Angebote zu "Suche" (65 Treffer)

Kategorien

Shops

Beethoven Prometheus - Ballettmusik trifft Poet...
10,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Für eine semiszenisch-konzertante Aufführung des Balletts ?Die Geschöpfe des Prometheus? von Beethoven mit Poetry Slam begeben sich Musikstudenten verschiedener deutscher Musikhochschulen, die im Ensemble Neues musikalisches Forum Dresden spielen, sowie der Poetry Slammer Levin Simmet aus Erfurt auf eine Stückentwicklung. --- Prometheus bringt das Feuer auf die Erde und formt zwei Geschöpfe aus Lehm. Diese besitzen keinerlei Gefühle oder Emphathie, was Prometheus zunächst wütend macht - sein bestes Werk scheint misslungen! Er möchte die Geschöpfe wieder zerstören, eine innere Stimme hält ihn jedoch davon ab und er führt die Geschöpfe auf den Olymp, wo sie von Apoll, Dionysos und den Musen durch Kunst, Musik und Theater zu empfindsamen, sensiblen Persönlichkeiten reifen. Als die Rachegöttin Melpommene Prometheus vorwirft, er habe den beiden Menschen nicht das ewige Leben gegeben und ihn mit einem Dolch ersticht, trauern sie um ihren Schöpfer. Dieser wird von Pan wieder zum Leben erweckt und zum Schluss feiern alle gemeinsam die Geschöpfe. Wir befreien die Handlung aus dem antiken hellenistischen Kontext für unsere Zeit und konzentrieren uns auf die Intention des Werks im Sinne der Aufklärung: den tatendurstigen, initiativen, sensiblen Menschen. Auf der Suche nach gesellschaftlicher Wachheit und Tat in Klimakrise, divergierender Gesellschaft und digitaler Abstumpfung. --- Das Projektorchester ist eine studentische Initiative, die als Neues musikalisches Forum Dresden gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) aktiv ist, mit dem Ziel, selten gespielte Werke mit neuen Konzertformaten zu kombinieren. Künstlerischer Leiter und Dirigent des Ensembles ist Alexander Ebert, Orchesterdirigierstudent an der Hochschule für Musik Dresden.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Babysitter gesucht

Hallo, ich suche eine Kinderbetreuung in Erfurt für ein 3-4 mal in die nächste 2 Wochen (17-29 Februar 2020)

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Babysitter, 99089
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

HALLO BIN JUNGER OPA UND SUCHE FÜR NEBEN BEI STELLE ALS BABYSITTER IN ERFURT BADEN ESSEN UND SPIELEN UNT ZU Bett Bringen IST FÜR MICH KEIN PROBLEM HABE SELBST 3 ENKEL GUTER LEUMUND KANN ZUGESICHERTWERDEN.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Babysitter für 2 Kinder in 99091 Erfurt gesucht

Hallo, ich suche eine Kinderbetreuung in Erfurt für ein 3-4 mal in die nächste 2 Wochen (17-29 Februar 2020) +++ Details: +++ Tagesmutter: Nein

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Buch - Der neugierige Junge, der die Welt ersch...
14,50 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Lilly und Nikolas sind super aufgeregt: Sie haben in der Schulaufführung die Hauptrollen ergattert. Das Thema: 500 Jahre Reformation. Doch was genau ist das eigentlich? Wer war dieser Martin Luther? Warum hat der Zettel, den der Professor an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg gehängt hat, für solchen Wirbel gesorgt? Warum musste sich Luther auf der Wartburg verstecken? Und hat er sich wirklich in eine Nonne verliebt und sie sogar geheiratet? Lilly und Nikolas haben jede Menge Fragen. Auf der Suche nach Antworten gehen sie mit ihren Eltern auf Entdeckungstour - dort, wo alles begann. Auf einer spannenden Reise erkunden sie die Orte in Sachsen-Anhalt und Thüringen, an denen Martin Luther gelebt und gewirkt hat. Sie besuchen Luthers Geburtshaus in Eisleben, sein Elternhaus in Mansfeld, das Lutherhaus in Eisenach, das Augustinerkloster in Erfurt, die Wartburg, aber auch die Schlosskirche, das Lutherhaus und das Melanchthonhaus in Wittenberg. Unterwegs erfahren Lilly und Nikolas, wie aus einem neugierigen kleinen Jungen der Augustinermönch und schließlich der Reformator Martin Luther geworden ist, dessen Einfluss noch heute in unserem Alltag spürbar ist - nicht zuletzt in unserem Schulsystem und in unserer Sprache. Ihre abenteuerliche Reise führt Lilly und Nikolas nicht nur quer durch Mitteldeutschland, sondern auch zurück in die Zeit vor über 500 Jahren.

Anbieter: myToys
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Babysitter, 99085
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo, ich bin Lisa und wohne in Erfurt. Ich bin auf der Suche nach einem Job, bei dem ich neben dem Studium ein wenig Geld dazu verdienen kann. (Durch die Corona Krise kann ich zurzeit rund um die Uhr für Ihre Kinder da sein.) Ich habe Erfahrung mit Kindern im Alter von 0-16, da ich 8 Monate als Au-Pair in London war, eine Tanzgruppe (11-16) trainiert habe, auf meinen 7-jährigen Bruder seit seiner Geburt aufgepasst habe und sehr viel gebabysittet und Nachhilfe gegeben habe.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Babysitter, 99084
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich bin Studentin in Erfurt. Derzeit suche ich eine nette Familie, die ich als Babysitter unterstützen kann. Hauptsächlich abends, gerne auch am Wochenende. Erfahrungen in der Kinderbetreuung habe ich über mehrere Jahre hinweg gesammelt. Zunächst als Betreuerin bei Ferienfreizeiten, dann bei der flexiblen Wochenendbetreuung eines Familienzentrums. Ein knappes Jahr war ich als Au Pair bei einer irischen Familie tätig, wo ich mich um drei Kinder zwischen 4 und 8 Jahren gekümmert habe. Auch als Babysitter habe ich Erfahrung, sowohl als regelmäßige Hilfe, als auch als Mitarbeiterin der organisierten Notfallbetreuung meiner Heimatstadt. Falls du eine offene, liebevolle und zuverlässige Babysitterin suchst, kontaktiere mich einfach :)

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Babysitter, 99089
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Suchende, Mein Name ist Chrislaine R. Ich bin mobil und komme aus Erfurt. Zur Zeit mache ich eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei einem großen Energiekonzern. Um auch Privat ein bisschen Energie und Freude in mein Leben zu bringen, suche ich eine Nebenbeschäftigung als Babysitter/Kinderbetreuerin. Ein bisschen was zu meinen Kenntnissen/Fähigkeiten : - Ich habe einen kleinen Bruder (10), den ich mit aufgezogen habe und eine kleine Nichte (6) - Ich bin mobil - Ich bin volljährig - habe eine eigene Wohnung in Erfurt, zusammen, mit meinem Freund (der übrigens Nachhilfe aller Altersklassen gibt) Ich biete: - mobile Kinderbetreuung bei Ihnen, bei mir und Unterwegs - Kinder abholen und bringen - Unternehmungen aller Art von Waldspaziergang über Zoo bis zum Indoorspielplatz - Hilfe in der Schule und bei den Hausaufgaben - spielerisches Lernen - Wochenendbetreuung - Abendbetreuung unter der Woche ab 16 Uhr - Betreuung, wenn Sie mal krank sind, mal ohne Kind in den Urlaub wollen oder einfach mal eine verdiente Pause brauchen In Sonderfällen wie Urlaub ist auch eine ganztagsbetreuung möglich (zur Schule/Kindergarten bringen und holen, Versorgung, Nachtbetreuung, etc). Auch zeitliche bringen und abholen vom Kindergarten, Schule, Hort oder Hobby ist möglich. Ich habe meinen Führerschein seit Mai 2019 und fahre seither unfallfrei. Ich bin auch ein sehr vorsichtiger und gewissenhafte Autofahrerin! Falls Ich ihr Interesse geweckt habe, schreiben Sie mir gern! Fazit: Ich liebe Kinder jeder Altersklasse, kenne unzählige Spiele und Beschäftigungen, und stehe stets mit Rat und Tat zur Seite. Falls Sie also jemanden suchen, der liebend gern mit Kindern arbeitet, sich mit Ihnen auskennt und in der Woche immer ab 16 Uhr zur Verfügung steht: hier bin ich Anmerkung, sollten Sie mehr als 5 Kilometer von meinem Wohnort entfernt sein, nehme ich eine Fährt pauschale von 0,10€ zusätzlich zu meinem Stundenlohn von mindestens 12€. Liebe Grüße Chrislaine R.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Warum Weimar?
21,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Weimar - die Stadt, in der 1919 die Verfassungsgebende Nationalversammlung tagte, ist zu dem Synonym für die Jahre 1918 bis 1933 geworden und als politischer Erinnerungsort in das kollektive Gedächtnis der Deutschen eingegangen. Zahlreiche deutsche Städte hatten sich darum beworben, Tagungsort der Nationalversammlung zu werden und einen Städtewettbewerb geliefert wie bei einer Olympia-Bewerbung. Bamberg, Eisenach, Erfurt, Frankfurt, Kassel, Nürnberg und Würzburg - sie alle boten sich als Tagungsort an und manche träumten davon, Berlin als Hauptstadt abzulösen. Doch warum wurde die erste deutsche Republik ausgerechnet in einer Kleinstadt in Thüringen gegründet? Wie kam es zu dieser Ortswahl? Wer traf sie? Auf der Grundlage zahlreicher Quellen zeichnet Heiko Holste die abenteuerliche Suche nach einem Geburtsort für Deutschlands erste Republik nach und räumt mit zählebigen Legenden auf: Der Grund für den Fortgang aus Berlin war nicht etwa revolutionäre Unruhe in der Hauptstadt, sondern eine "Los-von-Berlin!"-Stimmung im Reich, die Deutschland an den Rand des Zerfalls brachte. In dieser Situation hatte Friedrich Ebert die rettende Idee für die Republik-Gründung in Weimar. Mit der Nationalversammlung außerhalb Preußens, aber auch außerhalb Bayerns, auf halber Strecke zwischen Berlin und München, rettete er die Einheit des Reiches.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot