Angebote zu "Kommentar" (14 Treffer)

Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht als Buch von
179,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht:19., neu bearbeitete Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht
179,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Der ´´Erfurter´´ erläutert die mehr als 40 wichtigsten arbeitsrechtlichen Gesetze für den Rechtsalltag. Dabei geben die Autoren nicht nur einen verlässlichen Überblick über den aktuellen Meinungsstand zu allen wesentlichen Normen des Arbeitsrechts, sondern legen auch eigene Ansätze dar und bieten Vorschläge zu offenen oder neuen Fragen. Stets einbezogen sind die Auswirkungen des Sozialversicherungs- und des Steuerrechts. Der ´´Erfurter´´ erscheint jährlich im Herbst. Das Werk ersetzt eine ganze Bibliothek zum nationalen Arbeitsrecht in einem Band. Herausragende Autoren aus Wissenschaft, Anwaltschaft und Gerichtspraxis kommentieren alle für das Arbeitsrecht relevanten Rechtsvorschriften aus GG, Europäische GR-Charta, AEUV, ÄArbVtrG, AEntG, AGG, AktG, ArbGG, ArbPlSchG, ArbZG, ATG, AÜG, BBiG, BDSG, BEEG, BetrAVG, BetrVG, BGB, BUrlG, DrittelbG, EFZG, EGBGB, EntgtranspG, FPZG, GenDG, GewO, HGB, InsO, JArbSchG, KSchG, MiLoG, MitbestG, Montan-MitbestG, MuSchG, NachwG, PflegeZG, ROMI -VO, RVO, SGB III, IV, V, VI, VII und IX, SprAuG, TVG, TzBfG, WZVG. Vorteile auf einen Blick - jährlich neu und aktuell - Arbeitsrecht mit Sozialversicherungs- und Steuerrecht - hohe Übersichtlichkeit und gute Lesbarkeit - die Bibliothek zum Arbeitsrecht in einem Band Zur Neuauflage Die Kommentatoren des Erfurter Kommentars werten die Bandbreite neuester Rechtsprechung und Literatur aus und schaffen damit die Arbeitsgrundlage für eine Vielzahl arbeitsrechtlich relevanter Themen und Gesetze. Die 19. Auflage bringt den Kommentar auf den aktuellen Stand des 1. September 2018 im gesamten Bereich des Arbeitsrechts. So werden zahlreiche höchstrichterliche Entscheidungen des BAG als auch des EuGH ebenso wie richtungweisende Instanzgerichtsurteile ausgewertet und um eine reichhaltige Auswahl aus Literatur und Wissenschaft zum Gesamtbereich des Arbeitsrechts erweitert. Aktuelle Themenschwerpunkte, wie das geänderte SGB IX, Betriebsrentenrecht, Datenschutz, Mutterschutz und EntgelttransparenzG werden fortgeschrieben und um Antworten auf drängende Fragen aus der Praxis ergänzt. Zusätzlicher Schwerpunkt der Neuauflage sind Matrixstrukturen. Zielgruppe Für Richter, Rechtsanwälte, Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretungen, Personalabteilungen, Betriebsräte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht - Thomas Di...
1,08 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: trade-a-game
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht (19. A.) un...
369,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht (19. A.) und Kommentar zum europäischen Arbeitsrecht (2. A.). 2 Bände:Neuauflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht - Müller-Gl...
11,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Medizinische Schriften von Erfurter Akademiemit...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.04.2016Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Medizinische Schriften von Erfurter Akademiemitgliedern um 1800Kommentar: Koehler, Werner // Bosseckert, HansVerlag: Steiner Franz Verlag // Franz Steiner VerlagSp

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
KSchR - Kündigungsschutzrecht
198,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kommentar für das Arbeitnehmermandat Wer Arbeitnehmern beim Kündigungsschutz kompetent zur Seite stehen will, darf auf diesen Kommentar nicht verzichten. Er behandelt detailliert alle Gesetze, die Schutz gegen Kündigungen geben. Dazu gehören neben dem KSchG und dem BGB auch zahlreiche Bestimmungen, die man unter dem Stichwort ´´Sonderkündigungsschutz´´ zusammenfasst. Die Auflösung des Arbeitsverhältnisses wirft zahlreiche Fragen des Sozialversicherungs- und des Steuerrechts auf - auch sie sind umfassend erläutert. Zudem gibt es ein eigenes Kapitel zu den Besonderheiten bei Kündigungen im öffentlichen Dienst. Die Autoren zeigen die zugunsten der Arbeitnehmer sprechenden rechtlichen Argumentationslinien vollständig auf. Die Rechtsprechung des BAG wird aufgearbeitet und kritisch beleuchtet. Print- und Online-Ausgabe Die Online-Ausgabe umfasst den gesamten Kommentar und die dort zitierten Urteile im Volltext. Mit komfortablen Suchfunktionen stehen die gewünschten Inhalte - am Desktop oder mobil - sofort bereit und lassen sich nach Bedarf bearbeiten und in eigene Dokumente einbauen. Die Schwerpunkte der Neuauflage: - Die Reform des SGB IX und ihre Auswirkungen auf den Sonderkündigungsschutz für Schwerbehinderte - Der Kündigungsschutz von Leiharbeitnehmern - Die Änderungen im Mutterschutzgesetz (MuSchG) - Datenschutz und Verwertungsverbote im Prozess - Die Änderungen im Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) - Der 611a BGB mit der Legaldefinition des Arbeitsvertrags Autorinnen und Autoren: Dr. Holger Brecht-Heitzmann, Professor für Arbeits- und Sozialrecht an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit, Schwerin Dr. Raphaël Callsen, Rechtsanwalt in Berlin Dr. Wolfgang Däubler, Professor für Deutsches und Europäisches Arbeitsrecht, Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht an der Universität Bremen Dr. Olaf Deinert, Professor für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht, Universität Göttingen, ehrenamtlicher Richter am BAG Dr. Katja Nebe, Professorin für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Recht der Sozialen Sicherheit an der Universität Halle-Wittenberg Uwe Söhngen, Richter am Bundessozialgericht in Kassel Andrej Wroblewski, Jurist beim Vorstand der IG Metall Ünal Yalcin, Richter am Arbeitsgericht Stuttgart Dr. Bertram Zwanziger, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht in Erfurt

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
AR

AR

189,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk bildet das Kommentar-Fundament für die Generalisten im Arbeitsrecht ? Rechtsanwälte, Richter, Wissenschaftler, Personalverantwortliche sowie Verbände und stellt das Arbeitsrecht in seiner ganzen Breite, einschließlich der Randgebiete dar. Teilweise in Auszügen sind insgesamt über 50 Gesetze kommentiert, z.B.: AGG, AÜG, BGB, KSchG etc. BetrVG, EBRG, SprAuG etc. GG, InsO, SGB etc. MuSchG, BDSG etc. ArbGG, GVG, ZPO u.v.m. Die Neuauflage enthält u.a. eine Überarbeitung des AÜG und des MuSchG. Berücksichtigt sind auch die Änderungen im BetrAVG und im WissZeitVG. Rechtsstand ist der 1.6.2018. Der Kommentar ist inhaltlich an der höchstrichterlichen Rechtsprechung orientiert, Meinungsstreitigkeiten werden dort dargestellt, wo sie für die Praxis relevant sind. Herausgeber: Dr. Gregor Dornbusch , Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Frankfurt am Main; Dr. Ernst Fischermeier , Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht, Erfurt; Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Löwisch , Professor em. an der Universität Freiburg, Rechtsanwalt in Lahr/Schwarzwald, vorm. Richter am OLG Karlsruhe. Online: Kostenpflichtig online erhältlich auf wolterskluwer-online.de

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Angestiftet, Partei zu ergreifen
9,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine politische Stellungnahme ´´Auch damals, im Jahr, als die Mauer gebaut wurde, setzten die sich christlich nennenden Parteien auf die Diffamierung des politischen Gegners. Konrad Adenauer hatte keine Hemmungen, den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Willy Brandt, als uneheliches Kind zu verleumden und als Emigranten zu denunzieren. Diese Ungeheuerlichkeit hat mich angestiftet Partei zu ergreifen, die übliche Distanz aufzugeben und später in oft mühsamer Kleinarbeit politisch aktiv zu werden.´´ Der Bürger Günter Grass hat seit 1965 in Bundes- und Landtagswahlkämpfen auf zahlreichen Veranstaltungen gesprochen, er hat sich mit der SPD, deren Mitglied er von 1982 bis 1992 war, auseinandergesetzt und mit seinem Engagement internationale Beachtung gefunden. Der vorliegende Band enthält neben programmatischen Reden und Interviews einen Einakter, Gedichte, Briefe und Kommentare, in denen sich drei Jahrzehnte bundesdeutscher Politik spiegeln. Inhalt: - Wer wird dieses Bändchen kaufen? - Frommes Wahllied für Katholiken, Schildbürger und Unentschiedene - Mit halblauter Stimmlage - POUM oder Die Vergangenheit fliegt mit - Gesamtdeutscher März - Es steht zur Wahl - Loblied auf Willy - Des Kaisers neue Kleider - Rede an einen jungen Wähler, der sich versucht fühlt, die NPD zu wählen - Offener Briefwechsel mit Willy Brandt - Die melancholische Koalition - Rede über die Parteien - Was Erfurt außerdem bedeutet - Der Wähler und seine Stimme - Politisches Tagebuch. Betroffen sein - Ich bin Sozialdemokrat, weil ich ohne Furcht leben will - Sozialdemokratie zwischen Kommunismus und Kapitalismus - Die Argumente hat die SPD - Der Schriftsteller als Bürger - eine Siebenjahresbilanz - Rede vor der Sozialdemokratischen Wählerinitiative - Als in Chile - Koalition im Schlafmützen-Trott - Sieben Thesen zum demokratischen Sozialismus - Einige Denkzettel nach der Wahl - Orwells Jahrzehnt I - Orwells Jahrzehnt II - Die Zukunft des demokratischen Sozialismus - Rede von der Verantwortung - Assistenz durch Dreinreden - Jemand mit Hintergrund - Was an die Substanz geht - Wer eine Festung baut

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot