Angebote zu "Personen" (100 Treffer)

Kategorien

Shops

Bildbearbeitung mit Photoshop
99,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Die Bildbearbeitung mit Photoshop gehoert zum Standard bei Fotografen, Webdesignern und Grafikern. Und das nicht ohne Grund, denn die Software gehoert zu den leistungsfaehigsten Bildbearbeitungsprogrammen auf dem Markt. Lernen Sie in einem Einsteigerkurs die richtige Arbeitsweise der vielseitigen Software kennen. Ihnen werden durch einen erfahrenen Kursleiter grundliegende Techniken der Bildkorrektur vermittelt. Um an dem Kurs teilnehmen zu koennen, wird ein eigenes Notebook mit einer vorher installierten Photoshop-Version benoetigt. Der Jochen Schweizer Kurs findet in Gruppen von bis zu 6 Personen statt. Alle Kurs-Unterlagen koennen Sie mit nach Hause nehmen.DE,Hessen,Marburg,35037;DE,Hessen,Raum Wetzlar,35764;DE,Nordrhein-Westfalen,Raum Dortmund,59457;DE,Nordrhein-Westfalen,Duisburg,47229;DE,Nordrhein-Westfalen,Düsseldorf,40221;DE,Nordrhein-Westfalen,Geilenkirchen,52511;DE,Nordrhein-Westfalen,Raum Münster,48653;DE,Berlin,Berlin,10785;DE,Schleswig-Holstein,Flensburg,24939;DE,Thüringen,Erfurt,99091;DE,Sachsen,Raum Bautzen,01844;DE,Sachsen,Chemnitz,09131;DE,Sachsen,Leipzig,04159;DE,Baden-Württemberg,Karlsruhe,76133;,73054;Ulm,89073;Raum Heidelberg,69221;Reutlingen,72770;DE,Baden-Württemberg,Raum Heidelberg,69221;DE,Baden-Württemberg,Karlsruhe,76133;DE,Baden-Württemberg,Reutlingen,72770;DE,Baden-Württemberg,Ulm,89073;DE,Rheinland-Pfalz,Raum Bad Neuenahr-Ahrweiler,53579;DE,Bayern,Raum München,83607;DE,Bayern,Simbach am Inn,84359;DE,Bayern,Straubing,94315;

Anbieter: Jochen Schweizer ...
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Uwe Steimle - Fludschen muß es !
29,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

? ganz genau, wenns fludschd, ist beim Sachsen die Welt in Ordnung. Wenn´s nämlich ni fludschd, könnte etwas fehlen, dann wird?s Fourschbar. Eine Zumutung sondersgleichen! In feinem Dresdner Sächsisch spricht Uwe Steimle übers Wurzelwerk der deutschen Seele, unsere Muttersprache. Er ist fest davon überzeugt, über die Sprache zum Gefühl vordringen zu können? wenn´s fludschd! Biographie Uwe Steimle wird 1963 in Dresden als Arbeiterkind (ehemalige DDR ? Bürger lesen das bitte ohne Anstriche) geboren. Vater und Mutter gaben ihrem Sohn viel von den eigenen Persönlichkeiten mit auf den Lebensweg: Liebe durch Zuwendung, Geborgenheit durch Nähe - selbst wenn oft etwas Zeit fehlte - und das Verzeihen, wenn der Junge durch Mut ? der ja meist aus Ängsten entsteht -, anders handelte als empfohlen. Beste Voraussetzungen für den Schauspielerberuf, der das FÜHLEN als Voraussetzung mitbringen sollte. Allerdings haben die Eltern diesen Beruf nicht favorisiert, aber mit dieser Tatsache steht Uwe Steimle in einer langen Reihe anderer Schauspieler ? Vitas. Theateraufführungen in der Schule, russische Märchenfilme im Fernsehen und viele andere Figuren der Filmwelt lassen in dem jungen Uwe Steimle den Wunsch wachsen, selbst Schauspieler werden zu wollen. Früher auch aus den nachvollziehbaren Gründen vieler Kinderträume: Ein anderer sein zu können, die eigene Schüchternheit zu überwinden. Wie allgemein üblich in der DDR schließt Uwe Steimle zunächst eine Berufsausbildung ab. Er wird Industrieschmied. Auch über diese Jahre bleibt der eigentliche Berufswunsch nicht unbekannt. Natürlich begleiten ihn Sätze wie: Auf dich haben die da gerade gewartet. Wieder ist es der Mut und gleichwohl Trotz, der Träume untermauert und dieses JETZT ERST RECHT begleitet. Uwe Steimle beginnt sein Studium 1985 an der Theaterhochschule Hans Otto in Leipzig. Er schließt die Ausbildung 1989 erfolgreich ab. Was weniger bekannt ist über die Schauspielerausbildung im Allgemeinen und Besonderen: Man geht durch alle Höhen und Tiefen. Einmal kann man alles, dann wieder gar nichts. Die Persönlichkeit wächst so wie die Zweifel auch. Das prägt, das bleibt. Und es ist gut so, weil derartige Erfahrungen satte Zufriedenheit ausschließen. All das begleitete auch Uwe Steimle. Was der Leidenschaft für diese Berufung aber nicht im Wege steht. Das beständige eigene Hinterfragen ist eher Herausforderung, Motivation. Theaterengagements in Dresden, Halle/S. und Erfurt folgen nach dem Studium. Er spielt in Elias Canettis HOCHZEIT, in Brechts DREIGROSCHENOPER und vieles anderes mehr. Wagt sich auch an das Ein- Personen ? Stück HELDEN WIE WIR von Thomas Bussig. Im deutschen Fernsehen ist Uwe Steimle bereits während seiner Studienzeit zu sehen. 1987 holt Thomas Langhoff den jungen Schauspieler in die Anna?Seghers?Verfilmung DER AUFSTAND DER FISCHER VON ST. BARBARA. Zwischenzeitlich entwickelt Uwe Steimle etwas, was ihn mittlerweile mit vielen Facetten in die ungefälschte Bestenliste deutschsprachiger Kabarettisten gebracht hat: Als Erich Honecker ? Imitator bringt er nicht nur das Publikum zugehörender Bretter zum Lachen, damit landet Uwe Steimle ebenso im ersten TATORT von Peter Sodann und Bernd Michael Lade. 1993 beginnt der NDR mit einem neuen POLIZEIRUF 110. Die Kommissare sind Uwe Steimle und Kurt Böwe. Bis 2009 spielt Uwe Steimle den Kommissar Jens Hinrichs aus Schwerin. Nach Kurt Böwe kommt Henry Hübchen als Partner hinzu. Später weitere. Die Adolf-Grimme-Preis-Ehrung fällt in diese Zeit. Die Frage nach dem WARUM lässt sich vielfach beantworten. Sicher gehört auch dazu, dass die Rolle des Jens Hinrichs öfter mehr von Uwe Steimle selbst zeigte. Eine feine Klinge zeigt diese Figur. So wie die Klinge scharf ist in den diversen Kabarettprogrammen von Uwe Steimle. Ein Widerspruch? Nein. Uwe Steimle reflektiert alles. Seine Filmrollen wie das Leben. Das bringt er in die nötigen gesamtgesellschaftlichen Zusammenhänge und in seine Kabarett-Texte. Es folgen andere Angebote fürs Fernsehen und Kino. Differenzierte Figuren. Die tragisch ? komische Rolle des Bauhandwerkers Gunnar Brehme in der viel beachteten HEIMAT ? Trilogie von Edgar Reitz bleibt ebenso im Gedächtnis wie gleichwohl die Hauptrolle im Kinofilm SUSHI IN SUHL und das Film- Drama DER HIMMEL KANN WARTEN von Brigitte Müller. Selbst der Auftragskiller ist möglich für Uwe Steimle. Den spielt er in DAS KONTO neben Heino Ferch und Josef Bierbichler. Die Filmographie ist länger. Alle Kabarettprogramme fließen aus Hirn, Herz und Hand von Uwe Steimle selbst. Er schreibt auch für andere. Und er entwickelt mit den Texten diverse Figuren für sich persönlich, die er dann verkörpert. Den SALZBURGER STIER bekommt er dafür 2003. Das ist einer der renommiertesten Kabarettpreise im deutschsprachigen Raum. Sprache ist und bleibt dem Schauspieler und Kabarettisten HEILIG. Und der Dialekt ist und bleibt HEIMAT. Uwe Steimle führt unter anderem auch vor, dass wir zwar alle hören, aber nicht immer wirklich zuhören. Am Anfang war nun einmal das WORT. Das hat Bestand. Auch mit neuen Wörtern. Den Steimle ? Wörtern wie OSTALGIE und KEHRE und SYNAPSIEREN. Es bleibt folgerichtig, dass mit dem Schreiben von Kabarett-Texten das Schreiben von Büchern nicht ewig auf sich warten ließ. MEINE OMA, MARX & JESUS CHRISTUS ? AUS DEM LEBEN EINES OSTALGIKERS und HEIMATSTUNDE ? NEUES VOM ZAUBERER VON OST lassen uns Geschichten mit- und nacherleben, die eigene Erinnerungen heraufbeschwören. Und mit STEIMLES WELT ? vom MDR Fernsehen produziert ? führt der Schauspieler uns zu den großen kleinen Geschichten aus unmittelbarer Umgebung. Geschichten von Menschen wie ihm, Ihnen und uns, die wir alle individuell, anders, besondersund doch gemeinsam leben. Zum Lachen und zum Staunen. Uwe Steimles vielseitiges Tun bleibt sehr nah am echten Leben. Aus der Kindheit und Jugend ist vielleicht ein Schuss persönliche Introvertiertheit, Schüchternheit geblieben. Also war seine Berufswahl richtig. Für ihn selbst und für uns. Uwe Steimle ist Stifter der Auszeichnung Silberne Taube für den besten Film zum Thema Demokratie und Menschenrechte. Dieser Preis wurde 2016 beim DOKleipzig verliehen, dem bedeutendsten Dokumentarfilmfestival Deutschlands.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Family & Friends Fotoshooting
179,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Der Fotograf ist Profi und wird Sie mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden in lockerer Atmosphaere fotografieren. Nach einem Begruessungsgetraenk und im Outfit nach Wahl koennen alle gemeinsam das Erlebnis eines professionellen Fotoshootings geniessen. Der Fotograf weiss, wie er bis zu fuenf Personen ins rechte Licht rueckt, und natuerliche und lebendige Bilder in bester Qualitaet anfertigt. Auch jemand der sich nicht besonders gerne fotografieren laesst, wird die Zeit locker und ungezwungen mit den anderen verbringen. Die gelungenen Fotos erinnern noch nach Jahren an das gemeinsame Erlebnis vor der Kamera.DE,Niedersachsen,Oldenburg,26133;DE,Niedersachsen,Raum Osnabrück/Bielefeld,49328;DE,Hessen,Raum Darmstadt,64319;DE,Hessen,Frankfurt Fechenheim,60386;DE,Hessen,Frankfurt am Main,60385;DE,Hessen,Raum Frankfurt am Main,63322;DE,Hessen,Raum Marburg,35287;DE,Nordrhein-Westfalen,Raum Aachen,52249;DE,Nordrhein-Westfalen,Raum Dortmund,59457;DE,Nordrhein-Westfalen,Düsseldorf,40221;DE,Nordrhein-Westfalen,Erftstadt,50374;DE,Nordrhein-Westfalen,Geilenkirchen,52511;DE,Nordrhein-Westfalen,Raum Münster,48653;DE,Nordrhein-Westfalen,Oberhausen,46119;DE,Nordrhein-Westfalen,Wesel,46483;DE,Nordrhein-Westfalen,Wuppertal Nord,42283;DE,Berlin,Berlin,10707,13189,12161;DE,Schleswig-Holstein,Flensburg,24939;DE,Thüringen,Erfurt,99092;DE,Sachsen,Dresden,01219;DE,Sachsen,Leipzig,04159;DE,Baden-Württemberg,Raum Bad Canstatt,70376;DE,Baden-Württemberg,Heidenheim,89520;DE,Baden-Württemberg,Heilbronn,74072;DE,Baden-Württemberg,Isny,88316;DE,Baden-Württemberg,Karlsruhe,76133;DE,Baden-Württemberg,Konstanz,78467;DE,Baden-Württemberg,Metzingen,72555;DE,Baden-Württemberg,Sindelfingen,71069;DE,Baden-Württemberg,Stuttgart,70178;DE,Baden-Württemberg,Ulm,89073;DE,Bremen,Bremen,28215;DE,Rheinland-Pfalz,Raum Frankenthal,67269;DE,Rheinland-Pfalz,Koblenz,56068;DE,Bayern,Augsburg,86152;DE,Bayern,Bayreuth,95444;DE,Bayern,Erlangen,91054;DE,Bayern,Freising,85354;DE,Bayern,Raum Landshut,85413;DE,Bayern,München,81379;DE,Bayern,Raum Passau,94099;DE,Bayern,Regensburg,93049;DE,Bayern,Raum Rosenheim,83139;DE,Bayern,Simbach am Inn,84359;DE,Bayern,Würzburg,97072;AT,Oberösterreich,,4871;Raum Linz,4050;AT,Oberösterreich,Raum Linz,4050;AT,Wien,Wien,1170,1130;AT,Steiermark,Graz,8010;AT,Niederösterreich,Wiener Neustadt,2700;AT,Tirol,Innsbruck,6020;

Anbieter: Jochen Schweizer ...
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Buber und Ben Gurion. Ein Streit über den Zioni...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, Note: 2,0, Universität Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit den Jahren der Tempelzerstörung ca. 800 v. Chr. in Jerusalem waren die Juden in einer Situation, in der sie über kein eigenes Land verfügten, sondern stehts in Diaspora Gemeinschaften zusammenlebten. Von der Antike bis zum Ende des 19. Jahrhunderts sahen sich die jüdischen Gemeinschaften immer wieder mit den Situationen konfrontiert vertrieben, geduldet oder, je nach politischer Situation, zeitweise gebraucht zu werden. Es entwickelte sich hierbei der Wunsch zurückzukehren nach Jerusalem und das damit verbundene Ende der Diaspora. Dieser gipfelte in der Strömung des sogenannten Zionismus, zu dessen Vertretern sowohl Martin Buber als auch David Ben Gurion gehörten, auch wenn beide ihn unterschiedlich auffassten. So kämpfte Ben Gurion für die Schaffung eines Staates Israel und einer "Heimstätte für das jüdische Volk". Für Martin Buber ging es lediglich darum, zum heiligen Berg Zion zurückzukehren und in einer Koexistenz mit den dortigen arabischen Nachbarn zu siedeln und zu leben.Schon allein an diesen beiden Personen und ihren Auffassungen des Zionismus wird deutlich, dass es nach wie vor ein heiß diskutiertes und sowohl gesellschaftlich als auch religiös und politisch umstrittenes Thema ist, welches viel Zündstoff in sich birgt.In den folgenden Kapiteln werden die unterschiedlichen Standpunkte der beiden "Kontrahenten" in der innerzionistischen Debatte dargestellt.Weiterhin soll geklärt werden, in wieweit der hebräische Humanist Buber auf den Realpolitiker Ben Gurion, und anders herum, reagiert hat und welche persönlichen Dimensionen der Streit um die Verwirklichung des Zionismus annahm.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Die Eignung zum Waffenbesitz
25,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die tragischen Ereignisse von Erfurt aus dem Jahre 2002 haben gesellschaftlich aufgerüttelt. Die Bundesregierung erließ in der Folge der Ereignisse unter hohem gesellschaftlichem Druck ein novelliertes Waffengesetz (WaffG), das derartige Amoktaten verhindern soll.Legalwaffenbesitzer und deren Verbände reagierten spontan und heftig auf diese Novellierung. Eine intensive und sehr emotional geführte Diskussion setzte ein. Die Forschungsgruppe Waffenrecht des Instituts für Rechtspsychologie der Universität Bremen hat es sich zur Aufgabe gemacht, das psychologische Moment der Gesetzgebung intensiv und sorgfältig zu untersuchen.In dem zweiten Band der Schriftenreihe des Instituts für Rechtspsychologie der Universität Bremen wird mit besonderem Schwerpunkt auf den unzureichend definierten Rechtsbegriff der persönlichen Eignung zum Waffenbesitz - als direkte Antwort des Gesetzgebers auf die auslösende schwere Gewalttat - eingegangen. Der waffenrechtliche Eignungsbegriff wird operationalisiert und durch psychologische Testverfahren greifbar gemacht.Diese Veröffentlichung richtet sich an alle vom Paragraphen 6 des Waffengesetzes betroffenen Personen und insbesondere an die waffenrechtlichen Gutachter. Durch die zahlreichen wissenschaftlich fundierten Implikationen lassen sich konkrete und praxisnahe Empfehlungen für einen einheitlichen Begutachtungsprozess geben. Hierdurch wird eine zuverlässige Beurteilung der persönlichen Eignung zum Waffenbesitz ermöglicht.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Schulische Aggression
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Robert S. im April 2002 an seiner ehemaligen Schule in Erfurt, 13 Lehrer, drei weitere Personen und anschließend sich selbst erschoss, versetzte dies Deutschland in einen Schockzustand. War diese Tat doch die bis dato schlimmste anzunehmende Steigerung schulischer Gewalt hierzulande. Möchte man sich mit dem Thema Gewalt in der Schule jedoch ausführlich befassen, so sind zunächst die zentralen Begriffe sowie die Ursachen hierfür zu klären. Hat die Gewalt an den Schulen überhaupt zugenommen oder hat lediglich die besondere Aufmerksamkeit, welche diesem Phänomen in den Medien geschenkt wird, dazu beigetragen, dass sich unser Schreck auch durch unsere gesteigerte Sensibilität und Wahrnehmung erhöht haben könnte und somit größer als das tatsächliche Phänomen ist? Zwingend drängt sich in diesem Zusammenhang dabei die Frage nach einer geeigneten Präventionsstrategie auf. Dieses Buch richtet sich nicht nur an Lehrkräfte und Erziehungsberechtigte, sondern allgemein an die interessierte Öffentlichkeit. Traurige Aktualität erlangte diese Arbeit im November 2006, als ein 18-Jäh riger seine ehemalige Schule stürmte und mehrere Menschen durch Schüsse verletzte, bevor er sich selbst tötete.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Biographisches Lexikon zur Geschichte der Demog...
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Publikation stellt einen biographisch orientierten Beitrag zu einer Disziplingeschichte der Bevölkerungswissenschaft in Deutschland dar.Anhand von etwa 450 Biographien von Persönlichkeiten aus dem deutschsprachigen Raum, die das bevölkerungswissenschaftliche Denken und die praktische Umsetzung diesbezüglicher Erkenntnisse in der Gesellschaft maßgeblich geprägt haben, werden die disziplinäre Vielfalt sowie die unterschiedlichen methodischen und theoretischen Konzepte der Bevölkerungswissenschaft in ihrem jeweiligen zeitgeschichtlichen Kontext sichtbar. Dabei kann es nicht Ziel des Lexikons sein, die Geschichte der Bevölkerungswissenschaft im deutschsprachigen Raum von ihren Anfängen bis zur Gegenwart darzustellen. Das bleibt weiterhin ein Desiderat der wissenschaftshistorischen Forschung.Zwar gibt es eine Reihe instruktiver Überblicksdarstellungen zur Geschichte der Bevölkerungswissenschaft, aber eine allgemeine Disziplingeschichte wie auch eine spezielle disziplingenetische Darstellung für den deutschsprachigen Raum stehen noch aus.Das Lexikon umfaßt Biographien vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. Berücksichtigt wurden dabei neben verstorbenen Persönlichkeiten nur solche, die vor 1915 geboren wurden und deren wissenschaftliche Biographie als im wesentlichen abgeschlossen gelten kann. Die einzelnen Artikel vermitteln neben einer kurzen Vita, vor allem zum wissenschaftlichen Werdegang, einen Überblick zu demographierelevanten Publikationen und der entsprechenden biographischen Literatur über den Autor.Trotz intensiver Recherche konnten nicht für alle Personen relevante biographische Daten, insbesondere Geburts- und Sterbedaten ermittelt werden. Für diesbezügliche Hinweise, Ergänzungen und Korrekturen sind Herausgeber und Autor jederzeit dankbar.Dem Lexikon ist eine Einleitung vorangestellt, die zum besseren Verständnis und zur historischen Einordnung der Persönlichkeiten in die wichtigsten Entwicklungsphasen der Bevölkerungswissenschaft in Deutschland dienen soll, wobei der Schwerpunkt auf der Entwicklung bis 1945 liegt.Aus dem Vorwort des Herausgebers.Textproben:Luther, Martin, Theologe und Reformator, 1483, 1546 EislebenStudium der Rechtswissenschaften in Erfurt 1501-1505, Eintritt in den Augustinerorden (1505) und Studium der Theologie, 1508-1511 Lehrer der Moralphilosophie an der Universität Erfurt und Wittenberg, 1512 Promotion in Wittenberg, anschließend Prof. der Heiligen Schrift, löste 1517 mit seinem Thesenanschlag in Wittenberg die Reformationsbewegung aus, verteidigte 1521 auf dem Reichstag zu Worms seine Thesen, (1521/1522) Übersetzung des Neuen Testaments auf der Wartburg, wurde prägend für die deutsche Literatursprache, hielt bis 1545 in Wittenberg theologische Vorlesungen.Die Ansichten der Reformation über Bevölkerung finden ihren bedeutsamsten Ausdruck in den Predigten Luthers vom Ehestande und vom ehelichen Leben. Darin plädiert er u. a. für eine frühe Verheiratung der Geschlechter. Seine Grabstätte befindet sich in der Schloßkirche in Wittenberg.PUBLIKATIONEN: Vom ehelichen Stande, (1522) - Sämtliche Werke, hrsg. v. E. L. Enders, 67 Bde. (1826-57 Erlanger Ausgabe)LITERATUR: Allgemeine Deutsche Biographie, Bd. 19, Leipzig 1884, S. 660-692 - Jolles, Oskar: Die Ansichten der deutschen nationalökonomischen Schriftsteller des sechzehnten und siebzehnten Jahrhunderts über Bevölkerungswesen. In: Jahrbuch für Nationalökonomie, N.F. 13. Bd., 47, Jena 1886, S. 195 - Literaturlexikon. Autoren und Werke deutscher Sprache, hrsg. von Walther Killy, Gütersloh, München 1988. usw.Süßmilch, Johann Peter, Theologe, Statistiker und Bevölkerungswissenschaftler, 1707, 1767 BerlinStudierte in Halle (1727) und Jena Rechte, dann Medizin und Theologie, nahm 1741 als Feldprediger am schlesischen Feldzug (Schlacht bei Mollwitz) teil, erhielt danach eine Pfarrstelle in Etzien westlich von Berlin, 1742 wurde er Probst von C

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Stolzesteine - Stones-of-Pride
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kann Kunst einer kollektiven jüdischen Erinnerung dienen? Dies ist eines der Hauptthemen in DESSAs Werk. Ihre „Stolzesteine“ sind kleine, aufrecht stehende Steine in ihren Bildern. Sie ehren das Andenken an eine oder mehrere Personen und deren Lebenswerk.DESSA widmet ihre vorliegende Bildserie der Eröffnung des Berliner Kaufhauses Nathan Israel am 10. März 1815 – vor genau 200 Jahren. Sie ist eine Hommage an die Philanthropie und das soziale Engagement des Unternehmens über vier Generationen. Die Geschichte des Berliner Kaufhauses N. Israel wurde Teil ihrer künstlerischen Arbeit, seitdem sie das Firmenalbum „Die Hygiene im Wandel der Zeiten“ von 1912 entdeckt hatte. DESSAs erster Tribut an N. Israel aus dem Jahr 2003 wurde in der Galerie Bremer in Berlin sowie im Jüdischen Museum Westfalen präsentiert und inspirierte eine Ausstellung über Hygiene am Musée de Pully in der Schweiz.Bei DESSA lösen die allgegenwärtigen Stolpersteine ein Gefühl der Verstörung und Verletzung aus. Sie liegen flach in den Bürgersteigen, von Füßen getreten, verschmutzt nicht nur durch Staub, Stiefel und Fahrräder, sondern auch durch Vögel, Hunde und Zigaretten. Menschen blicken auf sie herab, anstatt zu ihnen hinauf im Sinne ihrer „Stolzesteine“. Prof. Dr. Holt Meyer, Professor für Slawische Literaturwissenschaft an der Universität Erfurt, hat, inspiriert von DESSAs Stolzesteinen, einen Aufsatz verfasst, in dem er sagt: „DESSAs Werke laden uns ein, mit den Seelen unserer Nachbarn zu leben, und zwar nicht in der Haltung des Stolperns, sondern in der Haltung des Stolzes. […] Stolpern ist Hinfallen, was tendenziell zur Verletzung oder sogar zum Tod führen kann. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die wohl wichtigste Assoziation für das Bild des Stolperns im Deutschen dem Neuen Testament entlehnt ist. In einem Paulusbrief (1 Kor 1:23) wird darauf verwiesen, dass der ,gekreuzigte Christus‘ ausgerechnet für die Juden ein ,Stolperstein‘ (skandalon) sei. Ohne den christlichen Glauben kritisieren zu wollen, muss ich feststellen, dass solche Passagen in bestimmten geschichtlichen Epochen die Flammen antijüdischer Gesinnung angefacht haben. Daher ist dieses Bild als Methode, der ermordeten Juden zu gedenken, nicht unproblematisch.“

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Maarten Sleeuwits
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Maarten Sleeuwits (*1978 in Enschede) erobert die Sinne des Betrachters im digitalen Zeitalter zurück. Mit künstlerischen Objekten aus Blei, Ton oder Bambus lässt er den Betrachter die spezifischen Beschaffenheiten des Materials buchstäblich Begreifen. Ein massiver, mit technischer Keramik ummantelter Kubus aus 24 kt Gold etwa ist durch leichten Fingerdruck wie von Zauberhand geführt verformbar. 7 gr of Traces of the City of Belo Horizonte wiederum enthält im wahrsten Sinne des Wortes Bestandteile der brasilianischen Stadt: Der Künstler hat die spiralförmige Skulptur aus einer langen Bahn weißen Papiers über Gehwege und Straßen hinweg aus- und wieder eingerollt, sodass sich Staub und Schmutz des Ortes der Entstehung und Präsentation in die kurvigen Lagen eingeschrieben haben. Derartige Spuren der Berührung mit dem urbanen Raum oder den partizipierenden Personen bilden den wesentlichen Kern einer jeden Arbeit.Ausstellung: Kunsthalle Erfurt Mai 2014

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot