Angebote zu "Daniel" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Mainz in Erfurt - Früh- und Hochmittelalterlich...
12,99 €
Angebot
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Mainz in Erfurt - Früh- und Hochmittelalterliche Entwicklungslinien des Mainzer Einflusses in Erfurt: Daniel Braner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Mainz in Erfurt - Früh- und Hochmittelalterlich...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mainz in Erfurt - Früh- und Hochmittelalterliche Entwicklungslinien des Mainzer Einflusses in Erfurt:1. Auflage. Daniel Braner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Der vorgeburtliche Mensch als Buch von Daniel B...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorgeburtliche Mensch:Seine Würde im Spiegel der existenziellen elterlichen Erfahrung und Intuition Erfurter Theologische Studien Daniel Bertram

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Die Corporate Identity des Unternehmens - Konze...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,0, Fachhochschule Erfurt, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund der globalisierenden Märkte und den immer einheitlich werdenden Produkten wird es für die Unternehmen immer schwieriger sich von ihren Wettbewerbern abzuheben. Ein weiteres Problem ist das die ?Loyalität der Mitarbeiter und die Zuwendung der Kunden zu ihrem Stammunternehmen oder zu der gewohnten Marke nicht mehr selbstverständlich sind?. Um die Verbundenheit der Mitarbeiter und Kunden, aber auch der Öffentlichkeit insgesamt, emotional stärker an das Unternehmen zu binden, um bei ihnen mehr Akzeptanz zu erlangen ist einheitlicher Unternehmensauftritt von großer Bedeutung. Hier greift das Konzept der CI ein, welches dem Unternehmen ermöglicht sich von ihren Wettbewerbern zu differenzieren und sich auf all seinen kommunikativen Wegen einheitlich selbst darzustellen. Dieses Konzept versucht der Autor in seiner Hausarbeit zu erläutern. Die Arbeit beginnt mit einer Klärung des geschichtlichen Ursprungs der CI, also wie ist sie eigentlich entstanden und wie hat sie sich entwickelt. Als nächstes werden die Begrifflichkeiten erläutert und anhand einiger Definitionen wird gezeigt wie sie verstanden und wiedergeben wird. Um einen Überblick zu bekommen, wird die Struktur der CI aufgezeigt. Die CI setzt sich zusammen aus Corporate Philosophy ? der Unternehmensphilosophie, Corporate Behavior ? das Unternehmensverhalten, Corporate Design ? das Unternehmenserscheinungsbild, Corporate Communications ? die Unternehmens-kommunikation, Corporate Culture ? die Unternehmenskultur sowie Corporate Image ? das Unternehmensimage. Diese Bestandteile versucht der Autor begreiflich zu machen. Nachfolgend werden die Ziele, welche sich ein Unternehmen in Verbindung mit der Corporate Identity setzt, aufgezeigt. Und wie so ein Konzept ankommt, wird in den Wirkungen des Konzepts beschrieben. Anschließend gibt der Autor noch eine Zusammenfassung mit einen Fazit und den Perspektiven einer Corporate Identity. Im Anhang befinden sich dann noch drei Bsp. an denen die Corporate Identity erklärt wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Nietzsches ´´Also sprach Zarathustra´´
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufgrund der von Giorgio Colli und Mazzino Montinari herausgegebenen ersten zuverlässigen kritischen Nietzsche-Ausgabe (1967ff.) und vor allem aufgrund der wohlfeilen Kritischen Studienausgabe der Werke (1980) und Briefe (1986) im Taschenbuch hat die historische, philologische, philosophische und komparatistische Nietzsche-Forschung einen unvergleichlichen Aufschwung erhalten. Die Zahl der wissenschaftlichen Arbeiten, Dissertationen, Habilitationsschriften, Forschungs- und Tagungsberichte, Vorträge sowie Dokumentationen und Materialien zum Thema Nietzsche und zu seinem biographischen und wissenschaftlichen Umfeld nimmt seither stetig zu. Der Verlag Schwabe & Co. AG bietet mit der Reihe Beiträge zu Friedrich Nietzsche ein Forum für die internationale kritische Nietzsche-Forschung. Nietzsches ´´Also sprach Zarathustra´´ Im Gedenkjahr zu Nietzsches 100. Todestag (2000) organisierte die Stiftung Nietzsche-Haus in Sils-Maria ihr 20. Nietzsche-Kolloquium. Zu diesem besonderen Anlass wurde als Kolloquiumsthema Nietzsches Hauptwerk Also sprach Zarathustra gewählt. 12 Referentinnen und Referenten haben das Werk von den verschiedensten Seiten beleuchtet und ausgelotet. Die Beiträge - Peter Villwock (Zürich), Zarathustra. Anfang und Ende einer Werk-Gestalt Nietzsches - Vom Gesicht und Räthsel - Drei Vorschläge zur Lektüre eines Kapitels aus Also sprach Zarathustra - Niklaus Peter (Basel), ´´Gesicht und Räthsel´´ eines modernen Apokalyptikers? - Daniel Müller Nielaba (Erfurt), Der gefrässige Durst des Erzählens - Barbara Naumann (Zürich), Rhetorik der Zeit. Perspektiven des Gedankens der Ewigen Wiederkehr - Anke Bennholdt-Thomsen (Berlin), Träume und Visionen als Erkenntnis- und Darstellungsmittel in Also sprach Zarathustra - Vivetta Vivarelli (Parma), ´´Meeresstille´´ und ´´röchelnde Todesstille´´ in Zarathustras metaphorischer Landschaft - Peter André Bloch (Mulhouse), Die Rätselstruktur des Zarathustra. Über Nietzsches Begriff-Sinnlichkeit - Erich Kleinschmidt (Köln), Verschiebungen. Zu einer Kulturtheorie der Vergessenheit in Friedrich Nietzsches Also sprach Zarathustra - Beatrice Himmelmann (Berlin), Geprobte Göttlichkeit: Einsamkeit und Souveränität des Menschen nach Nietzsches Zarathustra - Renate Reschke (Berlin), Zarathustra und die alten Männer oder Dionysos trifft den Papst. Tanz als Kritik des Christentums und der Moderne - Karl Pestalozzi (Basel), Zarathustras prophetisches Reden im Kontext der Epoche - Alois M. Haas (Zürich), ´´Der grosse Pan ist tot´´. Nietzsches Verkündigung des Todes Gottes als aktuelle Provokation

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Goethe und Napoleon
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

- »Ein schönes und gescheites, gedankenreiches und lesenswertes Buch.« Paul Raabe in ›SPIEGEL Special‹- »Ein Glanzstück historischer Erzählung.« Martin Ebel im ›Deutschlandfunk‹ Ein lebendiges Panorama des frühen 19. Jahrhunderts Anfang Oktober 1808 begegnen sich in Erfurt zwei Männer, die Weltgeschichte geschrieben haben - Napoleon, der siegreiche Kaiser der Franzosen, und Goethe, Deutschlands berühmtester Dichter. Dieses Treffen und ein weiteres kurze Zeit später in Weimar hinterließen bei Goethe einen unauslöschlichen Eindruck und Napoleon prägte den berühmten Satz ´´Vous êtes un homme´´. In seiner glänzenden Schilderung lässt Gustav Seibt diese beiden Jahrhundertmenschen lebendig werden, erzählt detailliert und anschaulich die Vor- und Nachgeschichte der Begegnungen und zeichnet damit zugleich ein Panorama der napoleonischen Epoche. ´´Gustav Seibt hat es fertiggebracht, der Menge an Büchern über Goethe eines hinzuzufügen, das man schon jetzt unverzichtbar nennen kann.´´ Daniel Kehlmann in ´Cicero´

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Arbeitsrecht
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Arbeitsrecht - absolut up to date! Das große Standardwerk kommt in neuer Auflage komplett überarbeitet,ist neu strukturiert, entschlackt und berücksichtigt die neuen Entwicklungen Digitalisierung, Mobile Arbeit, Crowdworking. Es liefert eine umfassende und systematische Darstellung zum materiellrechtlichen und prozessualen Arbeitsrecht - konzentriert aufbereitet in einem Band. Die Darstellung hat stets die Arbeitnehmerposition im Blick. Großen Wert legen die Autoren und Autorinnen auf das Einbeziehen des die betriebliche Praxis prägenden Sozialrechts sowie des einschlägigen Lohnsteuerrechts. Schwerpunkte der Neuauflage: Gesetzliche Neuregelungen zu Arbeitnehmerüberlassung und Werkverträgen Tarifeinheitsgesetz Entwicklungen im Mindestlohn Änderungen im Datenschutz Reform des Mutterschutzgesetzes Änderungen der Arbeitsschutzverordnungen, u.a. Betriebssicherheitsverordnung, Arbeitsstättenverordnung und Gefahrstoffverordnung Familienpflegezeitgesetz Berücksichtigung neuer Entwicklungen im Arbeitsrecht, wie Crowdworking, Industrie 4.0, mobile Arbeit, ständige Erreichbarkeit Entwicklungen im internationalen Arbeitsrecht und die Auswirkungen auf das nationale Recht Ein echtes Plus: Zugang zur Online-Datenbank mit Rechtsprechung und zahlreichen Musterverträgen, Formularen und Schriftsätzen sowie dem digitalen Buchinhalt im Volltext. Herausgeber und Autoren: Dr. Michael Kittner, em. Prof. für Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht an der Universität Kassel, langjähriger Justitiar der IG Metall Dr. Bertram Zwanziger, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht, Erfurt Dr. Olaf Deinert, Prof. für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht an der Universität Göttingen, ehrenamtlicher Richter am Bundesarbeitsgericht Dr. Johannes Heuschmid, stellvertretender Leiter des Hugo Sinzheimer Instituts (HSI) für Arbeitsrecht in Frankfurt/Main Autorinnen und Autoren: Silke Altmann , Richterin ArbG Karlsruhe; Helga Appel , Rechtsanwältin Dr. Michael Bachner , Rechtsanwalt; Frank Bantle, Richter ArbG Heilbronn Dr. Martin Becker , apl. Professor Goethe-Universität Frankfurt/Main, Vorsitzender Richter am Hessischen LAG; Daniel Hlava , Hugo Sinzheimer Institut; Thomas Lakies , Richter ArbG Berlin, Sonja Litzig , Rechtsanwältin; Prof. Dr. Udo Mayer , Uni Hamburg Martina Trümner , Rechtsanwältin, Justitiarin ver.di; Sibylle Wankel , Justititarin IG Metall Brigitta Winkelmann , Rechtsanwältin

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot