Angebote zu "Perspektive" (90 Treffer)

Kategorien

Shops

Das Klassenbuch. Großdruck
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Fünfzehn Frauen aus Erfurt führten seit ihrem Abitur im Jahre 1932 ein Tagebuch, in das reihum jede von ihnen Erlebnisse und Gedanken über ihr Leben schreibt. Dieses"Klassenbuch"führt aus zeitgenössischer Perspektive durch die Kriegs- und die Nachkriegszeit des geteilten Deutschlands bis ins Jahr 1976 und schildert die sehr privaten, aber gleichzeitig auch typischen Frauenschicksale - ein einmaliges Zeitdokument.

Anbieter: buecher
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Das Klassenbuch. Großdruck
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fünfzehn Frauen aus Erfurt führten seit ihrem Abitur im Jahre 1932 ein Tagebuch, in das reihum jede von ihnen Erlebnisse und Gedanken über ihr Leben schreibt. Dieses"Klassenbuch"führt aus zeitgenössischer Perspektive durch die Kriegs- und die Nachkriegszeit des geteilten Deutschlands bis ins Jahr 1976 und schildert die sehr privaten, aber gleichzeitig auch typischen Frauenschicksale - ein einmaliges Zeitdokument.

Anbieter: buecher
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Grundriss der Sportpädagogik
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor behandelt die sportpädagogischen Grundlagen vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Dabei werden die Konzepte von Rousseau, Pestalozzi und den Philantropen, von Jahn, Spieß und den Reformpädagogen ebenso besprochen, wie die Sportpädagogik der NS-Zeit, der DDR und der Bundesrepublik. Es folgt die bildungstheoretische Perspektive der Sportpädagogik und ihre Ausprägung in den Erziehungssystemen. Abschließend wird die erziehungswissenschaftliche Bedeutung und die Auswirkung der Bewegungserziehung auf die Kindheitsentwicklung dargelegt. Prof. Dr. Robert Prohl lehrt an der Pädagogischen Hochschule Erfurt.

Anbieter: buecher
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Grundriss der Sportpädagogik
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor behandelt die sportpädagogischen Grundlagen vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Dabei werden die Konzepte von Rousseau, Pestalozzi und den Philantropen, von Jahn, Spieß und den Reformpädagogen ebenso besprochen, wie die Sportpädagogik der NS-Zeit, der DDR und der Bundesrepublik. Es folgt die bildungstheoretische Perspektive der Sportpädagogik und ihre Ausprägung in den Erziehungssystemen. Abschließend wird die erziehungswissenschaftliche Bedeutung und die Auswirkung der Bewegungserziehung auf die Kindheitsentwicklung dargelegt. Prof. Dr. Robert Prohl lehrt an der Pädagogischen Hochschule Erfurt.

Anbieter: buecher
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
ADAC Regionalkarte Blatt 8 Harz Braunschweig Er...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

ADAC Regionalkarte Blatt 8 Harz Braunschweig Erfurt Kassel 1:150 000 ab 9.95 € als Blätter und Karten: Mit neuer Perspektive die Umgebung erleben. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Karten & Pläne, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Architektur für ein gutes Leben
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bedeutung von Architektur für das individuelle und soziale Leben der Menschen ist vergleichbar mit derjenigen von Medizin oder Politik. Dennoch ist das Handeln des Architekten bis dato nur selten aus ethischer Perspektive untersucht worden. Zwischen der tatsächlichen Bedeutung der gebauten Umwelt für den Menschen einerseits und der ethischen Reflexion auf ihre Entstehung, deren Bedingungen und deren Auswirkungen andererseits besteht also ein Missverhältnis: Das Handeln des Architekten ist ein "blind spot" des Ethikers; und vice versa ist die Ethik weitgehend "terra incognita" für die Architekten.Das Buch soll dazu beitragen, die skizzierte Leerstelle zu füllen und einen Beitrag zur Entwicklung einer Ethik der gebauten Umwelt leisten. Dementsprechend wird der Zusammenhang von Architektur und Moral und die Tätigkeit des Architekten unter moralischen Gesichtspunkten mit den Mitteln und Methoden der Ethik als Wissenschaft untersucht.Diese Arbeit wurde 2013 mit dem Dalberg-Preis für transdisziplinäre Nachwuchsforschung von der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt in Verbindung mit den Universitäten und Hochschulen des Freistaates Thüringen ausgezeichnet.

Anbieter: buecher
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Architektur für ein gutes Leben
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bedeutung von Architektur für das individuelle und soziale Leben der Menschen ist vergleichbar mit derjenigen von Medizin oder Politik. Dennoch ist das Handeln des Architekten bis dato nur selten aus ethischer Perspektive untersucht worden. Zwischen der tatsächlichen Bedeutung der gebauten Umwelt für den Menschen einerseits und der ethischen Reflexion auf ihre Entstehung, deren Bedingungen und deren Auswirkungen andererseits besteht also ein Missverhältnis: Das Handeln des Architekten ist ein "blind spot" des Ethikers; und vice versa ist die Ethik weitgehend "terra incognita" für die Architekten.Das Buch soll dazu beitragen, die skizzierte Leerstelle zu füllen und einen Beitrag zur Entwicklung einer Ethik der gebauten Umwelt leisten. Dementsprechend wird der Zusammenhang von Architektur und Moral und die Tätigkeit des Architekten unter moralischen Gesichtspunkten mit den Mitteln und Methoden der Ethik als Wissenschaft untersucht.Diese Arbeit wurde 2013 mit dem Dalberg-Preis für transdisziplinäre Nachwuchsforschung von der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt in Verbindung mit den Universitäten und Hochschulen des Freistaates Thüringen ausgezeichnet.

Anbieter: buecher
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Beziehungsstatus: kompliziert
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Motiviert durch zwei Bischofssynoden in den Jahren 2014 und 2015 ist in der katholischen Kirche eine zum Teil heftige Diskussion über das kirchliche (Leit-)Bild von Ehe und Familie entbrannt; ihre Bedeutung und kostbare Würde wurden vor dem Hintergrund biblischer Aussagen und traditioneller Aspekte in den Mittelpunkt der kirchlichen und medialen Aufmerksamkeit gestellt.Um dem Auftrag der theologischen Wissenschaft nachzukommen, die kirchliche Lehre im Horizont der Gegenwart mit ihren spezifischen Herausforderungen zu reflektieren, Frage- und Denkansätze zu formulieren sowie Deutungs- und Handlungsperspektiven zu entwickeln, veranstaltete das Theologische Forschungskolleg an der Universität Erfurt im November 2015 eine Tagung zum Thema Zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Bewusst wurde der Fokus auf die Konsequenzen der Pluralisierung der Lebensformen für das kirchliche Leitbild von Ehe und Familie gelegt und in den Mittelpunkt der wissenschaftlichen Auseinandersetzung gestellt, die von soziologisch-empirischer Wahrnehmung über fundamentaltheologische Reflexionen bis hin zu liturgiewissenschaftlichen Denkansätzen reichte.Der vorliegende Band gliedert sich in zwei Blöcke: Zunächst wird auf die Kluft zwischen gelebter Wirklichkeit und kirchlicher Lehre eingegangen, um von da aus der Frage nachzugehen, wie mit den damit verbundenen Herausforderungen umzugehen sei. In einem zweiten Block werden die zuvor reflektierten Herausforderungen konkretisiert. Aus der Perspektive unterschiedlicher theologischer Disziplinen werden Ansätze vorgestellt, wie das Leitbild von Ehe und Familie heute gedacht bzw. weiter gedacht werden kann.Mit Beiträgen von Anna Karger-Kroll, Sigrid Müller, Josef Römelt, Jochen Sautermeister, Magnus Striet, Werner Dr. Veith

Anbieter: buecher
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Beziehungsstatus: kompliziert
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Motiviert durch zwei Bischofssynoden in den Jahren 2014 und 2015 ist in der katholischen Kirche eine zum Teil heftige Diskussion über das kirchliche (Leit-)Bild von Ehe und Familie entbrannt; ihre Bedeutung und kostbare Würde wurden vor dem Hintergrund biblischer Aussagen und traditioneller Aspekte in den Mittelpunkt der kirchlichen und medialen Aufmerksamkeit gestellt.Um dem Auftrag der theologischen Wissenschaft nachzukommen, die kirchliche Lehre im Horizont der Gegenwart mit ihren spezifischen Herausforderungen zu reflektieren, Frage- und Denkansätze zu formulieren sowie Deutungs- und Handlungsperspektiven zu entwickeln, veranstaltete das Theologische Forschungskolleg an der Universität Erfurt im November 2015 eine Tagung zum Thema Zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Bewusst wurde der Fokus auf die Konsequenzen der Pluralisierung der Lebensformen für das kirchliche Leitbild von Ehe und Familie gelegt und in den Mittelpunkt der wissenschaftlichen Auseinandersetzung gestellt, die von soziologisch-empirischer Wahrnehmung über fundamentaltheologische Reflexionen bis hin zu liturgiewissenschaftlichen Denkansätzen reichte.Der vorliegende Band gliedert sich in zwei Blöcke: Zunächst wird auf die Kluft zwischen gelebter Wirklichkeit und kirchlicher Lehre eingegangen, um von da aus der Frage nachzugehen, wie mit den damit verbundenen Herausforderungen umzugehen sei. In einem zweiten Block werden die zuvor reflektierten Herausforderungen konkretisiert. Aus der Perspektive unterschiedlicher theologischer Disziplinen werden Ansätze vorgestellt, wie das Leitbild von Ehe und Familie heute gedacht bzw. weiter gedacht werden kann.Mit Beiträgen von Anna Karger-Kroll, Sigrid Müller, Josef Römelt, Jochen Sautermeister, Magnus Striet, Werner Dr. Veith

Anbieter: buecher
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot