Angebote zu "Achim" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Hier ist die Liebe, hier ist das Leben
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Hier ist die Liebe, hier ist das Leben" nimmt uns mit auf einen unterhaltsamen musikalischen Streifzug durch die verschiedenen Regionen der DDR in den 1980er Jahren. Die gut zweistündige Reise geht von Nord bis Süd, von der Ostseeküste bis nach Thüringen. Zu sehen sind einmalige Originalaufnahmen von Berlin, Dresden, Rostock-Warnemünde und Erfurt, aus dem Spreewald, aus dem Elbsandsteingebirge und dem Thüringer Wald. Es erklingt ein Strauß bunter Melodien von beliebten Künstlern wie Achim Mentzel, Petra Zieger, Monika Hauff & Klaus-Dieter Henkler, Dagmar Frederic, Karat, Thomas Lück, die Puhdys, Herbert Roth, Frank Schöbel und vielen anderen.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Staats-Gewalt: Ausnahmezustand und Sicherheitsr...
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhalt: Achim Landwehr: "Gute Policey". Zur Permanenz der Ausnahme Michaela Hohkamp: Sicherheit oder Drohgebärde? Herrschaftliche Gewalten und lokale Staatlichkeit - Beispiele aus dem 18. Jahrhundert Jane Burbank: Securing Peasant Society: Constables and Courts in Rural Russia, 1905-1917 Stefan Plaggenborg: Staatlichkeit als Gewaltroutine. Sowjetische Geschichte und das Problem des Ausnahmezustands Andreas Eckert: Vom Segen der (Staats-)Gewalt? Staat, Verwaltung und koloniale Herrschaftspraxis in Afrika Kathleen Canning: "Sexual Crisis", the Writing of Citizenship, and the State of Emergency in Germany, 1917-1920 Michael Wildt: Gewalt als Partizipation. Der Nationalsozialismus als Ermächtigungsregime Alf Lüdtke: 17. Juni 1953 - Ausnahmezustand in Erfurt. Besatzungsregime und regulierte Eigenstaatlichkeit "vor Ort" William Scheuerman: Präsidialdemokratie und Ausnahmezustand in den USA nach dem 11. September Gadi Algazi: Sperrzonen und Grenzfälle. Beobachtungen zu Herrschaft und Gewalt im Kolonialen Kontext zwischen Israel und Palästina

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Staats-Gewalt: Ausnahmezustand und Sicherheitsr...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhalt: Achim Landwehr: "Gute Policey". Zur Permanenz der Ausnahme Michaela Hohkamp: Sicherheit oder Drohgebärde? Herrschaftliche Gewalten und lokale Staatlichkeit - Beispiele aus dem 18. Jahrhundert Jane Burbank: Securing Peasant Society: Constables and Courts in Rural Russia, 1905-1917 Stefan Plaggenborg: Staatlichkeit als Gewaltroutine. Sowjetische Geschichte und das Problem des Ausnahmezustands Andreas Eckert: Vom Segen der (Staats-)Gewalt? Staat, Verwaltung und koloniale Herrschaftspraxis in Afrika Kathleen Canning: "Sexual Crisis", the Writing of Citizenship, and the State of Emergency in Germany, 1917-1920 Michael Wildt: Gewalt als Partizipation. Der Nationalsozialismus als Ermächtigungsregime Alf Lüdtke: 17. Juni 1953 - Ausnahmezustand in Erfurt. Besatzungsregime und regulierte Eigenstaatlichkeit "vor Ort" William Scheuerman: Präsidialdemokratie und Ausnahmezustand in den USA nach dem 11. September Gadi Algazi: Sperrzonen und Grenzfälle. Beobachtungen zu Herrschaft und Gewalt im Kolonialen Kontext zwischen Israel und Palästina

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Achim Knispel
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Achim Knispel ( 13. Januar 1947 in Erfurt, 3. Juni 1999 in Wuppertal) war ein deutscher Gitarrist der neuen Improvisationsmusik, Maler und Zeichner. Knispel war als Gitarrenspieler Autodidakt. Er trat seit Mitte der 1960er Jahre in verschiedenen Rockgruppen auf, etwa mit Horizon Cee , die er mit Hans Reichel gegründet hatte. Er studierte von 1969 bis 1975 in Wuppertal bildende Kunst. 1971 erhielt er den Märkischen Preis für junge bildende Künstler des Karl-Ernst-Osthaus-Museums (Hagen). Seine Werke wurden in vielen Ausstellungen gezeigt. Zwischen 1979 und 1981 gehörte er zu der Gruppe von Künstlern und Musikern, die in der Wuppertaler Luisenstraße die Produzentengalerie 360 Grad Spielraum für Ideen begründeten.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Goethe, Grabbe und die Pflege der Literatur
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Rezeption der Werke Johann Wolfgang Goethes und Christian Dietrich Grabbes zeigt exemplarisch, wie die Pflege der Literatur funktioniert. Dichtung bedarf der beständigen Aneignung und Auseinandersetzung, will sie sich im kulturellen Gedächtnis einer Nation behaupten. Wie dies bei Goethe und Grabbe geschah und geschieht, stellen die Beiträgerinnen und Beiträger dieses Bandes zur Diskussion. Sie widmen ihre Aufsätze Lothar Ehrlich zum 65. Geburtstag. Im Mittelpunkt seiner Forschungen standen und stehen Goethes und Grabbes Werke. Der Klassik- wie der Vormärzrezeption gab Lothar Ehrlich wichtige fachübergreifende Impulse.Lothar Ehrlich, 1943 in Halle (Saale) geboren, studierte Germanistik und Geschichte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 1970 Promotion („Ludwig Achim von Arnim als Dramatiker“), 1980 Habilitation („Christian Dietrich Grabbe. Rezeption und Wirkung“), zunächst tätig in Erfurt an der Pädagogischen Hochschule und am Theater, 1986-2008 in den Nationalen Forschungs- und Gedenkstätten der klassischen deutschen Literatur in Weimar/Klassik Stiftung Weimar (u.a. langjähriger Leiter des Bereichs Forschungsförderung, Generaldirektor bzw. amt. Präsident 1990-1992, Direktor des Goethe-Nationalmuseums 2001-2003), Professor für Geschichte der deutschen Literatur seit 1985, Ehrenämter in mehreren literarischen Gesellschaften und Gremien, darunter 1991-1999 Vizepräsident der Goethe-Gesellschaft, 1991-1995 Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Schillerstiftung Weimar, seit 2001 Mitglied des Stiftungsrates der Novalis-Stiftung Oberwiederstedt, Forschungs- und Publikationsschwerpunkte: Geschichte der deutschen Literatur (Klassik, Romantik, Vormärz), Rezeption der Weimarer Klassik im 20. Jahrhundert.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Goethe, Grabbe und die Pflege der Literatur
51,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Rezeption der Werke Johann Wolfgang Goethes und Christian Dietrich Grabbes zeigt exemplarisch, wie die Pflege der Literatur funktioniert. Dichtung bedarf der beständigen Aneignung und Auseinandersetzung, will sie sich im kulturellen Gedächtnis einer Nation behaupten. Wie dies bei Goethe und Grabbe geschah und geschieht, stellen die Beiträgerinnen und Beiträger dieses Bandes zur Diskussion. Sie widmen ihre Aufsätze Lothar Ehrlich zum 65. Geburtstag. Im Mittelpunkt seiner Forschungen standen und stehen Goethes und Grabbes Werke. Der Klassik- wie der Vormärzrezeption gab Lothar Ehrlich wichtige fachübergreifende Impulse. Lothar Ehrlich, 1943 in Halle (Saale) geboren, studierte Germanistik und Geschichte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 1970 Promotion („Ludwig Achim von Arnim als Dramatiker“), 1980 Habilitation („Christian Dietrich Grabbe. Rezeption und Wirkung“), zunächst tätig in Erfurt an der Pädagogischen Hochschule und am Theater, 1986-2008 in den Na tionalen Forschungs- und Gedenkstätten der klassischen deutschen Literatur in Weimar/Klassik Stiftung Weimar (u.a. langjähriger Leiter des Bereichs Forschungsförderung, Generaldirektor bzw. amt. Präsident 1990-1992, Direktor des Goethe-Nationalmuseums 2001-2003); Professor für Geschichte der deutschen Literatur seit 1985; Ehrenämter in mehreren literarischen Gesellschaften und Gremien, darunter 1991-1999 Vizepräsident der Goethe-Gesellschaft, 1991-1995 Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Schillerstiftung Weimar, seit 2001 Mitglied des Stiftungsrates der Novalis-Stiftung Oberwiederstedt; Forschungs- und Publikationsschwerpunkte: Geschichte der deutschen Literatur (Klassik, Romantik, Vormärz), Rezeption der Weimarer Klassik im 20. Jahrhundert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Bibliotheken führen und entwickeln
214,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- Inhalt -- Tabula gratulatoria -- Grussworte -- Grussworte / Rössler, Matthias -- Grussworte / Lehmann, Klaus-Dieter -- Grussworte / Richter, Bernd -- Geleitwort -- Aufbruch statt Ausklang - Dank an Professor Jürgen Hering / Mehlhorn, Achim -- Einführung -- Bibliotheken führen und entwickeln - Professor Jürgen Hering zum 65. Geburtstag / Bürger, Thomas / Henschke, Ekkehard -- Die Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden -- Der Neubau der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden. Ansprache zur Bauübergabe am 15. April 2002 / Meyer, Hans Joachim -- Die Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden / Höfer, Candida -- Bibliotheksführung aus Nutzersicht. Die Technische Universität Dresden blickt auf die Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden / Mehlhorn, Achim / Kokenge, Hermann / Heinke, Jochen -- Die Anfänge der Integration zur Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden. Erinnerungen an die Tätigkeit der Integrationskommission 1995/96 / Gattermann, Günter -- Integration und Geschäftsgang an der Universitätsbibliothek der Technischen Universität Dresden 1970 - 1990 / Hoffmann, Ute -- Universität und Bibliothek -- Universitätsorganisationsrecht und Universitätsbibliotheken / Dosoudil, Ilse -- Wissensbilanz für Universitäten und ihre Bibliotheken / Reinitzer, Sigrid -- Die ΕΤΗ-Bibliothek auf dem Weg in die Zukunft - Oder: wie verwandle ich einen Ozeanriesen in ein Schnellboot? / Neubauer, Wolfram -- Die sächsischen Hochschulbibliotheken. Realität und Visionen zehn Jahre nach der Neukonzeption der Hochschullandschaft in Sachsen / Leistner, Steffi -- Kooperation zwischen Universität und ihrer Bibliothek. Wunsch und Wirklichkeit am Beispiel der Universität Erfurt und ihrer Universitäts- und Forschungsbibliothek Erfurt/Gotha / Schmiedeknecht, Christiane -- Visionen und Strategien -- Defining the Future: The Staatsbibliothek zu Berlin at the beginning of the Twenty-First Century / Jefcoate, Graham -- „Evolutionär, nicht revolutionär'. Die Optimierung von Funktionen und Strukturen der Staatsbibliothek zu Berlin im Rahmen des strategic review „SBB 2011' - Erste Erfahrungen / Schneider-Kempf, Barbara -- Vision für das Veränderungsmanagement einer Bibliothek - Die Zentral- und Landesbibliothek und der Schlossplatz in Berlin / Lux, Claudia -- Management und Organisation -- Mit Kontraktmanagement zur Unternehmenskultur - Produktorientiertes Management in der Bibliothek / Flemming, Arend -- Fit für die Zukunft. Kommunikation als Mittel zur Neugestaltung einer schwierigen Beziehung / Stephan, Werner -- Die Bibliothek für Zeitgeschichte in der Württembergischen Landesbibliothek. Stationen einer Integration / Kowark, Hannsjörg -- Mitarbeiterführung und Personalentwicklung -- Personalentwicklung - Basis für die Zukunftsfähigkeit der Bibliotheken. Das Beispiel UB/TIB Hannover / Nürnberger, Dorothee / Rosemann, Uwe -- Matrix versus Linie. Die Organisationsreform der Herzogin Anna Amalia Bibliothek / Knoche, Michael / Weber, Jürgen -- Förderung der Kommunikation als Führungsaufgabe. Erfahrungen aus der Bibliothek der Universität Konstanz / Franken, Klaus -- Bibliotheksbau -- Die Zentrale der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle (Saale). Aspekte des räumlichen Wandels / Schnelling, Heiner -- Neu bauen - Organisation verändern - Dienste verbessern. Strukturentwicklung an der Universitätsbibliothek Rostock / Hoffmann, Peter -- Die Universitätsbibliothek Trier - Generalsanierung des Bibliotheksgebäudes bei laufendem Betrieb / Müller, Hildegard -- Die digitale Bibliothek -- Die Digitale Deutsche Bibliothek „DDDB' / Schwens, Ute / Niggemann, Elisabeth -- Von Lotsen, Portalen und Hybriden. Gedanken im Umfeld neuerer Bibliotheksmetaphorik / Ruppelt, Georg -- Ausbildung -- Die Beendigung der verwaltungsinternen Ausbildung für den höheren Bibliotheksdienst in Nordrhein-Westfalen. Die Folgen für die Hochschulbibliotheken / Stäglich, Dieter -- Diplombibliothekare made in Sachsen / Nikolaizig, Andrea -- Buchhandel und Bibliothek -- Die Zukunft der

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Goethe, Grabbe und die Pflege der Literatur
41,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Rezeption der Werke Johann Wolfgang Goethes und Christian Dietrich Grabbes zeigt exemplarisch, wie die Pflege der Literatur funktioniert. Dichtung bedarf der beständigen Aneignung und Auseinandersetzung, will sie sich im kulturellen Gedächtnis einer Nation behaupten. Wie dies bei Goethe und Grabbe geschah und geschieht, stellen die Beiträgerinnen und Beiträger dieses Bandes zur Diskussion. Sie widmen ihre Aufsätze Lothar Ehrlich zum 65. Geburtstag. Im Mittelpunkt seiner Forschungen standen und stehen Goethes und Grabbes Werke. Der Klassik- wie der Vormärzrezeption gab Lothar Ehrlich wichtige fachübergreifende Impulse. Lothar Ehrlich, 1943 in Halle (Saale) geboren, studierte Germanistik und Geschichte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 1970 Promotion („Ludwig Achim von Arnim als Dramatiker“), 1980 Habilitation („Christian Dietrich Grabbe. Rezeption und Wirkung“), zunächst tätig in Erfurt an der Pädagogischen Hochschule und am Theater, 1986-2008 in den Na tionalen Forschungs- und Gedenkstätten der klassischen deutschen Literatur in Weimar/Klassik Stiftung Weimar (u.a. langjähriger Leiter des Bereichs Forschungsförderung, Generaldirektor bzw. amt. Präsident 1990-1992, Direktor des Goethe-Nationalmuseums 2001-2003); Professor für Geschichte der deutschen Literatur seit 1985; Ehrenämter in mehreren literarischen Gesellschaften und Gremien, darunter 1991-1999 Vizepräsident der Goethe-Gesellschaft, 1991-1995 Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Schillerstiftung Weimar, seit 2001 Mitglied des Stiftungsrates der Novalis-Stiftung Oberwiederstedt; Forschungs- und Publikationsschwerpunkte: Geschichte der deutschen Literatur (Klassik, Romantik, Vormärz), Rezeption der Weimarer Klassik im 20. Jahrhundert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Bibliotheken führen und entwickeln
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- Inhalt -- Tabula gratulatoria -- Grußworte -- Grußworte / Rößler, Matthias -- Grußworte / Lehmann, Klaus-Dieter -- Grußworte / Richter, Bernd -- Geleitwort -- Aufbruch statt Ausklang - Dank an Professor Jürgen Hering / Mehlhorn, Achim -- Einführung -- Bibliotheken führen und entwickeln - Professor Jürgen Hering zum 65. Geburtstag / Bürger, Thomas / Henschke, Ekkehard -- Die Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden -- Der Neubau der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden. Ansprache zur Bauübergabe am 15. April 2002 / Meyer, Hans Joachim -- Die Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden / Höfer, Candida -- Bibliotheksführung aus Nutzersicht. Die Technische Universität Dresden blickt auf die Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden / Mehlhorn, Achim / Kokenge, Hermann / Heinke, Jochen -- Die Anfänge der Integration zur Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden. Erinnerungen an die Tätigkeit der Integrationskommission 1995/96 / Gattermann, Günter -- Integration und Geschäftsgang an der Universitätsbibliothek der Technischen Universität Dresden 1970 - 1990 / Hoffmann, Ute -- Universität und Bibliothek -- Universitätsorganisationsrecht und Universitätsbibliotheken / Dosoudil, Ilse -- Wissensbilanz für Universitäten und ihre Bibliotheken / Reinitzer, Sigrid -- Die ΕΤΗ-Bibliothek auf dem Weg in die Zukunft - Oder: wie verwandle ich einen Ozeanriesen in ein Schnellboot? / Neubauer, Wolfram -- Die sächsischen Hochschulbibliotheken. Realität und Visionen zehn Jahre nach der Neukonzeption der Hochschullandschaft in Sachsen / Leistner, Steffi -- Kooperation zwischen Universität und ihrer Bibliothek. Wunsch und Wirklichkeit am Beispiel der Universität Erfurt und ihrer Universitäts- und Forschungsbibliothek Erfurt/Gotha / Schmiedeknecht, Christiane -- Visionen und Strategien -- Defining the Future: The Staatsbibliothek zu Berlin at the beginning of the Twenty-First Century / Jefcoate, Graham -- „Evolutionär, nicht revolutionär'. Die Optimierung von Funktionen und Strukturen der Staatsbibliothek zu Berlin im Rahmen des strategic review „SBB 2011' - Erste Erfahrungen / Schneider-Kempf, Barbara -- Vision für das Veränderungsmanagement einer Bibliothek - Die Zentral- und Landesbibliothek und der Schlossplatz in Berlin / Lux, Claudia -- Management und Organisation -- Mit Kontraktmanagement zur Unternehmenskultur - Produktorientiertes Management in der Bibliothek / Flemming, Arend -- Fit für die Zukunft. Kommunikation als Mittel zur Neugestaltung einer schwierigen Beziehung / Stephan, Werner -- Die Bibliothek für Zeitgeschichte in der Württembergischen Landesbibliothek. Stationen einer Integration / Kowark, Hannsjörg -- Mitarbeiterführung und Personalentwicklung -- Personalentwicklung - Basis für die Zukunftsfähigkeit der Bibliotheken. Das Beispiel UB/TIB Hannover / Nürnberger, Dorothee / Rosemann, Uwe -- Matrix versus Linie. Die Organisationsreform der Herzogin Anna Amalia Bibliothek / Knoche, Michael / Weber, Jürgen -- Förderung der Kommunikation als Führungsaufgabe. Erfahrungen aus der Bibliothek der Universität Konstanz / Franken, Klaus -- Bibliotheksbau -- Die Zentrale der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle (Saale). Aspekte des räumlichen Wandels / Schnelling, Heiner -- Neu bauen - Organisation verändern - Dienste verbessern. Strukturentwicklung an der Universitätsbibliothek Rostock / Hoffmann, Peter -- Die Universitätsbibliothek Trier - Generalsanierung des Bibliotheksgebäudes bei laufendem Betrieb / Müller, Hildegard -- Die digitale Bibliothek -- Die Digitale Deutsche Bibliothek „DDDB' / Schwens, Ute / Niggemann, Elisabeth -- Von Lotsen, Portalen und Hybriden. Gedanken im Umfeld neuerer Bibliotheksmetaphorik / Ruppelt, Georg -- Ausbildung -- Die Beendigung der verwaltungsinternen Ausbildung für den höheren Bibliotheksdienst in Nordrhein-Westfalen. Die Folgen für die Hochschulbibliotheken / Stäglich, Dieter -- Diplombibliothekare made in Sachsen / Nikolaizig, Andrea -- Buchhandel und Bibliothek -- Die Zukunft der

Anbieter: Thalia AT
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot