Angebote zu "Sachunterricht" (35 Treffer)

Kategorien

Shops

Phototropismus und Gravitropismus. Spielerische...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpädagogik), Note: 2,0, Universität Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit der experimentellen Erschliessung von bestimmten Pflanzeneigenschaften. Es handelt sich um zwei bedeutsame Bewegungen, die Pflanzen durchführen können. Zum einen ist das ihre Reaktion auf die Einwirkung von Licht, zum anderen auf die Schwerkraft. Um hierfür ein Hintergrundwissen zu schaffen, wird zunächst auf die in den Pflanzen stattfindenden Vorgänge eingegangen. Im Weiteren wird über die Durchführung von zwei verschiedenen Experimenten mit Grundschülern berichtet, diese dann reflektiert und im Anschluss ausgewertet. Das Experimentieren und Ergründen von Sachverhalten liegt nach wie vor in der Natur von Kindern. Doch leider haben sich die Lebenssituation von Kindern und ihre Erfahrungsmöglichkeiten in den letzten Jahren stark verändert. Die meisten Kinder nehmen die Natur nur noch unbewusst oder beiläufig wahr und der Zugang zu der 'realen' Welt verschliesst sich mehr und mehr. Technische Medien wie Fernseher oder Computer haben mittlerweile einen grossen Einfluss- bereits auf Kinder im Grundschulalter. Um dieser Natur- Entfremdung der modernen Kindheit entgegen zu wirken, müssen Kinder wieder mehr sensibilisiert werden für den Umgang mit der Natur und ihrer Umwelt. Das Grundschulfach Heimat- und Sachunterricht spielt dabei eine grosse Rolle und hat aus didaktischer Sicht den Auftrag, Schüler und Schülerinnen dabei zu unterstützen, Zusammenhänge und Phänomene der Umwelt wahrzunehmen, zu erkennen und diese auch zu verstehen. Das Fach soll das Interesse an der Umwelt erhalten und fördern, sodass die Schüler und Schülerinnen einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur erlangen. Um diesem Ziel folgen zu können, muss ihnen die Abhängigkeit der lebenden von der nicht lebenden Natur bewusst werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Außerschulische Lernorte. Ganzheitlicher und an...
25,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpädagogik), Note: 1,0, Universität Erfurt, 33 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Nur durch Wissen aus Büchern und Erzählungen von Lehrern wird das grosse Ziel der Bildung bei den Grundschulkindern nicht erreicht. 'Der eigentliche Zweck des Lernens ist nicht das Wissen, sondern das Handeln.' (Herbert Spencer) Wie Zitat vermerkt, ist es wichtig, den Schülern einen ganzheitlichen und handlungsorientierten Unterricht zu bieten. Auch der Thüringer Lehrplan weist darauf hin, dass die Schule ein 'Ort des Lernens durch Handeln' sein soll. Aus diesem Grund ist der Sachverhalt 'ausserschulischer Lernort' in der Pädagogik ein häufig diskutiertes Thema. Kaum einer wird bezweifeln, dass der Unterricht im Klassenraum unabdingbar für die Umsetzung der schulischen Lernziele ist, denn der Klassenraum ist der Ort, an dem ausserschulische Erfahrungen und Erlebnisse vorbereitet, ausgewertet und beurteilt werden. Aber nur ein Lernen, das den Klassenraum und den Nahraum vereint, gewährleistet einen Unterricht, der Ganzheitlichkeit und Handlungsorientierung einschliesst. Das macht es notwendig, dass in Zukunft mehr Lehrer dazu bereit sein müssen, mit den Kindern das Klassenzimmer und letztendlich die Schule zu verlassen, um den Kindern weitere Erfahrungsräume zu verschaffen. Warum ist es wichtig, die Möglichkeit ausserschulischer Lernorte im Unterricht zu nutzen? Lernen Kinder am Nahraum tatsächlich effektiver als im Klassenzimmer? Der erste Teil der Arbeit wird sich genau mit diesen Fragestellungen beschäftigen und versuchen sie zu beantworten. Daran schliesst sich ein Kapitel über die ausserschulischen Lernorte 'Talsperre und Stausee' an. Das Land Thüringen verfügt über eine Vielzahl von Talsperren sowie Stauseen und grenzt sich somit von anderen Bundesländern ab. Dieser Reichtum hat mich dazu bewogen, das Thema näher zu beleuchten. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Wüstenvegetation, Leben unter extremen Bedingungen
8,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpädagogik), Note: 1,3, Universität Erfurt (Grundschulpädagogik), Veranstaltung: Landeskundliche Quellen, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser 16-seitigen Hausarbeit geht es um Wüstenvegetation - wie Kakteen unter extremen Bedingungen leben. Dabei wird ein Bezug zum Sachkundeuntericht der Grundschule hergestellt und dargelegt, wie diese Thematik im Unterricht behandelt werden kann. Das Inhaltsverzeichnis gibt Einblick in die detaillierte Aufarbeitung des Themas: I. EINLEITUNG II. HAUPTTEIL 1. Hintergrundinformationen 1.1. Begriffserläuterung 'Sukkulenten' 1.2. Wüstenvegetation im Westen der USA 1.3. Der Kaktus als 'Überlebenskünstler' 1.4. Besondere Kakteenarten 2. Bezug zum HSK-Unterricht in der Grundschule 2.1. Didaktische Hinweise 2.2. Möglichkeiten für den Unterrichtseinstieg 2.2.1. Wie der Kaktus zu seinem Namen kam - eine lustige Geschichte 2.2.2. Besuch im Botanischen Garten 2.3. Zu gewinnende Einsichten und Kenntnisse III. SCHLUSSBEMERKUNG Anhang: Erläuterung der Quelle auf dem Deckblatt Literaturverzeichnis

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Unterrichtsbeispiel zum Thema Wasser
8,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpädagogik), Note: 2,0, Universität Erfurt (Institut für Grundschulpädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Was haben wir mit den Dinosauriern gemeinsam? Das Wasser! Noch heute trinken wir dasselbe Wasser, das auch schon die Dinosaurier vor Millionen von Jahren getrunken haben. Es ist immer da, unser Wasser! Und ohne Wasser wären wir alle nicht hier! Wir haben uns mit dem Thema 'Wasser' in unserer Hausarbeit beschäftigt, da es eines der wichtigsten Themen überhaupt im Heimat- und Sachkundeunterricht ist. Wir haben die ersten 6 Stunden einer fiktiven Unterrichtseinheit dargestellt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Werkstattunterricht
6,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpädagogik), Note: 2,0, Universität Erfurt (Institut für Grundschulpädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Werkstattunterricht wird noch immer von vielen Lehrern als eine zu aufwendige oder sogar als keine Unterrichtsform angesehen. Ein häufiges Argument der Lehrer ist, dass die Vorbereitung zu intensiv ist und zu viel freie Zeit verloren geht. Leider scheuen noch sehr viele die zusätzliche Arbeit und halten lieber an ihren alten, bekannten Methoden des Unterrichts fest. Natürlich ist die Vorbereitung einer Werkstatt sehr zeitraubend, doch der Erfolg und der Spass an der Sache sprechen für sich. Werkstattunterricht ist weit mehr als eine Unterrichtsmethode. In dieser Hausarbeit möchten wir den Werkstattunterricht vorstellen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Offener Unterricht, Werkstattunterricht und ein...
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpädagogik), Note: 1,3, Universität Erfurt, Veranstaltung: Ganzheitlich didaktische Konzepte der Welterschliessung am Beispiel , Sprache: Deutsch, Abstract: Werkstattunterricht ist eine Grundform Offenen Unterrichts, was Offener Unterricht ist, was er in den Anfängen war und welche Qualitätskriterien und Ziele er verfolgt, wird Bestandteil der ersten Kapitel dieser Arbeit sein. Überleitend wird darüber berichtet, woraus sich Werkstattunterricht entwickelte, welche Voraussetzungen, Vergleichsmöglichkeiten und Ziele in diese Unterrichtsform eingeschlossen sind und wie Experten wie Werner Wiater versuchen diesen zu definieren. Abschliessend werden meine eigenen Erfahrungen als leitende Lehrkraft reflektiert, einige wesentliche Vor- und Nachteile aufgeführt und die Entscheidung darüber getroffen, ob Werkstattunterricht die Voraussetzungen bietet um zu einem wesentlichen Bestandteil meines Berufes zu werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Experimentelle Erschließung der Umwelt (Grundsc...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpädagogik), Note: 1,7, Universität Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Arbeit geht es zunächst um die physikalischen Eigenschaften der Luft und deren Auswirkungen auf das Wetter. Das zweite Kapitel befasst sich mit dem naturwissenschaftlichen Lernen in der Grundschule (Fokus Experimentelle Erschliessung der Umwelt). Die Arbeit endet mit der Durchführung einer Unterrichtsstunde in der Experimente zu den physikalischen Eigenschaften der Luft durchgeführt werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Zur pädagogischen Notwendigkeit der ganzheitlic...
40,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpädagogik), Note: 1,0, Universität Erfurt (Institut für Grundschulpädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Erziehung heisst, das Beste hervorzuholen, was in einem Kind angelegt ist - bezogen auf Körper, Geist und Seele.' (Sathya Sai Baba, spiritueller Lehrer aus Indien) Kinder sollten demnach im Denken, im Fühlen und im Handeln also 'ganzheitlich' angesprochen und gefördert werden. Aber was ist überhaupt 'Ganzheitlichkeit', wie notwendig ist sie in der Pädagogik und auf was bezieht sich 'Ganzheitlichkeit'? Diese Fragen haben mich während meiner gesamten bisherigen Studienzeit begleitet und sollen nun in dieser Arbeit geklärt werden. Ausserdem soll untersucht werden, wie 'ganzheitlich' der Lehrplan in Thüringen für den Lernbereich Heimat- und Sachkunde ist und welche Defizite er aufweist. Schliesslich sollen die gewonnenen Erkenntnisse am Beispiel Wasser verdeutlicht werden. Dazu muss geklärt werden, was Wasser ist. Somit leitet die 'ganzheitliche' Sachanalyse von Wasser den praktischen Teil der Arbeit ein. Hier sollen Methoden zur 'ganzheitlichen' Bearbeitung des Themas vorgestellt und am Ende eine 'ganzheitliche' Unterrichtseinheit zum Thema Wasser dargestellt werden. Abschliessend folgt ein Fazit über gewonnene Einsichten bezüglich 'Ganzheitlichkeit' in der Pädagogik.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Der Wald als außerschulischer Lernort für die G...
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpädagogik), Note: 2,7, Universität Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Besuch von außerschulischen Lernorten bildet für Kinder sämtlicher Altersklassen eine willkommen Abwechslung zum oft sehr tristen und monotonen Schulalltag. Jedoch wird in vielen Grundschulen leider immer häufiger davor zurückgeschreckt, mit den Kindern die gewohnte Atmosphäre und Sicherheit des Klassenzimmers zu verlassen. Hoher personaler sowie Materialaufwand sind dafür ebenso als Gründe zu nennen wie die aufwendige Organisation und Vorbereitung solcher Exkursionen. Dennoch sollte man sich bewusst machen, dass es für Kinder einen enormen Vorteil darstellt, das was gelernt werden soll, aus erster Hand, vor Ort und so echt wie möglich zu erfahren.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot