Angebote zu "Cross" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Interactive Storytelling
69,64 € *
ggf. zzgl. Versand

This volume contains scientific papers and case studies presented at Interactive Sto- telling '08: The First Joint International Conference on Interactive Digital Storytelling (ICIDS), held November 26-29, 2008, in Erfurt, Germany. Interactive Digital Storytelling (IDS) is a cross-disciplinary topic, which explores new uses of interactive technologies for creating and experiencing narratives. IDS is also a huge step forward in games and learning. This can be seen through its ability to enrich virtual characters with intelligent behavior, to allow collaboration of humans and machines in the creative process, and to combine narrative knowledge and user activity in interactive artifacts. IDS involves concepts from many aspects of Computer Science, above all from Artificial Intelligence, with topics such as narrative intelligence, automatic dialogue and drama management, and smart graphics. In order to process stories in real time, traditional storytelling needs to be formalized into computable models by drawing from narratological studies. As it is currently hardly accessible for creators and e- users, there is a need for new authoring concepts and tools supporting the creation of such dynamic stories, allowing for rich and meaningful interaction with the content.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Der Multi-Channel Vertrieb. Vor- und Nachteile ...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 1,0, Fachhochschule Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Multi Channel Vertrieb ist eine aus der heutigen Handelslandschaft nicht mehr wegzudenkende Vertriebsstrategie. Dabei ist die Verknüpfung unterschiedlicher Vertriebskanäle kein neues Phänomen und wurde in der Praxis schon lange vor der Erfindung des Internets, z.B. in Form von Katalogversand und stationärem Verkauf, erfolgreich praktiziert. Das Thema hat zunächst durch die Kommerzialisierung des Internets an neuer Relevanz gewonnen und ist durch die explosionsartige Verbreitung von Smartphones letztendlich zu einem der wichtigsten Themen der heutigen Vertriebsentwicklungsgeschichte geworden. In dieser Ausarbeitung soll dabei das Phänomen aus Hersteller- und Kundensicht beleuchtet werden, wobei insbesondere auf die Vor- und Nachteile dieses Vertriebssystemkonzepts eingegangen werden soll. Dabei werden zunächst die verständnisnotwendigen Grundlagen, beginnend mit der definitorischen Einordnung des Begriffs, sowie dessen begrifflicher Abgrenzung erläutert und im Zuge dessen auf den Unterschied zwischen der Integration und der Separation der Vertriebswege in einem MCR-System eingegangen werden. Neben den möglichen Erscheinungsformen einer solchen Vertriebswegaufstellung sollen dabei auch die beiden Entwicklungspfade zum Multi Channel Retailer dargestellt werden und eine Segmentierung des Multi Channel Kunden erfolgen. Die Erläuterung der Grundlagen endet dabei mit der Darstellung der Vertriebskanalwahldeterminanten. Im dritten Kapitel werden gemäß der dieser Arbeit gegebenen Zielsetzung die Vor- und Nachteile eines MCR-Systems dargestellt nachdem zuvor die heutzutage im Vertrieb zu beachtenden Rahmenbedingungen dargestellt werden. In Kapitel 4 wird der Begriff des Cross Channel Managements erläutert und dargestellt welche Vorteile sich durch die Integration der Vertriebskanäle für Konsument und Unternehmer ergeben. Hierbei wird insbesondere auf einen der wichtigsten Trends in der Vertriebslandschaft eingegangen - den "Omni Channel Vertrieb". Zum Abschluss dieser Arbeit wird in Kapitel 5 ein Fazit gezogen.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Durch Social Media zu Geschlechterdemokratie? E...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 1,0, Universität Erfurt (Seminar für Medien und Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Jenseits der Facebook- Revolution: Medien und Politische Transformation, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Teilnahme von Frauen an den Protesten des Arabischen Frühlings weckte bei feministischen AktivistInnen in den betroffenen Ländern die Hoffnung, aus den gesellschaftlichen Umbrüchen würde auch eine verbesserte gesellschaftliche Stellung der Frau folgen. Der Arabische Frühling bot ihnen eine Plattform, um ihren Forderungen Gehör zu verschaffen. Dennoch wurde die Partizipation von Frauen an den Protestbewegungen durch patriarchalische Gesellschaftsstrukturen in vielen der betroffenen Ländern erschwert, und feministische Themen marginalisiert.Am Beispiel von Frauen in arabischen Ländern und im Kontext des Arabischen Frühlings untersucht diese Arbeit welche Chancen das Internet für marginalisierte Bevölkerungsgruppen während sozialer Bewegungen bietet. Während des Arabischen Frühlings hat das Internet für Frauen die Möglichkeit geschaffen, sich auch dann aktiv an den Protesten zu beteiligen, wenn es ihnen aufgrund der patriarchalischen Strukturen nicht möglich war, im physischen Raum teilzunehmen. Nicht nur durch ihre physische, sondern auch schon durch ihre virtuelle Präsenz machten sie ihre Partizipation sichtbar und konnten so für einen Veränderung des traditionellen passiven Frauenbildes sorgen. Sie konnten ihre Anliegen auch dann in die Öffentlichkeit tragen, wenn ihnen der Zugang zu anderen Medienarten oder zum physischen Raum erschwert wurde oder verwehrt blieb. Feministischer Diskurs im Internet ist potentiell transnational und bot damit die Möglichkeit, neue cross-kulturelle Erkenntnisse zu gewinnen und einen "Bumerang-Effekt" zu erzeugen. Als Fallbeispiele werden in dieser Arbeit zwei Online-Kampagnen beziehungsweise Online-Projekte genauer betrachtet: Zum einen 'HarassMap', ein ägyptisches Projekt, bei dem partizipativ Fälle von sexueller Gewalt dokumentiert wurden, sowie 'Women2Drive', eine Social-Media-Kampagne, die sich gegen das Fahrverbot für saudi-arabische Frauen richtete. Anhand der Beispiele sollen die Durchführung sowie kurz- und - soweit möglich - langfristige Wirkungen von Online-Kampagnen beschrieben werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
ChatCross - mit Jesus in die vierte Welt
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Chatten, zu deutsch: plaudern, sich unterhalten und Cross das Kreuz. In diesem Erfahrungsbericht wird das Wort vom Kreuz mit einer der modernsten, sozialen Kommunikationsform verknüpft. Bernd Genz tut dies durch eine sehr einfühlsame, persönliche Wegbegleitung Jugendlicher und junger Erwachsener in den sozialen Netzwerken des Internet. Die im März 2010 verstorbene ehemalige Schulsenatorin von Berlin, Frau Dr. Dr. Hanna-Renate Laurien schreibt: Wer sich auf dieses Buch, diesen Erfahrungsbericht einlässt, wird reich beschenkt werden. Ja, ich wage zu sagen: Er oder Sie wird Menschsein tiefer und im Letzten beglückend erfahren Der Bischof von Erfurt Dr. Joachim Wanke hofft, dass die hier vorgelegte Dokumentation anregt, auch für seelsorgliche und spirituelle Begleitung neue Wege zu entdecken und zu nutzen.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot