse Südfrankreich, wo er en pleinair eine Malerei mit reinen Farben entwickelt, der er schließlich sein gesamtes Leben widmen wird. Die Farben des Südens begleiteten ihn von nun an auf allen seinen weiteren Lebensstationen - in Berlin und Langenargen am Bodensee, in Rom, Sorrent und auf Ischia, in Florenz und anderen Orten der Toskana und schließlich in Montagnola oberhalb von Lugano. Als er 1966 in Basel stirbt, sind seine letzten Worte: ´´Portami i colori!´´ (Bring mir die Farben!). Eine repräsentative Auswahl von 90 Gemälden und 34 Arbeiten auf Papier aus Hans Purrmanns farbintensivem Schaffen - von 1903 bis zum Spätwerk, das mit herausragenden Bildern vertreten ist, die in den 1950er Jahren auf Ischia und in den 1960er Jahren in der Villa Le Lagore oberhalb von Levanto entstanden - steht im Zentrum dieses Bandes, der die gleichnamigen Ausstellungen im Haus Beda in Bitburg und im Angermuseum in Erfurt begleitet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot