Angebote zu "Hermann" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Das Kriegswesen der Stadt Erfurt als Buch von G...
€ 31.49 *
ggf. zzgl. Versand

Das Kriegswesen der Stadt Erfurt:Von Anbeginn bis zum Anfall an Preussen, nach Archivalischen Quellen (Classic Reprint) Georg Hermann Theodor Liebe

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Acten der Erfurter Universitaet, Vol. 1 als Buc...
€ 58.49 *
ggf. zzgl. Versand

Acten der Erfurter Universitaet, Vol. 1:1. Päpstliche Stiftungsbullen, 2. Statuten von 1447, 3. Allgemeine Studentenmatrikel, Erste Hälfte (1392-1492) (Classic Reprint) J. C. Hermann Wissenborn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Acten der Erfurter Universitaet, Vol. 2 als Buc...
€ 61.99 *
ggf. zzgl. Versand

Acten der Erfurter Universitaet, Vol. 2:2b-2o, Allgemeine und Facultätsstatuten von 1390-1636, 3b, Allgemeine Studentenmatrikel, 2 Hälfte (1492-1636) (Classic Reprint) J. C. Hermann Weissenborn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 16, 2019
Zum Angebot
Die BLUMENTHAL-KASERNE in Erfurt 1956-1990
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Taschenbuch. 110 Seiten mit 160 Fotos und Abbildungen INHALTSVERZEICHNIS: Luftaufnahme vom 8. Mai 1953 Vorwort Vorbemerkung Übernahme der Blumenthal-Kaserne Beginn ihrer militärischen Nutzung nach dem Krieg Lehrbataillon 4 Nachrichten Bataillon 4 Fla-Raketenregiment-4 ´´Hermann Danz´´ Kfz-Transportbataillon 4 Bataillon Materielle Sicherstellung 4 ´´Ernst Putz´´ Sanitätsbataillon 4 Gemeinsame Entfaltungsübung des Verbandsplatzes des Sanitätsbataillon 4 Weiterbildung der Berufssoldaten Standortmusikkorps Erfurt Musikkorps Erfurt Militärgericht Erfurt Militärhandelsorganisation Geschichte der Eisenbahntransportkommandantur Erfurt Die Bezirkstransportkommandantur Die Leiter der Kommandantur 09 Aufgaben der Kommandantur Dienstauftrag Schutzstreifen Kurzbiographie Peter Schreiber Schlussbemerkungen 1 Quellenangaben Luftaufnahme vom 10. Mai 2016

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Die HENNE-KASERNE in Erfurt 1950-1990
€ 18.95 *
ggf. zzgl. Versand

Taschenbuch. Autor Peter Schreiber, 128 Seiten mit 220 Fotos und Abbildungen. Der Erfurter Autor Peter Schreiber - bekannt durch sein Buch die ´´Staatsjagden im Bezirk Erfurt 1971-1989´´ und ´´ Die Steiger-Kaserne in Erfurt 1948-1990´´ - hat jetzt ein weiteres Buch geschrieben: ´´Die Henne-Kaserne in Erfurt 1950-1990´´ Die Publikation beginnt eine Buchreihe über die Geschichte der Garnisonstadt Erfurt. Neben der Historie der Kaserne gilt der Schwerpunkt der Dokumentation das Artillerieregiment 4 ´´Willi Bredel´´, Fla-Raketenregiment-4 ´´Hermann Danz´´, Geschosswerferabteilung 4 ´´Otto Franke´´, Funktechnisches Bataillon 51 ´´Paul Schäfer´´ INHALTSVERZEICHNIS: Vorwort von Peter Rudolph. Oberst a. D. der NVA 4 Vorbemerkung 5 Henne-Kaserne 1950 6 Artillerieregiment 4 ´´Willi Bredel´´ 12 Aufstellung des Artillerieregimentes 12 13 Fla-Raketenregiment-4 ´´Hermann Danz´´ 64 Geschosswerferabteilung 4 ´´Otto Franke´´ 98 3. Instandsetzungskompanie / Instandsetzungsbataillon 4 109 Funktechnisches Bataillon 51 ´´Paul Schäfer´´ 114 Belegung der Henne-Kaserne um 1980 122 Quellenangaben 124 Biographie 125 Schlussbemerkungen 127

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Die Geschichte der Kleinbahn Erfurt (West) - No...
€ 19.80 *
ggf. zzgl. Versand

Günter Barthel - Biographie und seine Geschichten bearbeitet von Harald Rockstuhl 6 1. Erinnerungen an die Kleinbahn Erfurt - Nottleben 14 2. Geschichtliche Entwicklung der Kleinbahnen 25 3. Der Plan des Königlichen Baurates 29 4. Vergebliche Bemühungen um den Bau der Kleinbahn 40 5. Das Anschlußgleis der Königlichen Gewehrfabrik 43 6. Streckenbau bis Nottleben 56 7. Die feierliche Eröffnung 101 8. Betriebsmittel 110 9. Signalordnung 124 10. Weiterer Werdegang der Kleinbahn bis 1945 129 11. Letzte Jahre bis zur Stillegung 134 12. Der Traditionsbahnhof Erfurt West 155 13. Ungewisse Zukunft 160 Die Modellbauer und das Modell 166 Vorwort Dies ist keine Kleinbahn, die je in Urlaubsorte führte, es ist keine Kleinbahn, die jemals eine größere Bedeutung erlangt hätte; aber es ist eine Kleinbahn, bei der es über 3 Jahrzehnte dauerte, ehe sie entstand, es ist eine Kleinbahn, deren Bau nie vollendet wurde, und es ist eine Kleinbahn, deren Schattendasein einmal ins helle Licht rückte, 1982, als auf ihrer Strecke ein Traditionsbetrieb begann, der in der Öffentlichkeit großen Anklang fand und sich während des Erfurter Stadtjubiläums im Jahre 1992 zu einem Höhepunkt steigerte, bot sich doch auf dem letzten noch verbliebenen Streckenabschnitt zwischen Bindersleben und Erfurt West ein herrlicher Blick auf das malerisch im Geratal gelegene nun 1250jährige Erfurt mit Dom und Severikirche vor dem turmreichen Stadthintergrund. Seitdem ist es wieder still geworden um die ehemalige Kleinbahn. Ihr Sterben wird nun schneller erfolgen als ihr Werdegang. Darum soll sie in diesem Buch noch einmal lebendig werden. Die jahrzehntelange persönliche Bindung an die ehemalige Kleinbahn Erfurt-Nottleben führte zu einer umfangreichen Materialsammlung, die nun zum Teil in diesem freundlicherweise vom Verlag Rockstuhl herausgegebenen Buch veröffentlicht werden konnte. Es dienten mir auch bei der Beschäftigung mit dieser Thematik verschiedene Hinweise, die ich nicht nur von den Augenzeugen der ehemaligen Kleinbahn Herrn Alfred Möller + (Erfurt), Herrn Dr. Lothar Leye (Lüneburg) und Herrn Werner Schellhardt + (Erfurt) erhielt, sondern auch von den Herren Rudolf Amthor, Werner Augustin, Heinrich Eckardt, Günther Fiebig +, Alfred Friemel (Rothenburg/Saale), Günter Fromm +, Detlef Hommel, Stephan Heinrich, Hartmut Schöttge, Ulrich Walluhn und Klaus Wilde. Weitere Informationen erhielt ich von den Bürgermeistern der Orte Alsleben, Colbitz, Ellrich, Könnern und Wolmirstedt sowie durch Mitarbeiter des Museums Schloß Delitzsch und des Stadtmuseums Mühlberg (Elbe). Für diese Hilfe möchte ich herzlichen Dank sagen. Anzuerkennen ist auch die Unterstützung des Hermann Merker Verlages, der es mir gestattete, die zu meinem Artikel ´´Vorbild und Modell: Erfurt West - Kleinbahnstation am Rande der Stadt´´ abgedruckten Fotos zu veröffentlichen. Besonders danken möchte ich Herrn Peter König, Aue, der mit seinem gelungenen Illustrationen noch einmal echte Kleinbahnatmosphäre wirkungsvoll aufleben ließ. Erfurt, im August 2000 Günter Barthel

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Die HENNE-KASERNE in Erfurt 1950-1990 als Buch ...
€ 18.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die HENNE-KASERNE in Erfurt 1950-1990:Artillerieregiment 4 Willi Bredel - Fla-Raketenregiment-4 Hermann Danz - Geschosswerferabteilung 4 Otto Franke - Funktechnisches Bataillon 51 Paul Schäfer Peter Schreiber, Harald Rockstuhl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 7, 2019
Zum Angebot
Hierana, I. II als Buch von Johann Christian He...
€ 30.99 *
ggf. zzgl. Versand

Hierana, I. II:Beiträge zur Geschichte des Erfurtischen Gelehrtenschulwesens (Classic Reprint) Johann Christian Hermann Weissenborn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Aus der Geschichte der Nebenbahn Gotha-Gräfenroda
€ 19.80 *
ggf. zzgl. Versand

Autoren: Mario Möller und Horst Möller, Beschreibung der Strecken Gotha - Gräfenroda (seit 1876) und Ohrdruf - Gräfenroda (seit 1892) auf 128 Seiten mit 99 Schwarzweiß- und 14 Farbaufnahmen sowie 48 Zeichnungen. Fester Einband. Mit: Geschichte der Nebenbahn Gotha - Gräfenroda und das Wirken der Bachsteinbahn (Hermann Bachstein) Vorwort 5 Die Gotha-Ohrdrufer Eisenbahn 1876-1892 7 Vorgeschichte, Bahnbau und Eröffnung Die Betriebsmittel der Gotha-Ohrdrufer Eisenbahn 17 Die Entwicklung bis zur Übernahme durch die Preußische Staatsbahn 1889 21 Die Fortführung der Eisenbahn von Ohrdruf nach Gräfenroda 31 Vorgeschichte, Bahnbau und Eröffnung der ´´Bimbel´´ Die Betriebsmittel der Nebenbahn Gotha-Gräfenroda 47 Die Bahnhöfe der Strecke Gotha - Gräfenroda 54 Bf.Gotha Bf.Emleben Hp.Petriroda Bf.Georgenthal (Thür.) Bf.Ohrdruf Bf.Luisenthal (Thür.) Bf.Crawinkel Bf.Frankenhain Bf.Gräfenroda-Ort Bf.Gräfenroda Die weitere Entwicklung bis zur Gegenwart 64 Eine Fotoreise von Gotha nach Gräfenroda 88 Quellenverzeichnis 123. 125 Jahre Eisenbahn zwischen Gotha und Ohrdruf, ein Grund, an die wechselvolle Geschichte der Eisenbahn im Ohrdrufer Raum zu erinnern. Wer weiß wohl heute noch, wie aufwendig es einst war, einen Bahnanschluß zu bekommen. Vieles ist bis heute in Vergessenheit geraten, da der Individualverkehr die Eisenbahn mehr und mehr verdrängt. Das vorliegende Werk umschreibt die Entstehungsgeschichte und Entwicklung der im Jahre 1876 eröffneten thüringischen Privatbahn Gotha - Ohrdruf, welche 1885 verstaatlicht und 1892 durch die Preußische Staatsbahn von Ohrdruf nach Gräfenroda weitergeführt wurde. Desweiteren werden die wichtigsten Stationen der Entwicklung dieser Nebenbahn, welche einst die Verbindung von der Hauptbahn Halle - Gerstungen zur Hauptbahn Neudietendorf - Ritschenhausen herstellte, dargestellt. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Personen und Institutionen bedanken, die uns mit Fotos, Zeichnungen und Auskünften unterstützt haben. Besonderer Dank gebührt hierbei Herrn Cramer vom Heimatmuseum der Stadt Ohrdruf, dem Thüringischen Staatsarchiv in Gotha, Herrn Müller vom Heimatmuseum Georgenthal, Herrn Hermann Jander aus Gräfenroda, Herrn Michael Weisser aus Waltershausen, Herrn Hermann Lohr aus Weimar, Herrn Thomas Graf aus Frankenhain, den Herren Harald Becher, Thomas Becher, Günter Walter und Hubert Mönch aus Gotha, Peter König aus Aue, Detlef Hommel aus Erfurt und Gerd Kratsch aus Ohrdruf. Desweiteren möchten wir mit diesem Buch die Aktivitäten der Interessengemeinschaft Hirzbergbahn e.V. unterstützen, welche sich das Ziel gestellt hat, im Freistaat Thüringen einen Museumseisenbahnbetrieb auf der zur Zeit stillgelegten Strecke Georgenthal - Tambach-Dietharz einzurichten. Waltershausen im Februar 2001 Mario und Horst Möller

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Das Thüringer Mundartenbuch - Ein Lexikon des T...
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

276 Seiten, Taschenbuch, Reprint 1895/2015, Autor Ludwig Hertel. Unveränderter Nachdruck: Thüringer Sprachschatz: Sammlung mundartlicher Ausdrücke aus Thüringen, nebst Einleitung, Sprachkarte und Sprachproben - 2.Reprintauflage der 1. Ausgabe 1895 im Jahr 2015, Hermann Böhlaus Nachfolge, Weimar Inhaltsverzeichnis Einleitung Sprachproben I. Altthüringen A. Südwestthüringen 1. Salzungen 2. Möhra 3. Marksuhl 4. Ruhla 5. Winterstein 6. Hörschel 7. Goldbach 8. Melborn B. Nordwestthüringen 1. Soden-Allendorf a. Werra 2. Dudenroda am Meissner 3. Mühlhausen 4. Ebeleben 5. Erfurt-Stadt 6. Nordhausen 7. Grossleinungen am Friesengraben bei Wallhausen 8. Niederzimmern, westlich vom Ettersberg C. Nordostthüringen 1. Blankenhain 2. Buttstädt 3. Zöschen bei Merseburg 4. Zaschwitz bei Wettin 5. Mittelhausen 6. Mansfeld 7. Oberröblingen am See 8. Halle-Giebichenstein D. Südostthüringen 1. Gross-Kochberg 2. Rudolstadt 3. Oberweisbach 4. Masserberg II. Das Neuland 1. Leipzig 2. Kloster Lausnitz 3. Altenburg 4. Ronneburg III. Nachbargebiete 1. Poppenhausen 2. Hersfeld 3. Escherode 4. Nieste B. Niederdeutschland 1. Lutterberg 2. Benneckenstein C. Franken 1. Greiz 2. Brennersgrün 3. Neuhaus a. R. 4. Oberhof 5. Reichenhausen (Rhön) Wortschatz

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot