Angebote zu "Novellen" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Kündigungsschutzrecht, Handkommentar
158,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Richter aller Instanzen zeigen den WegDer "HaKo" zum Kündigungsschutzrecht ist zum Markenzeichen in Anwalt- und Richterschaft geworden. Erfahrene Arbeitsrechtler schreiben auf der Basis der höchstrichterlichen Rechtsprechung. Eine straffe Systematisierung gewährleistet den schnellen Zugriff auf die praxisrelevanten Probleme. Durch seine im besten Sinne interessenneutrale Kommentierung eignet er sich hervorragend für Praktiker auf Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite. Die Vorteile In einem Band: Fundiert und praxisnah kommentiert sind neben dem KSchG alle weiteren relevanten kündigungsschutzrechtlichen Vorschriften vom AGG über das BGB bis zum PflegeZG, SGB IX und TzBfGDurchgängig kommentiert : Fragen der Prozesstaktik, der Beweislast und der abgestuften Vortragslast insbesondere bei PrognoseentscheidungenBesonders praxisnah : Zahlreiche Beispiele, Formulierungsmuster und Gebührenhinweise Die 6. Auflage des HaKo-KSchRwurde nochmals erweitert : Kommentiert ist jetzt auch der für Berufsausbildungsverhältnisse geltende Sonderkündigungsschutz nach 22 BBiG und der für den Immissionsschutzbeauftragten geltende Sonderkündigungsschutz nach 58 BImSchG sowie der 103 BetrVG . Das FPfZG wird im Rahmen des PflegeZG berücksichtigt. Topaktueller Stand Die Neuauflage berücksichtigt bereits die grundlegenden Änderungen durch das neue Teilhaberecht (SGB IX) sowie das neue MuSchG in der ab 1.1.2018 geltenden Fassung, ebenso die Novellen zum PflegeZG und BEEG. Die umfangreiche neue Rechtsprechungdes Bundesarbeitsgerichts, der Instanzgerichte und des EuGH ist durchgängig kommentiert, so die Entscheidungen des BAGzur krankheitsbedingten Kündigung und BEMzur Frage nachträglicher Mitteilungspflichten gegenüber dem Betriebsrat bei wesentlicher Änderung des Sachverhaltszur Wochenfrist gem.102 BetrVGzum Maßstab des Rechtsmissbrauchs bei Befristungskettenoder die Entscheidungen des EuGHzur Kündigung eines Arbeitnehmers wegen vorübergehender Arbeitsunfähigkeit auf unbestimmte Zeit nach einem Arbeitsunfall/Behindertenbegriff und Diskriminierung (Daouidi)zum verstärkten Schutz bei Entlassung von Arbeitnehmern mit Behinderungen (Milkova)zur Diskriminierung wegen der Religion oder Weltanschauung - islamisches Kopftuch - Entlassung nach Kundenbeschwerde (Bougnaoui und ADDH) Herausgeber und Autorensind ausgewiesene Kenner der Arbeitsgerichtsbarkeit und der Anwaltschaft:Dr. Annett Böhm, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Bad Schwartau/Lübeck Dr. Frauke Denecke, Rechtsanwältin und Mediatorin, Frankfurt a.M. Burkhard Fabritius, MBA, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Hamburg Inken Gallner, Vorsitzende Richterin am Bundesarbeitsgericht, Erfurt, Ministerialdirektorin a.D. Jan Gieseler, Rechtsanwalt und Mediator, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Strafrecht, Tauberbischofsheim Dr. Meike Kuckuk, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Stuttgart Dr. Hans-Jochem Mayer, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Bühl Wilhelm Mestwerdt, Präsident des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen Prof. Dr. Stefan Nägele, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Stuttgart Dr. Anja Nägele-Berkner, Richterin am AG Heilbronn Dr. Stephan Osnabrügge, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Bonn Gerhard Pfeiffer, Vorsitzender Richter am LAG Baden-Württemberg, Stuttgart Bernd Spengler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Würzburg Claudia Wemheuer, Richterin am Bundesarbeitsgericht, Erfurt Ralf Zimmermann, Richter am Bundesarbeitsgericht, Erfurt

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Goethe: Romane & Novellen
1,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses eBook: 'Goethe: Romane & Novellen (19 Titel in einem Band - Vollständige Ausgaben)' ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung. Goethe war Vorbereiter und wichtigster Vertreter des Sturm und Drang. Goethes erster Roman, Die Leiden des jungen Werthers, wurde zu einem der grössten Erfolge der deutschen Literaturgeschichte. Der Verfasser bediente sich einer für das 18. Jahrhundert typischen Erzählform, des Briefromans. Aber er radikalisierte dieses Genre, indem er keinen Briefwechsel zwischen Romanfiguren darstellte, sondern einen monologischen Briefroman schrieb. In Dichtung und Wahrheit bekennt er, dass er mit dem Roman zum ersten Mal von seinem Leben dichterischen Gebrauch gemacht habe. Seinen frühen europäischen Ruf verdankte er diesem Roman, der 1800 in den meisten europäischen Sprachen greifbar war. Selbst Napoleon kam bei der historischen Begegnung mit Goethe am 2. Oktober 1808 in Erfurt auf dieses Buch zu sprechen. Eine zentrale Stellung in Goethes epischem Werk nehmen die Wilhelm Meister-Romane ein. Der Roman Wilhelm Meisters Lehrjahre gilt als 'Auftakt zur Geschichte des Bildungs- und Entwicklungsromans' im deutschsprachigen Bereich. Inhalt: Die Sängerin Antonelli Eine Gespenstergeschichte (Die Geschichte von dem rätselhaften Pochen) Die schöne Krämerin Der Prokurator Die Geschichte von Ferdinand und Ottilie (Ferdinands Schuld und Wandlung) Das Märchen Unterhaltungen Deutscher Ausgewanderten Die Geschichte des Marschalls von Bassompierre Geschichte vom Schleier Die Leiden des jungen Werther Anekdote zu den Freuden des jungen Werthers Wilhelm Meisters theatralische Sendung Wilhelm Meisters Lehrjahre Wilhelm Meisters Wanderjahre Die Wahlverwandtschaften Die guten Weiber Der Hausball Reise der Söhne Megaprazons Der neue Paris

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Der Posten der Frau
1,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Louise von François: Der Posten der Frau. Erzählung Erstdruck: (anonym) in: Morgenblatt für gebildete Stände, Stuttgart (Cotta) 1857, Nr. 42-45; erste Buchausgabe in: Ausgewählte Novellen, 1. Band, Berlin (Franz Duncker) 1868. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie der Autorin. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Textgrundlage ist die Ausgabe: Louise von François: Gesammelte Werke, Band 1-5, Leipzig: Insel-Verlag, 1918. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Louise von François (Fotografie von Karl Festge in Erfurt, um 1881). Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Phosphorus Hollunder / Fräulein Muthchen und ih...
1,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Louise von François: Phosphorus Hollunder / Fräulein Muthchen und ihr Hausmeier. Zwei Erzählungen Phosphorus Hollunder: Erstdruck: In: Novellen-Zeitung, Leipzig (Spamer) 3. Folge, 3. Jg., 1857; erste Buchausgabe: Stuttgart (Spemann) [1881]. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie der Autorin. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Louise von François (Fotografie von Karl Festge in Erfurt, um 1881). Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Judith, die Kluswirtin
1,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Louise von François: Judith, die Kluswirtin Erstdruck: In: Hausblätter, herausgegeben von Friedrich Wilhelm Hackländer und Edmund Hoefer, Stuttgart (Krabbe), 1862, 3. Band; erste Buchausgabe in: Ausgewählte Novellen, 2. Band, Berlin (Franz Duncker) 1868. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie der Autorin. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Textgrundlage ist die Ausgabe: Louise von François: Gesammelte Werke, Band 1-5, Leipzig: Insel-Verlag, 1918. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Louise von François (Fotografie von Karl Festge in Erfurt, um 1881). Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Goethe: Romane & Novellen
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses eBook: 'Goethe: Romane & Novellen (19 Titel in einem Band - Vollständige Ausgaben)' ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung. Goethe war Vorbereiter und wichtigster Vertreter des Sturm und Drang. Goethes erster Roman, Die Leiden des jungen Werthers, wurde zu einem der größten Erfolge der deutschen Literaturgeschichte. Der Verfasser bediente sich einer für das 18. Jahrhundert typischen Erzählform, des Briefromans. Aber er radikalisierte dieses Genre, indem er keinen Briefwechsel zwischen Romanfiguren darstellte, sondern einen monologischen Briefroman schrieb. In Dichtung und Wahrheit bekennt er, dass er mit dem Roman zum ersten Mal von seinem Leben dichterischen Gebrauch gemacht habe. Seinen frühen europäischen Ruf verdankte er diesem Roman, der 1800 in den meisten europäischen Sprachen greifbar war. Selbst Napoleon kam bei der historischen Begegnung mit Goethe am 2. Oktober 1808 in Erfurt auf dieses Buch zu sprechen. Eine zentrale Stellung in Goethes epischem Werk nehmen die Wilhelm Meister-Romane ein. Der Roman Wilhelm Meisters Lehrjahre gilt als 'Auftakt zur Geschichte des Bildungs- und Entwicklungsromans' im deutschsprachigen Bereich. Inhalt: Die Sängerin Antonelli Eine Gespenstergeschichte (Die Geschichte von dem rätselhaften Pochen) Die schöne Krämerin Der Prokurator Die Geschichte von Ferdinand und Ottilie (Ferdinands Schuld und Wandlung) Das Märchen Unterhaltungen Deutscher Ausgewanderten Die Geschichte des Marschalls von Bassompierre Geschichte vom Schleier Die Leiden des jungen Werther Anekdote zu den Freuden des jungen Werthers Wilhelm Meisters theatralische Sendung Wilhelm Meisters Lehrjahre Wilhelm Meisters Wanderjahre Die Wahlverwandtschaften Die guten Weiber Der Hausball Reise der Söhne Megaprazons Der neue Paris

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Judith, die Kluswirtin
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Louise von François: Judith, die Kluswirtin Erstdruck: In: Hausblätter, herausgegeben von Friedrich Wilhelm Hackländer und Edmund Hoefer, Stuttgart (Krabbe), 1862, 3. Band; erste Buchausgabe in: Ausgewählte Novellen, 2. Band, Berlin (Franz Duncker) 1868. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie der Autorin. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Textgrundlage ist die Ausgabe: Louise von François: Gesammelte Werke, Band 1-5, Leipzig: Insel-Verlag, 1918. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Louise von François (Fotografie von Karl Festge in Erfurt, um 1881). Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Der Posten der Frau
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Louise von François: Der Posten der Frau. Erzählung Erstdruck: (anonym) in: Morgenblatt für gebildete Stände, Stuttgart (Cotta) 1857, Nr. 42-45; erste Buchausgabe in: Ausgewählte Novellen, 1. Band, Berlin (Franz Duncker) 1868. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie der Autorin. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Textgrundlage ist die Ausgabe: Louise von François: Gesammelte Werke, Band 1-5, Leipzig: Insel-Verlag, 1918. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Louise von François (Fotografie von Karl Festge in Erfurt, um 1881). Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Phosphorus Hollunder / Fräulein Muthchen und ih...
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Louise von François: Phosphorus Hollunder / Fräulein Muthchen und ihr Hausmeier. Zwei Erzählungen Phosphorus Hollunder: Erstdruck: In: Novellen-Zeitung, Leipzig (Spamer) 3. Folge, 3. Jg., 1857; erste Buchausgabe: Stuttgart (Spemann) [1881]. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie der Autorin. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Louise von François (Fotografie von Karl Festge in Erfurt, um 1881). Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot