Angebote zu "Klavier" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

The Boy Paganini - Fantasia, für Violine und Kl...
9,25 € *
ggf. zzgl. Versand

Der in Erfurt geborene Komponist Edward Mollenhauer (1827-1914) war in Amerika als Solist und Pädagoge erfolgreich. Seine bekanntesten Stücke für junge Geiger sind "The Boy Paganini" und "The Infant Paganini".Beide erscheinen in der Originalausgabe für Geige und Klavier sowie erstmals auch in einer Transkription für Cello von Christoph Sassmannshaus.Die Fantasie "The Infant Paganini" für Violine und Piano (BA 10691) ist ein reizvolles Vorspielstück in Erster und Dritter Lage und kann von Schülern auf

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
The Boy Paganini - Fantasia, für Violine und Kl...
9,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Der in Erfurt geborene Komponist Edward Mollenhauer (1827-1914) war in Amerika als Solist und Pädagoge erfolgreich. Seine bekanntesten Stücke für junge Geiger sind "The Boy Paganini" und "The Infant Paganini".Beide erscheinen in der Originalausgabe für Geige und Klavier sowie erstmals auch in einer Transkription für Cello von Christoph Sassmannshaus.Die Fantasie "The Infant Paganini" für Violine und Piano (BA 10691) ist ein reizvolles Vorspielstück in Erster und Dritter Lage und kann von Schülern auf

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
The Infant Paganini - Fantasia, für Violoncello...
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der in Erfurt geborene Komponist Edward Mollenhauer (1827-1914) war in Amerika als Solist und Pädagoge erfolgreich. Seine bekanntesten Stücke für junge Geiger sind "The Boy Paganini" und "The Infant Paganini".Beide erscheinen in der Originalausgabe für Geige und Klavier sowie erstmals auch in einer Transkription für Cello von Christoph Sassmannshaus.Die Fantasie "The Infant Paganini" für Violine und Piano (BA 10691) ist ein reizvolles Vorspielstück in Erster und Dritter Lage und kann von Schülern auf

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
The Boy Paganini - Fantasia, für Violoncello un...
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der in Erfurt geborene Komponist Edward Mollenhauer (1827-1914) war in Amerika als Solist und Pädagoge erfolgreich. Seine bekanntesten Stücke für junge Geiger sind "The Boy Paganini" und "The Infant Paganini".Beide erscheinen in der Originalausgabe für Geige und Klavier sowie erstmals auch in einer Transkription für Cello von Christoph Sassmannshaus.Die Fantasie "The Infant Paganini" für Violine und Piano (BA 10691) ist ein reizvolles Vorspielstück in Erster und Dritter Lage und kann von Schülern auf

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
The Boy Paganini - Fantasia, für Violine und Kl...
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der in Erfurt geborene Komponist Edward Mollenhauer (1827-1914) war in Amerika als Solist und Pädagoge erfolgreich. Seine bekanntesten Stücke für junge Geiger sind "The Boy Paganini" und "The Infant Paganini".Beide erscheinen in der Originalausgabe für Geige und Klavier sowie erstmals auch in einer Transkription für Cello von Christoph Sassmannshaus.Die Fantasie "The Infant Paganini" für Violine und Piano (BA 10691) ist ein reizvolles Vorspielstück in Erster und Dritter Lage und kann von Schülern auf

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
The Infant Paganini - Fantasia, für Violine und...
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der in Erfurt geborene Komponist Edward Mollenhauer (1827-1914) war in Amerika als Solist und Pädagoge erfolgreich. Seine bekanntesten Stücke für junge Geiger sind "The Boy Paganini" und "The Infant Paganini".Beide erscheinen in der Originalausgabe für Geige und Klavier sowie erstmals auch in einer Transkription für Cello von Christoph Sassmannshaus.Die Fantasie "The Infant Paganini" für Violine und Piano (BA 10691) ist ein reizvolles Vorspielstück in Erster und Dritter Lage und kann von Schülern auf

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Mollenhauer, E: Boy Paganini
15,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der in Erfurt geborene Komponist Edward Mollenhauer (1827-1914) war in Amerika als Solist und Pädagoge erfolgreich. Seine bekanntesten Stücke für junge Geiger sind 'The Boy Paganini' und 'The Infant Paganini'.Beide erscheinen in der Originalausgabe für Geige und Klavier sowie erstmals auch in einer Transkription für Cello von Christoph Sassmannshaus.Die Fantasie 'The Infant Paganini' für Violine und Piano (BA 10691) ist ein reizvolles Vorspielstück in Erster und Dritter Lage und kann von Schülern auf

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Mollenhauer, E: Infant Paganini
11,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der in Erfurt geborene Komponist Edward Mollenhauer (1827-1914) war in Amerika als Solist und Pädagoge erfolgreich. Seine bekanntesten Stücke für junge Geiger sind 'The Boy Paganini' und 'The Infant Paganini'.Beide erscheinen in der Originalausgabe für Geige und Klavier sowie erstmals auch in einer Transkription für Cello von Christoph Sassmannshaus.Die Fantasie 'The Infant Paganini' für Violine und Piano (BA 10691) ist ein reizvolles Vorspielstück in Erster und Dritter Lage und kann von Schülern auf

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Ludwig van Beethoven - Waldsteinsonate op.53
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,0, Universität Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Klaviersonate C-Dur op.53 von Ludwig van Beethoven stellt einen allmählichen Übergang von der klassischen Darstellung der Klaviermusik hin zu einer romantischeren dar. Es sind prägende Elemente der Musik des 19.Jahrhunderts zu erkennen, unter anderem der orchestrale Klavierstil, der das Klavier grossflächiger ausfüllt und die ganze Bandbreite der Klaviatur klanglich in Erscheinung treten lässt. Beethoven bekennt sich selbst dazu, einen 'neuen Weg' beschreiten zu wollen. Als einer der ersten Mäzen Beethovens gilt Graf Ferdinand von Waldstein, dem in dankbarer Annerkennung die 1803/04 komponierte Sonate op.53 gewidmet wurde. Diese Klaviersonate prägte, neben der fünften Sinfonie, seine mittlere Schaffensperiode und gehört zweifellos zu den bedeutendsten und beliebtesten Klaviersonate Beethovens. Der erste Satz steht in C-Dur und soll im Allegro con brio vorgetragen werden. Als formales Fundament wurde die für die Klassik typische Sonatenhauptsatzform gewählt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot