Angebote zu "Lotte" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Autobahnkreuz in Deutschland
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 42. Kapitel: Hermsdorfer Kreuz, Frankfurter Kreuz, Autobahnkreuz Aachen, Sonnborner Kreuz, Autobahnkreuz Wuppertal-Nord, Wiesbadener Kreuz, Autobahnkreuz Schönefeld, Autobahndreieck Schwanebeck, Autobahnkreuz Kaiserberg, Heumarer Dreieck, Autobahnkreuz Köln-West, Autobahnkreuz Mannheim, Kamener Kreuz, Autobahnkreuz Neersen, Gambacher Kreuz, Anschlussstelle Wetzlar-Ost, Autobahnkreuz Münster-Süd, Kirchheimer Dreieck, Autobahndreieck Nuthetal, Autobahnkreuz Memmingen, Autobahnkreuz Meerbusch, Autobahndreieck Nürnberg/Feucht, Autobahnkreuz Zehlendorf, Autobahnkreuz Köln-Ost, Autobahndreieck Dresden-Nord, Autobahnkreuz Wetzlar, Autobahnkreuz Biebelried, Hattenbacher Dreieck, Autobahndreieck Würzburg-West, Autobahndreieck Funkturm, Autobahndreieck Drammetal, Autobahnkreuz München-Nord, Autobahnkreuz Neufahrn, Autobahndreieck Waltersdorf, Autobahndreieck Dresden-West, Autobahndreieck Nossen, Autobahnkreuz Nürnberg, Autobahndreieck Kreuz Uckermark, Autobahnkreuz Chemnitz, Autobahnkreuz Mainz-Süd, Autobahndreieck Ahlhorner Heide, Autobahnkreuz Oberhausen, Autobahndreieck Schwerin, Autobahndreieck Spreewald, Autobahndreieck Bayerisches Vogtland, Autobahnkreuz Wismar, Autobahnkreuz Rostock, Autobahndreieck Leonberg, Autobahndreieck Essen-Ost, Autobahnkreuz Oberhausen-West, Autobahnkreuz Stuttgart, Autobahnkreuz Alzey, Oggersheimer Kreuz, Autobahndreieck Charlottenburg, Autobahnkreuz Herne, Autobahndreieck Spreeau, Schkeuditzer Kreuz, Westhofener Kreuz, Autobahndreieck Neukölln, Autobahndreieck Treptow, Autobahnkreuz Magdeburg, Autobahnkreuz Schöneberg, Echterdinger Ei, Autobahndreieck Neu-Ulm, Autobahnkreuz Reinickendorf, Autobahndreieck Weil am Rhein, Autobahnkreuz Weinsberg, Autobahnkreuz Erfurt, Autobahnkreuz Hannover-Ost, Darmstädter Kreuz, Autobahndreieck Wittstock/Dosse, Gießener Nordkreuz, Autobahnkreuz Tempelhof, Autobahndreieck Potsdam, Autobahnkreuz Dortmund/Unna, Autobahnkreuz Wilmersdorf, Autobahnkreuz Bliesheim, Autobahndreieck Kreuz Oranienburg, Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück, Autobahndreieck Werder, Autobahndreieck Drochtersen, Autobahndreieck Havelland, Autobahndreieck Moseltal, Autobahndreieck Pankow, Autobahndreieck Parthenaue, Autobahndreieck Hochfranken, Autobahndreieck Porz, Autobahndreieck Bottrop, Autobahnkreuz Nürnberg-Ost, Autobahnkreuz Recklinghausen, Autobahndreieck Südharz, Autobahndreieck Kaiserslautern, Autobahnkreuz Dortmund Nordwest, Autobahndreieck Werntal, Autobahnkreuz Bochum/Witten, Autobahnkreuz Dortmund West, Autobahnkreuz Osnabrück-Süd, Autobahndreieck Nonnweiler, Autobahndreieck Lauffen, Autobahnkreuz Bochum-West, Wörther Kreuz, Autobahnkreuz Mönchengladbach, Autobahnkreuz Castrop-Rauxel-Ost. Auszug: Das Frankfurter Kreuz ist ein Autobahnkreuz in Kleeblattform und einer der meistbefahrenen Straßenknotenpunkte Europas mit etwa 310.000 Fahrzeugen pro Tag. Es ist ein südwestlich von Frankfurt am Main in unmittelbarer Nähe des Flughafens gelegenes Kreuzungsbauwerk der hier zehnstreifig geführten A 5 mit der A 3 sowie mit der B 43. Unter dem Autobahnkreuz verläuft der Frankfurter-Kreuz-Tunnel der Eisenbahn-Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main. Die Planungen eines Auto-Knotenpunkts in Frankfurt reichen in die 1920er Jahre zurück, als der Verein HaFraBa unter Leitung des Frankfurter Oberbürgermeisters Ludwig Landmann eine Straße plante, die nur dem Kraftverkehr vorbehalten sein sollte. 1926 wurden die ersten Pläne für das Kreuz im Zuge der Autobahn zwischen Frankfurt und Basel als Bestandt...

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Persönliche Begegnungen mit Thüringer Autoren
39,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Autor Dieter Fechner, 210 Seiten, Festeinband ÜBER DAS BUCH: 25 Jahre nach dem Ende der DDR ist es an der Zeit, sich in einem gewissen Überblick an einige Thüringer DDR-Autoren und ihr Schaffen zu erinnern. Wenigstens 150 lebten in den drei einstigen Bezirken Erfurt, Gera und Suhl. Sie prägten in den 40 Jahren thematisch vielfältig und künstlerisch unterschiedlich in allen literarischen Gattungen und Genre die ostdeutsche Literaturgesellschaft nachhaltig mit. Ihre Werke reflektierten Lebensumstände und Alltag, Befindlichkeiten und Mentalitäten, Konflikte und Probleme der Menschen. Sie waren teilweise mehr oder weniger in den Zeitgeist eingebettet. Die sogenannte DDR-Literatur ist ebenso Bestandteil der gesamten deutschen Literatur wie die der BRD. Zu Beginn der neunziger Jahre jedoch wurden hunderttausende Bücher aus DDR-Verlagen aus politischen und marktwirtschaftlichen Gründen vorschnell auf Müllhalden entsorgt. Das vorliegende Werk möchte wieder an das Leben und Schaffen der DDR-Autoren aus Thüringen erinnern, basierend auf: – der Literaturdokumentation des Verfassers – bestehend aus Ausschnitten aus zahlreichen Zeitungen und Zeitschriften seit Mitte der fünfziger Jahre des 20. Jahrhunderts, sowie zahlreichen Briefwechseln mit Schriftstellern und Künstlern, die sporadisch teilweise über Jahrzehnte geführt wurden, – der seit Mitte der siebziger Jahre verfassten eigenen Rezensionen und Würdigungen zu Geburts- bzw. Todestagen der Autoren, die teilweise veröffentlicht wurden, – der seit etwa 40 Jahren gesammelten signierten Bücher von den Thüringer Autoren, wie: Ulf Annel, Matthias Biskupek, Karl-Heinrich Bonn, Hanns Cibulka, Paul Elgers, Harald Gerlach, Franz Hammer, Jutta Hecker, Wolfgang Held, Martin Hellberg, Gerd W. Heyse, Johanna Hoffmann, Rainer Hohberg, Kurt Kauter, Bernd Kemter, Erich Kriemer, Bodo Kühn, Armin Müller, Siegfried Pitschmann, Landolf Scherzer, Thomas Spaniel, Kurt Steiniger, Harry Thürk, Günter Ullmann, Walther Victor, Werner Voigt, Inge von Wangenheim und Walter Werner. Die Widmungen reichen von Namenszügen, über Grüsse, Dankesworte bis zu Zitaten und Kurzbriefen. Sie reflektieren persönliche Rezeptionsgeschichte und individuelle Kontakte zu diesen Autoren in Jahrzehnten. INHALT: Erklärung der Abkürzungen Ein Wort zuvor Weitere Thüringer Autoren Weitere aus Thüringen stammende Autoren im biographischen Stenogramm Sigrid Damm Hans-Joachim Hartung Heide Hasskerl Holger Helbig Alexander Kröger (eigentlich Helmut Routschek) Reinhard Lettau Erika Riemann Kathrin Schmidt Brigitte Struzyk Heinz Dieter Tschörtner Mathias Wedel Thüringer Autoren, die einige ihrer Bücher für Dieter Fechner signierten Barth, Werner (1912–2010) – „Hüttendichter“ der Maxhütte in Unterwellenborn Biskupek, Matthias (geb. 1950) – Journalist, Feuilletonist, Kabarettist und Buchautor aus Rudolstadt Bonn, Karl-Heinrich (1927–2003) – Autor von Hörspielen, Jugendbüchern und Romanen Cibulka, Hanns (1920–2004) – Bibliothekar, Erzähler, Lyriker Drescher, Peter (geb. 1946) – Autor aus Tiefenort bei Bad Salzungen Elgers, Paul (1915–1995) – Rudolstädter Autor historischer Romane Fürnberg, Lotte (1911–2004) – Herausgeberin der Werke von Louis Fürnberg Gerlach, Harald (1940–2001) – Dichter, Dramatiker, Erzähler Glase, Jost (1936–1990) – Hochschullehrer, Schriftsteller Hammer, Franz (1908–1985) – Tabarzer Schriftsteller und Förderer junger Autoren Hasskerl, Heide (Jg. 1960) – gebürtige Mühlhäuser Schriftstellerin Hecker, Jutta (1904–2002) – Ein Leben und Schaffen im Banne Goethes und seiner Zeit Helbig, Holger (geb. 1965) – Dichter, Essayist, Herausgeber Held, Wolfgang (geb. 1930) – Autor von Kinder- und Jugendbüchern, Abenteuer- und Gegenwartsromanen sowie Spiel- und Fernsehfilmen Hellberg, Martin (1905–1999) – Schauspieler und Regisseur in Theater und Film, Autobiograph Heyse, Gerd W. (geb. 1930) – Erfurter

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Persönliche Begegnungen mit Thüringer Autoren
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor Dieter Fechner, 210 Seiten, Festeinband ÜBER DAS BUCH: 25 Jahre nach dem Ende der DDR ist es an der Zeit, sich in einem gewissen Überblick an einige Thüringer DDR-Autoren und ihr Schaffen zu erinnern. Wenigstens 150 lebten in den drei einstigen Bezirken Erfurt, Gera und Suhl. Sie prägten in den 40 Jahren thematisch vielfältig und künstlerisch unterschiedlich in allen literarischen Gattungen und Genre die ostdeutsche Literaturgesellschaft nachhaltig mit. Ihre Werke reflektierten Lebensumstände und Alltag, Befindlichkeiten und Mentalitäten, Konflikte und Probleme der Menschen. Sie waren teilweise mehr oder weniger in den Zeitgeist eingebettet. Die sogenannte DDR-Literatur ist ebenso Bestandteil der gesamten deutschen Literatur wie die der BRD. Zu Beginn der neunziger Jahre jedoch wurden hunderttausende Bücher aus DDR-Verlagen aus politischen und marktwirtschaftlichen Gründen vorschnell auf Müllhalden entsorgt. Das vorliegende Werk möchte wieder an das Leben und Schaffen der DDR-Autoren aus Thüringen erinnern, basierend auf: – der Literaturdokumentation des Verfassers – bestehend aus Ausschnitten aus zahlreichen Zeitungen und Zeitschriften seit Mitte der fünfziger Jahre des 20. Jahrhunderts, sowie zahlreichen Briefwechseln mit Schriftstellern und Künstlern, die sporadisch teilweise über Jahrzehnte geführt wurden, – der seit Mitte der siebziger Jahre verfassten eigenen Rezensionen und Würdigungen zu Geburts- bzw. Todestagen der Autoren, die teilweise veröffentlicht wurden, – der seit etwa 40 Jahren gesammelten signierten Bücher von den Thüringer Autoren, wie: Ulf Annel, Matthias Biskupek, Karl-Heinrich Bonn, Hanns Cibulka, Paul Elgers, Harald Gerlach, Franz Hammer, Jutta Hecker, Wolfgang Held, Martin Hellberg, Gerd W. Heyse, Johanna Hoffmann, Rainer Hohberg, Kurt Kauter, Bernd Kemter, Erich Kriemer, Bodo Kühn, Armin Müller, Siegfried Pitschmann, Landolf Scherzer, Thomas Spaniel, Kurt Steiniger, Harry Thürk, Günter Ullmann, Walther Victor, Werner Voigt, Inge von Wangenheim und Walter Werner. Die Widmungen reichen von Namenszügen, über Grüße, Dankesworte bis zu Zitaten und Kurzbriefen. Sie reflektieren persönliche Rezeptionsgeschichte und individuelle Kontakte zu diesen Autoren in Jahrzehnten. INHALT: Erklärung der Abkürzungen Ein Wort zuvor Weitere Thüringer Autoren Weitere aus Thüringen stammende Autoren im biographischen Stenogramm Sigrid Damm Hans-Joachim Hartung Heide Haßkerl Holger Helbig Alexander Kröger (eigentlich Helmut Routschek) Reinhard Lettau Erika Riemann Kathrin Schmidt Brigitte Struzyk Heinz Dieter Tschörtner Mathias Wedel Thüringer Autoren, die einige ihrer Bücher für Dieter Fechner signierten Barth, Werner (1912–2010) – „Hüttendichter“ der Maxhütte in Unterwellenborn Biskupek, Matthias (geb. 1950) – Journalist, Feuilletonist, Kabarettist und Buchautor aus Rudolstadt Bonn, Karl-Heinrich (1927–2003) – Autor von Hörspielen, Jugendbüchern und Romanen Cibulka, Hanns (1920–2004) – Bibliothekar, Erzähler, Lyriker Drescher, Peter (geb. 1946) – Autor aus Tiefenort bei Bad Salzungen Elgers, Paul (1915–1995) – Rudolstädter Autor historischer Romane Fürnberg, Lotte (1911–2004) – Herausgeberin der Werke von Louis Fürnberg Gerlach, Harald (1940–2001) – Dichter, Dramatiker, Erzähler Glase, Jost (1936–1990) – Hochschullehrer, Schriftsteller Hammer, Franz (1908–1985) – Tabarzer Schriftsteller und Förderer junger Autoren Haßkerl, Heide (Jg. 1960) – gebürtige Mühlhäuser Schriftstellerin Hecker, Jutta (1904–2002) – Ein Leben und Schaffen im Banne Goethes und seiner Zeit Helbig, Holger (geb. 1965) – Dichter, Essayist, Herausgeber Held, Wolfgang (geb. 1930) – Autor von Kinder- und Jugendbüchern, Abenteuer- und Gegenwartsromanen sowie Spiel- und Fernsehfilmen Hellberg, Martin (1905–1999) – Schauspieler und Regisseur in Theater und Film, Autobiograph Heyse, Gerd W. (geb. 1930) – Erfurter

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot