Angebote zu "Zeit" (142 Treffer)

Geschichten und Episoden aus ERFURT zu DDR-Zeiten
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissde noch? Mit dieser Frage kramt der vorliegende Band in unseren Erinnerungen und fördert heitere und ernste Geschichten aus dem Erfurter DDR-Alltag zutage: Samstags war Badetag und jeden Monat große Wäsche. Gekocht wurde auf dem Kohleherd. Einen enormen Fortschritt bedeutete später der Durchlauferhitzer oder gar die fernbeheizte Neubauwohnung im Plattenbau. Die Mädchen spielten mit Puppen und die Jungen Fußball auf der Straße. Wir erinnern an den Verkehrsturm und den, der bis zuletzt dort seinen Dienst versah. Im Sommer ging´s mit Kind und Kegel in den Zoo oder auf die iga. Wer erinnert sich noch an den ´´Ex´´, das Centrum Warenhaus oder das Bummi-Kaufhaus? In letzterem wurden Generationen Erfurter Kinder eingekleidet. Im Markt-Café erfuhr so mancher, ´´wo es was gab´´. Im Musikladen am Anger konnte man, wenn man Glück hatte, Puhdys-Bassist Harry Jeske treffen. Im Nordbad gab es die berühmten ´´Fettbemm´n´´, ... und, und, und. Geschichten, Geschichten, Geschichten ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Geschichten und Episoden aus ERFURT zu DDR-Zeit...
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Geschichten und Episoden aus ERFURT zu DDR-Zeiten:Wissde noch? Torsten Laudien

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Das Prohemium longum des Erfurter Kartäuserkata...
114,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Prohemium longum des Erfurter Kartäuserkatalogs aus der Zeit um 1475:Edition und Untersuchung. Teil I und II Almuth Märker

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Erfurt
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erfurt, die altehrwürdige Domstadt im Herzen Thüringens, erlebte nach dem Zweiten Weltkrieg einige der wohl bedeutendsten Veränderungen in ihrer über 1.250-jährigen Geschichte. Mit über 200 bislang größtenteils unveröffentlichten Fotos erinnert dieser Bildband erstmals anschaulich und lebendig die Zeit zwischen 1945 und 1980 - die Zeit des Neubeginns nach dem Krieg, den Wandel im Stadtbild und den ´´sozialistischen´´ Alltag.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Ottostrasse - Meine Heimat: Eine Erfurter Stras...
2,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 16.08.2019
Zum Angebot
Erfurter Geheimnisse
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kreisrunde Löcher in den Häusern. Parkplätze, die nur Raum für ein Rutschauto bieten, aber für einen Riesen gedacht sind. Und eine Hose, die eigentlich eine Straße ist: Das alles gibt es nur an einem einzigen Ort: in der Mitte Deutschlands. Genauer gesagt in Erfurt. Thüringens Landeshauptstadt ist völlig zu Recht berühmt für die Bauwerke, die schon seit dem Mittelalter das Bild der Altstadt prägen. Aber nicht nur die zahlreichen Kirchen und die berühmte Krämerbrücke bergen spannende Geheimnisse. Dem, der neugierig und aufmerksam durch Erfurt geht, offenbaren sich an vielen weiteren Ecken Spuren der Stadtgeschichte. Die Autorinnen Eva-Maria Bast, Kerstin Hohlfeld und Elena de F. Oliveira haben genau das getan und sich auf die Reise durch Zeit und Raum begeben. Dabei wurden sie von zahlreichen Stadtkennern begleitet, die sich den Blick für das Besondere bewahrt haben. In Zusammenarbeit mit der Thüringer Allgemeinen haben die Journalistinnen Geschichten zusammengetragen, die Erfurt so abbilden, wie es ist: in vielerlei Hinsicht ein Spiegel der deutschen Geschichte, abwechslungsreich, vielfältig und immer wieder überraschend. Kommen Sie mit auf die Geheimnisreise durch diese zauberhafte und altehrwürdige Stadt. Es gibt viel zu entdecken!

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Erfurt - Wissde au das noch?
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nun ist also das zweite Buch mit den ganz besonderen Erinnerungen an Erfurt zu DDR-Zeiten erschienen. Und wieder werden Erinnerungen wach: Wissde noch, wie mer gefeiert ham? ... wo´s was gab? ... wenn mer ma´ weggefahrn sin´? ... was mer ma gegessen ham? ... Ab zu ´´Mutter Blum(e)´´ ´´Lern´ erschtema´ was Rischt´sches´´ Am und auf´m ´´Flunsch´´ Rohstoffe waren zu schade, um auf der ´´Buddel´´ zu landen ´´Es fährt Sie der Koll. Blanke´´ ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
DuMont direkt Reiseführer Erfurt
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das »Erford fedsd!« finden die Erfurter, denn ihre türmereiche Heimatstadt geht nicht nur als beschauliche Kleinstadt durch, sondern auch als quirlige Großstadt. Beneidenswertes Thüringen, das in der Bach- und Lutherstadt gleich beiderlei Lebensgefühl besitzt.Mit den 15 »Direkt-Kapiteln« des Reiseführers von Ulrich Seidel können Sie sich zwanglos unter die Erfurter mischen, direkt in das Stadtleben eintauchen und die Highlights und Hotspots kennenlernen: die historische Altstadt mit Dom, Severikirche und Krämerbrücke, den herausgeputzten Fischmarkt mit Rathaus und Renaissancebauten, das jüdische Viertel mit der Alten Synagoge, spannende Museen und »Biereigenhöfe« mit Braurecht. In eigenen Kapiteln erfahren Sie, wo es sich in fremden Betten gut schläft, wo Sie glücklich satt werden, wohin die Erfurter zum Stöbern und Entdecken gehen und wohin es sie zieht, wenn die Nacht beginnt.Mit den Übersichtskarten, genauen Stadtteilplänen und dem separaten großen Cityplan können Sie sich nach Lust und Laune durch Erfurt treiben lassen.Reiseführer-Profil: leicht & locker! Persönlicher Reisebegleiter mit 1 Faltplan, 15 Direktkapiteln, 120 Seiten, noch mehr Adressen – und Lesevergnügen von der ersten Seite an. „DuMont direkt´´ bringt Sie mitten hinein in das Lebensgefühl der Stadt, der spielerische „Reise- Kompass´´ führt 15 x genau dorthin, wo es das Besondere zu entdecken und erleben gibt.Das Beste zu Beginn. Das ist Erfurt. Erfurt in Zahlen. Was ist wo? Augenblicke. Ihr Erfurt-Kompass: 15 Direktkapitel. Erfurter Museumslandschaft. Aussichtsreich! Erfurt von oben. Gotteshäuser und sakrale Kunst. Pause # Einfach mal abschalten. In fremden Betten. Satt & glücklich. Stöbern & entdecken. Wenn die Nacht beginnt. Hin & weg. O-Ton Erfurt. Kennen Sie die?Ulrich Seidel lebt und arbeitet in Erfurt als Autor und Musiker. Er hat mehrere thematische Stadtführer über Erfurt verfasst und liebt v. a. die versteckten und oft idyllischen Flecken. Einen Teil seiner Zeit verbringt er hoch oben im Bartholomäusturm beim Turmglockenspiel. Dieses seltene Instrument studiert er seit 2012 an der Königlichen Glockenspielschule Mechelen, Belgien. Zudem ist er passionierter Hobbyfotograf, einige seiner Fotos sind in diesem Buch zu sehen.15 „Direktkapitel´´ bringen Sie in die Trendviertel, zu besonderen Highlights oder zeigen spannende Wege durch die StadtUnterhaltsam für Kopf und Augen: Erfrischende Text-Bild-Kombinationen bieten leichte Einstiege und überraschende Erkenntnisse.Persönlich, subjektiv, ehrlich – die Tipps und Bewertungen der AutorenDie besonderen Adressen – trendig und individuell, nachhaltig und bio oder auch mal schräg …Großer separater Cityplan, in den alle empfohlenen Adressen namentlich eingetragen sind, plus NahverkehrsplanDE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 06.08.2019
Zum Angebot
Sagenbuch der Stadt Erfurt
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

154 Seiten, Paperback. Heinrich Kruspe Sagenbuch der Stadt Erfurt. Das Buch gehört zum Thüringer Sagenschatz - Gesamtausgabe - Nach dem Kruspe-Original von 1877 in zwei Bänden- 5. Auflage 2015 Aus dem Vorwort 1877: In mondbeglänzten Nächten flüstert sie den hochragenden Giebeln der ehemaligen Patricierhäuser Erinnerungen alter Pracht und Herrlichkeit zu, schaut von den uralten Steinbrücken zu den Gewässern hinab, in denen die Wassernixe ihr Wesen treibt, wallt zu den öden Plätzen, wo reiche Schätz verborgen liegen - von Zwergen und Mönchen bewacht - oder von weißen Frauen, die mit Schlüsseln klirren - umgangen werden und nur dem Glücklichen sich erschließen; der die Wunderblume fand. Hinaus aus dem dunklen Thore führt sie zum schaurigen Hochgericht und zu Kreuzen und Malzeichen, die, blutigen Mord zu sühnen, man in der Vorzeit errichtete. Dann lenkt sie die Schritte ihrer Begleiter zu stillen Thälern, versunkenen Klöstern und verheerten Dörfern, wo sie den geheimnisvollen Glockentönen, die aus tiefem Schooße der Erde oder aus verschütteten Brunnen sich vernehmen lassen, lauscht. Das Kulturgemälde unserer Stadt - im Rahmen der Sage gefaßt - würde gänzlich der Wahrheit entbehren, würden aus Liebe zur Heimath die düstern Schatten, welche unerhörter Aberglaube in den überraschend stark vertretenen Spuk-, Schatzgräberei-, Zauber- und Hexensagen auf das so freundliche Bild der Stadt wirft, ausgeschieden. Sie müssen hier zeigen, wie es mit der guten alten Zeit bestellt war. Ostern 1877. Der Verfasser. - Band 1 - I. Sagenhafte Anklänge aus der germanischen Götterwelt. 10 II. Zeit- und Personensagen. 12 1. Von großer Wasserfluth. 12 2. Von Entstehung der Stadt Erfurt. 12 3. Deodatus. 14 4. St. Bonifacius. 15 5. Trommeln auf Walpurgis. 16 6. St. Severus. 17 7. Von einer großen Armbrust. 18 8. Wunderbare Kinderphantasie. 19 9. Vom Grafen von Gleichen. 21 10. Graf Elger von Hohenstein. 22 11. Vom hl. Brunn. 23 12. Johannes Teutonius. 25 13. Kaiser Rudolph von Habsburg in Erfurt. 26 14. Zerstörung des Schlosses Dienstberg. 26 15. Vom Fischmäuerlein. 28 16. Von der Gangolfs-Kapelle. 28 17. Vom Seelenbad. 29 18. Vom Judensturm. 29 19. Wahrzeichen einer Hungersnoth. 31 20. Die Gründung der Karthause. 31 21. Vom Siechenhaus. 32 22. Vom Mönchskreuz. 33 23. Burkardts Raben. 34 24. Johannes von Hagen. 34 25. Schülerstreich aus Tüngers Zeit. 35 26. M. Luther und Alexius. 35 27. Junker Görg am Sybillenthürmchen. 36 28. Vom Müller Krebs. 36 29. Von einem Schinder. 37 30. Neun Sagen vom Dr. Faust. 37 31. Der Mönch von Erfurt. 41 32. Eulenspiegel in Erfurt. 41 33. Hans Sachs im Schwan zu Erfurt. 42 34. Gustav Adolph als Riemergesell. 43 35. Von Peter Isserode. 44 36. Anzeige von Gustav Adolph´s Tod. 45 37. Eine geheimnisvolle Hinrichtung. 46 38. Napoleon in Erfurt. 46 III. Oertliche Sagen und sagenhafte Anklänge. 48 1. Klostersagen. 48 a. Vom Peter-Kloster. 48 39. Die 12 deutschen Schüler. 48 40. Von Dagoberts Bildniß. 49 41. Dagoberts Schatz. 49

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot