Angebote zu "Neuauflage" (43 Treffer)

Kategorien

Shops

Annel:111 Orte in Erfurt,die man geseh.
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: 111 Orte in Erfurt die man gesehen haben muss, Titelzusatz: Reiseführer, Auflage: aktualisierte Neuauflage, Autor: Annel, Ulf, Fotograph: Annel, Juliane, Verlag: Emons Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutschland // Reiseführer // Kunstreiseführer // Wanderführer // Erfurt // Stadtführer // Stadtplan, Rubrik: Reiseführer // Kunstreiseführer, Deutschland, Seiten: 232, Informationen: broschiert, Gewicht: 479 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
111 Orte in Erfurt die man gesehen haben muss
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

111 Orte in Erfurt die man gesehen haben muss ab 16.95 € als Taschenbuch: Reiseführer. aktualisierte Neuauflage. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Reiseführer, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Geschichte der Stadt Erfurt
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Geschichte der Stadt Erfurt ab 12.99 € als Taschenbuch: Neuauflage Nachdruck. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Geldtheorie und Geldpolitik
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile- Grundlagen der Geldtheorie im Kontext der aktuellen Geldpolitik- Aktuell und praxisorientiert- Viele Abbildungen, Beispiele und ÜbungsaufgabenZum WerkSeit dem Ausbruch der Finanzmarktkrise 2008 und der Staatsschuldenkrise 2010 stehen geldpolitische Themen im Mittelpunkt der Wirtschaftspolitik. Dieses Lehrbuch vermittelt Grundkenntnisse der Geldtheorie und Geldpolitik für ein besseren Verständnis der von der EZB sowie den Regierungen getroffenen Maßnahmen. Hierbei erläutert es die geldtheoretischen Grundlagen im Kontext der aktuellen Entwicklungen.Zur NeuauflageBeim Erscheinen der 2. Auflage stand die Europäische Währungsunion erst am Anfang. Vor allem die Entwicklungen der letzten Jahre zeigen die Bedeutung des Verständnisses geldpolitischer Zusammenhänge für eine individuelle Bewertung wirtschaftspolitischer Entscheidungen. Daher liegt der Fokus in dieser Neuauflage darauf, geldpolitische Vorgänge nicht nur theoretisch, sondern insbesondere am aktuellen Geschehen zu verdeutlichen.AutorProf. Dr. Karl-Heinz Moritz lehrt unter anderem an der Fachhochschule Erfurt, der Europa Universität Viadrina Frankfurt (Oder) sowie an der Hochschule für Oekonomie & Management in Essen (FOM).ZielgruppeStudierende wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge an Universitäten und Fachhochschulen, Studierende an Berufsakademien sowie interessierte Praktiker.Die Zusammenhänge der Geldpolitik.Moritz, Geldtheorie und Geldpolitik3. Auflage. 2012.ISBN 978-3-8006-4234-2Geldpolitik komplettDieses Lehrbuch vermittelt die Grundkenntnisse der Geldtheorie und Geldpolitik anhand von konkreten Beispielen und den aktuellen geldpolitischen Entwicklungen. Die Übungsfragen am Kapitelende sorgen für einen höheren Lernerfolg.Besonders aktuell: GeldpolitikDie 3. Auflage berücksichtigt die aktuellen Entwicklungen der Europäischen Währungsunion und stellt die geld-politischen Zusammenhänge praktisch dar.Besonders interessantfür Studenten der Wirtschaftswissenschaften an Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Geldtheorie und Geldpolitik
30,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile- Grundlagen der Geldtheorie im Kontext der aktuellen Geldpolitik- Aktuell und praxisorientiert- Viele Abbildungen, Beispiele und ÜbungsaufgabenZum WerkSeit dem Ausbruch der Finanzmarktkrise 2008 und der Staatsschuldenkrise 2010 stehen geldpolitische Themen im Mittelpunkt der Wirtschaftspolitik. Dieses Lehrbuch vermittelt Grundkenntnisse der Geldtheorie und Geldpolitik für ein besseren Verständnis der von der EZB sowie den Regierungen getroffenen Maßnahmen. Hierbei erläutert es die geldtheoretischen Grundlagen im Kontext der aktuellen Entwicklungen.Zur NeuauflageBeim Erscheinen der 2. Auflage stand die Europäische Währungsunion erst am Anfang. Vor allem die Entwicklungen der letzten Jahre zeigen die Bedeutung des Verständnisses geldpolitischer Zusammenhänge für eine individuelle Bewertung wirtschaftspolitischer Entscheidungen. Daher liegt der Fokus in dieser Neuauflage darauf, geldpolitische Vorgänge nicht nur theoretisch, sondern insbesondere am aktuellen Geschehen zu verdeutlichen.AutorProf. Dr. Karl-Heinz Moritz lehrt unter anderem an der Fachhochschule Erfurt, der Europa Universität Viadrina Frankfurt (Oder) sowie an der Hochschule für Oekonomie & Management in Essen (FOM).ZielgruppeStudierende wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge an Universitäten und Fachhochschulen, Studierende an Berufsakademien sowie interessierte Praktiker.Die Zusammenhänge der Geldpolitik.Moritz, Geldtheorie und Geldpolitik3. Auflage. 2012.ISBN 978-3-8006-4234-2Geldpolitik komplettDieses Lehrbuch vermittelt die Grundkenntnisse der Geldtheorie und Geldpolitik anhand von konkreten Beispielen und den aktuellen geldpolitischen Entwicklungen. Die Übungsfragen am Kapitelende sorgen für einen höheren Lernerfolg.Besonders aktuell: GeldpolitikDie 3. Auflage berücksichtigt die aktuellen Entwicklungen der Europäischen Währungsunion und stellt die geld-politischen Zusammenhänge praktisch dar.Besonders interessantfür Studenten der Wirtschaftswissenschaften an Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Grundlagen und Perspektiven der Liturgiewissens...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Glauben leben: Geschichte, Bedeutung und Wandel der LiturgieEin zentrales Element des christlichen Glaubens ist der liturgisch gestaltete Gottesdienst, in dem die christliche Gemeinde ihre Verbindung zu Gott erfährt. Die Gestaltung des Gottesdienstes wird in der Liturgie festgelegt: vom tradierten Ablauf des religiösen Ritus über die zeremoniellen Gegenstände bis hin zur geistlichen Musik und dem Einsatz von Kirchenliedern.Doch die Gestaltung des Gottesdienstes wandelt sich. Wie sich die Liturgie über Jahrhunderte hinweg veränderte, zeigen die beiden Professoren Albert Gerhards (Bonn) und Benedikt Kranemann (Universität Erfurt) in ihrer fundierten Einführung "Grundlagen und Perspektiven der Liturgiewissenschaft".Das Standardwerk zur Liturgik - unabdingbar für Wissenschaftler und Studenten der Theologie, für Priester, Pfarrer und alle im geistlichen DienstKomplett überarbeitete Neuauflage des erfolgreichsten Kompendiums der katholischen LiturgiewissenschaftModerne Methodik: systematische Darstellung der Herkunft und Genese aus dem jüdisch-christlichen KontextElemente und Ausdrucksformen des Gottesdienstes: Mit Exkursen zu Sakramentenliturgien, zu interreligiösen Feiern, zu Riten für unterschiedliche Formen von Partnerschaft, zur Nutzung und Nachnutzung von KirchenräumenImpulse für eine moderne Kirche und wichtiger Beitrag zu einer ökumenischen Liturgiewissenschaft Liturgiewissenschaft: Reflexion über den Austausch zwischen Gott und den GläubigenDie Liturgik ist eine Teildisziplin der katholischen Theologie. Sie erforscht quellenbasiert die Herausbildung der äußeren und inneren Ritusformen, deren Funktionswandel und die geistliche Dimension des religiösen Zeremoniells. Zugleich ist sie ein Spiegel der historischen und gegenwärtigen Frömmigkeit und damit fest in aktuellen gesellschaftlichen Debatten verankert.All dies beschreiben die beiden Autoren Albert Gerhards und Benedikt Kranemann in diesem Standardwerk. Dabei gehen sie auch in kurzen Debattenbeiträgen auf die heutigen Aufgaben der Liturgie ein.Sie erschließen somit nicht nur die akademische Liturgiewissenschaft, sondern bieten mit ihrem Grundlagenwerk Theologen, Religionswissenschaftlern und theologisch Interessierten ein umfassendes Einführungswerk.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Grundlagen und Perspektiven der Liturgiewissens...
59,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Glauben leben: Geschichte, Bedeutung und Wandel der LiturgieEin zentrales Element des christlichen Glaubens ist der liturgisch gestaltete Gottesdienst, in dem die christliche Gemeinde ihre Verbindung zu Gott erfährt. Die Gestaltung des Gottesdienstes wird in der Liturgie festgelegt: vom tradierten Ablauf des religiösen Ritus über die zeremoniellen Gegenstände bis hin zur geistlichen Musik und dem Einsatz von Kirchenliedern.Doch die Gestaltung des Gottesdienstes wandelt sich. Wie sich die Liturgie über Jahrhunderte hinweg veränderte, zeigen die beiden Professoren Albert Gerhards (Bonn) und Benedikt Kranemann (Universität Erfurt) in ihrer fundierten Einführung "Grundlagen und Perspektiven der Liturgiewissenschaft".Das Standardwerk zur Liturgik - unabdingbar für Wissenschaftler und Studenten der Theologie, für Priester, Pfarrer und alle im geistlichen DienstKomplett überarbeitete Neuauflage des erfolgreichsten Kompendiums der katholischen LiturgiewissenschaftModerne Methodik: systematische Darstellung der Herkunft und Genese aus dem jüdisch-christlichen KontextElemente und Ausdrucksformen des Gottesdienstes: Mit Exkursen zu Sakramentenliturgien, zu interreligiösen Feiern, zu Riten für unterschiedliche Formen von Partnerschaft, zur Nutzung und Nachnutzung von KirchenräumenImpulse für eine moderne Kirche und wichtiger Beitrag zu einer ökumenischen Liturgiewissenschaft Liturgiewissenschaft: Reflexion über den Austausch zwischen Gott und den GläubigenDie Liturgik ist eine Teildisziplin der katholischen Theologie. Sie erforscht quellenbasiert die Herausbildung der äußeren und inneren Ritusformen, deren Funktionswandel und die geistliche Dimension des religiösen Zeremoniells. Zugleich ist sie ein Spiegel der historischen und gegenwärtigen Frömmigkeit und damit fest in aktuellen gesellschaftlichen Debatten verankert.All dies beschreiben die beiden Autoren Albert Gerhards und Benedikt Kranemann in diesem Standardwerk. Dabei gehen sie auch in kurzen Debattenbeiträgen auf die heutigen Aufgaben der Liturgie ein.Sie erschließen somit nicht nur die akademische Liturgiewissenschaft, sondern bieten mit ihrem Grundlagenwerk Theologen, Religionswissenschaftlern und theologisch Interessierten ein umfassendes Einführungswerk.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
KSchR - Kündigungsschutzrecht
220,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kommentar für das ArbeitnehmermandatWer Arbeitnehmern beim Kündigungsschutz kompetent zur Seite stehen will, darf auf diesen Kommentar nicht verzichten. Er behandelt detailliert alle Gesetze, die Schutz gegen Kündigungen geben. Dazu gehörenneben dem KSchG und dem BGB auch zahlreiche Bestimmungen, die man unter dem Stichwort "Sonderkündigungsschutz" zusammenfasst. Die Auflösung des Arbeitsverhältnisses wirft zahlreiche Fragen des Sozialversicherungs- und des Steuerrechts auf - auch sie sind umfassend erläutert. Zudem gibt es ein eigenes Kapitel zu den Besonderheiten beiKündigungen im öffentlichen Dienst.Die Autoren zeigen die zugunsten der Arbeitnehmer sprechenden rechtlichen Argumentationslinien vollständig auf. Die Rechtsprechung des BAG wird aufgearbeitet und kritisch beleuchtet.Print- und Online-AusgabeDie Online-Ausgabe umfasst den gesamten Kommentar und die dort zitierten Urteile im Volltext. Mit komfortablen Suchfunktionen stehen die gewünschten Inhalte - am Desktop oder mobil - sofort bereit und lassen sich nach Bedarf bearbeiten und in eigene Dokumente einbauen.Die Schwerpunkte der Neuauflage:- Die Reform des SGB IX und ihre Auswirkungen auf den Sonderkündigungsschutz für Schwerbehinderte- Der Kündigungsschutz von Leiharbeitnehmern- Die Änderungen im Mutterschutzgesetz (MuSchG)- Datenschutz und Verwertungsverbote im Prozess- Die Änderungen im Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG)- Der611a BGB mit der Legaldefinition des ArbeitsvertragsAutorinnen und Autoren:Dr. Holger Brecht-Heitzmann, Professor für Arbeits- und Sozialrecht an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit, Schwerin Dr. Raphaël Callsen, Rechtsanwalt in Berlin Dr. Wolfgang Däubler, Professor für Deutsches und Europäisches Arbeitsrecht, Bürgerliches Recht undWirtschaftsrecht an der Universität Bremen Dr. Olaf Deinert, Professor für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht, Universität Göttingen, ehrenamtlicher Richter am BAG Dr. Katja Nebe, Professorin für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Recht der Sozialen Sicherheit an derUniversität Halle-Wittenberg Uwe Söhngen, Richter am Bundessozialgericht in Kassel Andrej Wroblewski, Jurist beim Vorstand der IG Metall Ünal Yalcin, Richter am Arbeitsgericht Stuttgart Dr. Bertram Zwanziger, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht in Erfurt

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
KSchR - Kündigungsschutzrecht
226,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kommentar für das ArbeitnehmermandatWer Arbeitnehmern beim Kündigungsschutz kompetent zur Seite stehen will, darf auf diesen Kommentar nicht verzichten. Er behandelt detailliert alle Gesetze, die Schutz gegen Kündigungen geben. Dazu gehörenneben dem KSchG und dem BGB auch zahlreiche Bestimmungen, die man unter dem Stichwort "Sonderkündigungsschutz" zusammenfasst. Die Auflösung des Arbeitsverhältnisses wirft zahlreiche Fragen des Sozialversicherungs- und des Steuerrechts auf - auch sie sind umfassend erläutert. Zudem gibt es ein eigenes Kapitel zu den Besonderheiten beiKündigungen im öffentlichen Dienst.Die Autoren zeigen die zugunsten der Arbeitnehmer sprechenden rechtlichen Argumentationslinien vollständig auf. Die Rechtsprechung des BAG wird aufgearbeitet und kritisch beleuchtet.Print- und Online-AusgabeDie Online-Ausgabe umfasst den gesamten Kommentar und die dort zitierten Urteile im Volltext. Mit komfortablen Suchfunktionen stehen die gewünschten Inhalte - am Desktop oder mobil - sofort bereit und lassen sich nach Bedarf bearbeiten und in eigene Dokumente einbauen.Die Schwerpunkte der Neuauflage:- Die Reform des SGB IX und ihre Auswirkungen auf den Sonderkündigungsschutz für Schwerbehinderte- Der Kündigungsschutz von Leiharbeitnehmern- Die Änderungen im Mutterschutzgesetz (MuSchG)- Datenschutz und Verwertungsverbote im Prozess- Die Änderungen im Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG)- Der611a BGB mit der Legaldefinition des ArbeitsvertragsAutorinnen und Autoren:Dr. Holger Brecht-Heitzmann, Professor für Arbeits- und Sozialrecht an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit, Schwerin Dr. Raphaël Callsen, Rechtsanwalt in Berlin Dr. Wolfgang Däubler, Professor für Deutsches und Europäisches Arbeitsrecht, Bürgerliches Recht undWirtschaftsrecht an der Universität Bremen Dr. Olaf Deinert, Professor für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht, Universität Göttingen, ehrenamtlicher Richter am BAG Dr. Katja Nebe, Professorin für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Recht der Sozialen Sicherheit an derUniversität Halle-Wittenberg Uwe Söhngen, Richter am Bundessozialgericht in Kassel Andrej Wroblewski, Jurist beim Vorstand der IG Metall Ünal Yalcin, Richter am Arbeitsgericht Stuttgart Dr. Bertram Zwanziger, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht in Erfurt

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot