Angebote zu "Erlebnis" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Entwicklungslinien der Erlebnispädagogik - Kurt...
6,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,3, Universität Erfurt (Sozialpädagogik), Veranstaltung: Seminar: Zivilisation und Moderne, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit einigen Jahren hat der Begriff der Erlebnispädagogik Einzug gehalten in unterschiedliche Bereiche des öffentlichen Lebens, v.a. in der Jugendarbeit und zunehmend auch in der Erwachsenenbildung. Erlebnispädagogik ist in ihrem heutigen Erscheinungsbild sehr vielfältig und methodenreich, Abenteuer und Erlebnis haben Hochkonjunktur: in der modernen Freizeitgesellschaft gewinnt das Erlebnis, der 'ultimative Kick' immer mehr an Bedeutung. Vor diesem Hintergrund erscheint es mir notwendig und interessant, sich mit den eigentlichen Grundhaltungen von Erlebnispädagogik zu beschäftigen. Im ersten Teil der Arbeit möchte ich mich mit den Ursprüngen von Erlebnispädagogik beschäftigen, dabei werde ich mich auf die wichtigsten Vertreter bzw. Vordenker stützen. Im zweiten Teil werde ich das pädagogische Konzept Kurt Hahns und dessen Umsetzung in den Kurzschulen näher erläutern. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
DuMont direkt Reiseführer Erfurt
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den DuMont direkt Reiseführer E-Books Gewicht sparen im Reisegepäck! Mittelalterliche Gassen, prächtige Renaissancearchitektur und immer wieder Kirchen: Nicht umsonst trug die Stadt einmal den Beinamen 'Erfordia turrita' - türmereiches Erfurt. Mittendrin das Augustinerkloster, das eng mit dem Namen Luther verbunden ist. Daneben ist in der Altstadt aber auch genügend Raum für lebendige Shoppingstraßen und viele grünen Oasen. In 15 »Direkt-Kapiteln« führt Autor Ulrich Seidel die Besucher direkt zu den Highlights der größten Stadt Thüringens und hilft, ihr Wesen zu entdecken, ihren Puls zu spüren: Fischmarkt; Krämerbrücke; Alte Synagoge und jüdisches Viertel; Kulturhof Krönbacken; mittelalterliche Universität Collegium maius; die Biereigenhöfe der Stadt; Dom St. Marien und Severikirche; Domplatz und Brühl; Zitadelle Petersberg; Spuren der Stasi; rund ums Augustinerkloster; Stadtmuseum Erfurt; historische Einkaufsmeile Anger; mit dem Fahrrad entlang der Gera und der egapark, der Garten Thüringens. Rund 200 handverlesene Adressen für jede Laune, jeden Geschmack, jeden Geldbeutel, von der Übernachtung über Essen und Trinken sowie Einkaufen bis Ausgehen lassen den Citytrip zum Erlebnis werden. Jede Adresse ist mit einem Schlagwort versehen - das erleichtert die schnelle Orientierung. Im großen Plan sind alle im E-Book empfohlenen Adressen namentlich eingetragen, zudem gibt es einen Extraplan der Innenstadt, eine Umgebungskarte sowie einen Netzplan der Erfurter Verkehrbetriebe. Die Übersichtskarte zeigt alle Highlights, Detailpläne erlauben die präzise Orientierung in den 15 »Direkt-Kapiteln«. E-Book basiert auf: 1. Auflage 2017, Dumont Reiseverlag Unser Special-Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen Reiseplan durch das Setzen von Lesezeichen und Ergänzen von Notizen. ... und durchsuchen Sie das E-Book in sekundenschnelle mit der praktischen Volltextsuche!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
DuMont direkt Reiseführer Erfurt
11,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mit den DuMont direkt Reiseführer E-Books Gewicht sparen im Reisegepäck! Mittelalterliche Gassen, prächtige Renaissancearchitektur und immer wieder Kirchen: Nicht umsonst trug die Stadt einmal den Beinamen 'Erfordia turrita' - türmereiches Erfurt. Mittendrin das Augustinerkloster, das eng mit dem Namen Luther verbunden ist. Daneben ist in der Altstadt aber auch genügend Raum für lebendige Shoppingstrassen und viele grünen Oasen. In 15 »Direkt-Kapiteln« führt Autor Ulrich Seidel die Besucher direkt zu den Highlights der grössten Stadt Thüringens und hilft, ihr Wesen zu entdecken, ihren Puls zu spüren: Fischmarkt; Krämerbrücke; Alte Synagoge und jüdisches Viertel; Kulturhof Krönbacken; mittelalterliche Universität Collegium maius; die Biereigenhöfe der Stadt; Dom St. Marien und Severikirche; Domplatz und Brühl; Zitadelle Petersberg; Spuren der Stasi; rund ums Augustinerkloster; Stadtmuseum Erfurt; historische Einkaufsmeile Anger; mit dem Fahrrad entlang der Gera und der egapark, der Garten Thüringens. Rund 200 handverlesene Adressen für jede Laune, jeden Geschmack, jeden Geldbeutel, von der Übernachtung über Essen und Trinken sowie Einkaufen bis Ausgehen lassen den Citytrip zum Erlebnis werden. Jede Adresse ist mit einem Schlagwort versehen - das erleichtert die schnelle Orientierung. Im grossen Plan sind alle im E-Book empfohlenen Adressen namentlich eingetragen, zudem gibt es einen Extraplan der Innenstadt, eine Umgebungskarte sowie einen Netzplan der Erfurter Verkehrbetriebe. Die Übersichtskarte zeigt alle Highlights, Detailpläne erlauben die präzise Orientierung in den 15 »Direkt-Kapiteln«. E-Book basiert auf: 1. Auflage 2017, Dumont Reiseverlag Unser Special-Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen Reiseplan durch das Setzen von Lesezeichen und Ergänzen von Notizen. ... und durchsuchen Sie das E-Book in sekundenschnelle mit der praktischen Volltextsuche!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Stimmbildung im Kinderchor
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,00, Universität Erfurt, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit Kindern zu singen kann zu den erfreulichsten Aufgaben eines Chorleiters oder Lehrers gehören, wenn erst einmal deren Zuwendung und Neugierde gewonnen werden konnte.Für Kinder ist das Singen ein elementares Grundbedürfnis, dessen Wurzeln schon im Schreien und Lallen des Säuglings zu erkennen sind. Besonders die Kinderstimme bedarf größter Pflege und Achtsamkeit, denn in diesen Lebensjahren wird der Grundstein für das richtige Funktionieren der Stimmregister, für Umfang und Singlage sowie für die gesunde Atmung und die wichtigen Beziehungen zwischen Gehör und Stimme gelegt. Ohne grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten wird die Arbeit mit der Kinderstimme jedoch im schlimmsten Fall schädlich für die Kinder. Sie erfordert daher präzise Feinarbeit, viel Wissen und Erfahrung. Dies bedeutet eine große Verantwortung für den Chorleiter, Stimmbilder bzw. Lehrer. Die stimmbildnerische Arbeit mit Kindern erschöpft sich allerdings nicht ausschließlich in der Vermittlung technischer Fertigkeiten und physiologischer Einstellungen. Vielfältige Übungen und Werkzeuge können diese Arbeit zu einem ganzheitlichen, zweckgerichteten und nachhaltigen Erlebnis, verknüpft mit Spaß und Freude am Singen, gestalten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Stimmbildung im Kinderchor
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,00, Universität Erfurt, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit Kindern zu singen kann zu den erfreulichsten Aufgaben eines Chorleiters oder Lehrers gehören, wenn erst einmal deren Zuwendung und Neugierde gewonnen werden konnte.Für Kinder ist das Singen ein elementares Grundbedürfnis, dessen Wurzeln schon im Schreien und Lallen des Säuglings zu erkennen sind. Besonders die Kinderstimme bedarf grösster Pflege und Achtsamkeit, denn in diesen Lebensjahren wird der Grundstein für das richtige Funktionieren der Stimmregister, für Umfang und Singlage sowie für die gesunde Atmung und die wichtigen Beziehungen zwischen Gehör und Stimme gelegt. Ohne grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten wird die Arbeit mit der Kinderstimme jedoch im schlimmsten Fall schädlich für die Kinder. Sie erfordert daher präzise Feinarbeit, viel Wissen und Erfahrung. Dies bedeutet eine grosse Verantwortung für den Chorleiter, Stimmbilder bzw. Lehrer. Die stimmbildnerische Arbeit mit Kindern erschöpft sich allerdings nicht ausschliesslich in der Vermittlung technischer Fertigkeiten und physiologischer Einstellungen. Vielfältige Übungen und Werkzeuge können diese Arbeit zu einem ganzheitlichen, zweckgerichteten und nachhaltigen Erlebnis, verknüpft mit Spass und Freude am Singen, gestalten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Die Geschichte des Flughafens Erfurt 1957-2007
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

164 Seiten mit 213 Abbildungen, darunter 76 schwarz-weiße und 78 farbige Fotos, 40 Zeichnungen und 19 Tabellen Jürgen Hanemann dokumentiert in diesem Buch die Geschichte des Flughafens Erfurt von 1957 bis 2007. Ein halbes Jahrhundert Flughafen Erfurt – Bindersleben wird wieder lebendig. Umrahmt mit zahlreichen Fotos und Grafiken wird die Entwicklung vom einstigen Fliegerhorst zum internationalen Verkehrs-flughafen zum spannenden Erlebnis. Inhalt: Beeindruckende Geschichten und geschichtliche Eindrücke 4 Vorbemerkungen 7 Der Flughafen Erfurt heute 8 Fünfzig Jahre Flughafen Erfurt …? 10 Der Anfang 19 Ein neuer Flughafen wird gebaut 48 Zwischen Euphorie und Stagnation 62Kritische Zeiten 89 Vom Mauerblümchen zur Perle 105 Die Flughafenanlagen – gestern und heute 118 Die baulichen Anlagen 120 Die technischen Anlagen 132 Passagiere, Passagiere 142 Allein geht gar nichts 154 Anmerkungen und Abkürzungen 158 Literatur- und Quellenangaben 160 Vorwort: Es war im Frühjahr Neunzehnhundertneunzig! Durch die politische Wende wurden in der DDR und natürlich auch innerhalb der INTERFLUG die ideologischen Relikte des Sozialismus aus den Betriebsunterlagen getilgt. Das geschah unter Anderem ganz profan, indem aus der gesamten Führungsdokumentation die entsprechenden Passagen entfernt und dem Altpapier (wichtige Unterlagen wurden vernichtet) zugeführt wurden. Bei dieser Aktion wurden natürlich auch die Aktenschränke, Archive und Ablagen mit „entrümpelt“. Von einem, zum Abtransport zur Papiermühle bereitgestellten Aktenberg war ein schmutzig-graues Papierbündel gerutscht und lag auf dem Büroflur. Neugier hatte mich veranlasst diesen Aktendeckel aufzuschlagen um die Schriftstücke zu prüfen, bevor ich die Papiere auf den Haufen zurücklegen wollte. Der Inhalt bestand aus einigen dünnen Schreibmaschinendurchschlägen mit den ersten Schreiben zur Flughafenbesichtigung und, was besonders interessant war, aus dem Protokoll der Übernahme des Flugplatzes Erfurt durch Vertreter der damalige Lufthansa von den sowjetischen Streitkräften. Ich hatte schlechthin die „Geburtsurkunde“ des Flughafens Erfurt-Bindersleben in den Händen.Mir wurde bewusst, dass eine Ära zu Ende gegangen war. Es gab nur noch wenige im Arbeitsprozess tätige Mitarbeiter, die die ersten Wochen und Monate in den Jahren 1956/1957 mit erlebt hatten. Andere befanden sich bereits im Ruhestand oder hatten das Unternehmen verlassen; einige waren schon nicht mehr am Leben. Angesichts der damals ungewissen Zukunft des Flughafens stellte ich mir die Frage, wer soll denn seine Entwicklung, seine Geschichten bewahren und an eine hoffentlich weiterbestehende Flughafencrew oder an andere Interessenten weitergeben? Ohne eine feste Zielstellung zu haben begann ich damals Unterlagen, Dokumente, Bilder und Daten über die Geschichte des Flughafens zu sammeln. Erst Jahre danach entstand, auch durch Anregungen aus dem Kollegenkreis, der Gedanke aus dieser Sammlung von Fakten ein Buch zu gestalten.Viele Geschehnisse der mittlerweile fünfzig jährigen Geschichte waren nur noch bruchstückhaft reproduzierbar und konnten deshalb nur umschrieben dargestellt werden. Auch die eigenen Erfahrungen oder diejenigen aus dem Kollegenkreis waren lückenhaft, teilweise sogar widersprüchlich. Deshalb erhebt dieses Buch keinen Anspruch auf absolute Vollständigkeit oder Richtigkeit. Zur schnellen Übersicht über den Flughafen Erfurt in seiner heutigen Gestalt und Ausstattung wird den Ausführungen zur Geschichte und Entwicklung das Kapitel „Kurz und bündig: Der Flughafen Erfurt heute“ vorangestellt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Die Geschichte des Flughafens Erfurt 1957-2007
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

164 Seiten mit 213 Abbildungen, darunter 76 schwarz-weisse und 78 farbige Fotos, 40 Zeichnungen und 19 Tabellen Jürgen Hanemann dokumentiert in diesem Buch die Geschichte des Flughafens Erfurt von 1957 bis 2007. Ein halbes Jahrhundert Flughafen Erfurt – Bindersleben wird wieder lebendig. Umrahmt mit zahlreichen Fotos und Grafiken wird die Entwicklung vom einstigen Fliegerhorst zum internationalen Verkehrs-flughafen zum spannenden Erlebnis. Inhalt: Beeindruckende Geschichten und geschichtliche Eindrücke 4 Vorbemerkungen 7 Der Flughafen Erfurt heute 8 Fünfzig Jahre Flughafen Erfurt …? 10 Der Anfang 19 Ein neuer Flughafen wird gebaut 48 Zwischen Euphorie und Stagnation 62Kritische Zeiten 89 Vom Mauerblümchen zur Perle 105 Die Flughafenanlagen – gestern und heute 118 Die baulichen Anlagen 120 Die technischen Anlagen 132 Passagiere, Passagiere 142 Allein geht gar nichts 154 Anmerkungen und Abkürzungen 158 Literatur- und Quellenangaben 160 Vorwort: Es war im Frühjahr Neunzehnhundertneunzig! Durch die politische Wende wurden in der DDR und natürlich auch innerhalb der INTERFLUG die ideologischen Relikte des Sozialismus aus den Betriebsunterlagen getilgt. Das geschah unter Anderem ganz profan, indem aus der gesamten Führungsdokumentation die entsprechenden Passagen entfernt und dem Altpapier (wichtige Unterlagen wurden vernichtet) zugeführt wurden. Bei dieser Aktion wurden natürlich auch die Aktenschränke, Archive und Ablagen mit „entrümpelt“. Von einem, zum Abtransport zur Papiermühle bereitgestellten Aktenberg war ein schmutzig-graues Papierbündel gerutscht und lag auf dem Büroflur. Neugier hatte mich veranlasst diesen Aktendeckel aufzuschlagen um die Schriftstücke zu prüfen, bevor ich die Papiere auf den Haufen zurücklegen wollte. Der Inhalt bestand aus einigen dünnen Schreibmaschinendurchschlägen mit den ersten Schreiben zur Flughafenbesichtigung und, was besonders interessant war, aus dem Protokoll der Übernahme des Flugplatzes Erfurt durch Vertreter der damalige Lufthansa von den sowjetischen Streitkräften. Ich hatte schlechthin die „Geburtsurkunde“ des Flughafens Erfurt-Bindersleben in den Händen.Mir wurde bewusst, dass eine Ära zu Ende gegangen war. Es gab nur noch wenige im Arbeitsprozess tätige Mitarbeiter, die die ersten Wochen und Monate in den Jahren 1956/1957 mit erlebt hatten. Andere befanden sich bereits im Ruhestand oder hatten das Unternehmen verlassen; einige waren schon nicht mehr am Leben. Angesichts der damals ungewissen Zukunft des Flughafens stellte ich mir die Frage, wer soll denn seine Entwicklung, seine Geschichten bewahren und an eine hoffentlich weiterbestehende Flughafencrew oder an andere Interessenten weitergeben? Ohne eine feste Zielstellung zu haben begann ich damals Unterlagen, Dokumente, Bilder und Daten über die Geschichte des Flughafens zu sammeln. Erst Jahre danach entstand, auch durch Anregungen aus dem Kollegenkreis, der Gedanke aus dieser Sammlung von Fakten ein Buch zu gestalten.Viele Geschehnisse der mittlerweile fünfzig jährigen Geschichte waren nur noch bruchstückhaft reproduzierbar und konnten deshalb nur umschrieben dargestellt werden. Auch die eigenen Erfahrungen oder diejenigen aus dem Kollegenkreis waren lückenhaft, teilweise sogar widersprüchlich. Deshalb erhebt dieses Buch keinen Anspruch auf absolute Vollständigkeit oder Richtigkeit. Zur schnellen Übersicht über den Flughafen Erfurt in seiner heutigen Gestalt und Ausstattung wird den Ausführungen zur Geschichte und Entwicklung das Kapitel „Kurz und bündig: Der Flughafen Erfurt heute“ vorangestellt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Leo und Astix
13,70 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Hier weitere Abenteuer vom »Familienwolf Astix« aufgrund der positiven Resonanz! Ein Junge namens Leo. Ein kleiner Hund, ein Jack Russell Terrier, namens Astix. Zwei Freunde. Astix wohnt mit seinen Menscheneltern in einem rosa Haus am Park. Er erzählt uns seine spannenden und berührenden Abenteuer mit Leo, Ann-Kathrin, Sophie sowie Juliette, Jean-Marc und Eric in Frankreich. Jeden Monat ein Erlebnis. Jemand verschwindet. Eine Liebesgeschichte. Piraten. Ein Einbruch. Und wie romantisch - da ist wieder Simba, Astix' erste große Liebe… Kommissar Schnüffelnase Astix und der Junge Leo suchen nach der Wahrheit. 6 Orte: Bonn, Filzmoos, Erfurt, Saint Malo in der Bretagne, Paris, Norderney Dies ist ein Roman um Abenteuer, Liebe und Freundschaft. Astix gibt persönliche Tipps für das Leben mit Kindern und Hunden. Ein tolles Geschenk für Eltern, Kinder und Hundefreunde!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Leo und Astix
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Hier weitere Abenteuer vom 'Familienwolf Astix' aufgrund der positiven Resonanz! Ein Junge namens Leo. Ein kleiner Hund, ein Jack Russell Terrier, namens Astix. Zwei Freunde. Astix wohnt mit seinen Menscheneltern in einem rosa Haus am Park. Er erzählt uns seine spannenden und berührenden Abenteuer mit Leo, Ann-Kathrin, Sophie sowie Juliette, Jean-Marc und Eric in Frankreich. Jeden Monat ein Erlebnis. Jemand verschwindet. Eine Liebesgeschichte. Piraten. Ein Einbruch. Und wie romantisch - da ist wieder Simba, Astix' erste grosse Liebe… Kommissar Schnüffelnase Astix und der Junge Leo suchen nach der Wahrheit. 6 Orte: Bonn, Filzmoos, Erfurt, Saint Malo in der Bretagne, Paris, Norderney Dies ist ein Roman um Abenteuer, Liebe und Freundschaft. Astix gibt persönliche Tipps für das Leben mit Kindern und Hunden. Ein tolles Geschenk für Eltern, Kinder und Hundefreunde!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot