Angebote zu "Heinz" (44 Treffer)

Kategorien

Shops

Meißner, Karl-Heinz: Die Reglerkirche in Erfurt...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.12.2011, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Die Reglerkirche in Erfurt und ihr Altar, Autor: Meißner, Karl-Heinz, Verlag: Lukas Verlag // Lukas Verlag für Kunst- und Geistesgeschichte, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Erfurt // Kirchenbauten // Sakralbau // Kunstgeschichte // Architektur // Sakrale Architekur // Architektur: Kirchen // Sakralbauten, Rubrik: Kunstgeschichte, Seiten: 102, Abbildungen: ca. 60 meist farbige Abbildungen, Gewicht: 476 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die Krämerbrücke
6,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Bebaute Brücken wie die Krämerbrücke in Thüringens Landeshauptstadt Erfurt gibt es auch in London, Paris oder Florenz. Wegen ihres Alters, ihrer originellen Baugestalt, ihrer wechselvollen Geschichte und ihres Einflusses auf das Bild der Altstadt ist die Erfurter Krämerbrücke aber von allen die vielleicht wertvollste. Für die Archäologin Dr. Karin Sczech ist die Brücke "das Herz von Erfurt..." Ein von der Stiftung Krämerbrücke verant-worteter sanfter Umgang mit diesem Architekturjuwel ist ursächlich dafür, dass es sich hier - über, an und auf dem Wasser der Gera - wunderbar kramen, genießen und träumen lässt. Geschichte und Alltag dieses Touristenmagnets hat der Erfurter Autor Heinz Stade erkundet.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die Krämerbrücke
5,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Bebaute Brücken wie die Krämerbrücke in Thüringens Landeshauptstadt Erfurt gibt es auch in London, Paris oder Florenz. Wegen ihres Alters, ihrer originellen Baugestalt, ihrer wechselvollen Geschichte und ihres Einflusses auf das Bild der Altstadt ist die Erfurter Krämerbrücke aber von allen die vielleicht wertvollste. Für die Archäologin Dr. Karin Sczech ist die Brücke "das Herz von Erfurt..." Ein von der Stiftung Krämerbrücke verant-worteter sanfter Umgang mit diesem Architekturjuwel ist ursächlich dafür, dass es sich hier - über, an und auf dem Wasser der Gera - wunderbar kramen, genießen und träumen lässt. Geschichte und Alltag dieses Touristenmagnets hat der Erfurter Autor Heinz Stade erkundet.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
iga, egapark, BUGA - Blumenstadt Erfurt
6,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Erfurt kann auf eine blumenreiche Tradition bis ins Mittelalter zurückblicken, die mit der Blaufärbepflanze Waid begann, sich traditionsweise über nationale und internationale Gartenbauausstellungen fortsetzte und heute Erfurt umgangssprachlich mit dem Beinamen "Blumen- und Gartenstadt" schmückt. Die Thüringer Landeshauptstadt hat den Zuschlag für die Bundesgartenschau 2021erhalten und dazu als Kernstück den egapark auserkoren.Im kleinen Buch wird in Wort und Bild die grüne und blühende Geschichte der Stadt Erfurt dargestellt und ganz besonders der egapark, wie er sich heute den mehr als 450.000 jährlichen Besuchern auf dem traditionsreichen Geländer der einstigen Cyriaksburg zeigt. Der Autor Heinz Stade schließt seinen Bogen mit einem informativen Blühkalender zum Gärtnern und einem Veranstaltungskalender, der zu farbenfrohen Hallenschauen, Märkten und Festen in Erfurt und dem egapark einlädt.Das Buch erschien in der inzwischen 39-bändigen Rhino Westentaschen-Bibliothek. Die "Kleinen Rhinos" sind kleine, feine Geschenkbücher mit einem breiten Themenspektrum und vermitteln prägnante, kurzweilige und anschaulich bebilderte Informationen. Dazu gehören wichtige Ratgeber-Themen wie Gesundheit und Essen aber auch Themen mit unterhaltend-informativem Charakter und regionale Themen mit überregionaler Ausstrahlung.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
iga, egapark, BUGA - Blumenstadt Erfurt
5,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erfurt kann auf eine blumenreiche Tradition bis ins Mittelalter zurückblicken, die mit der Blaufärbepflanze Waid begann, sich traditionsweise über nationale und internationale Gartenbauausstellungen fortsetzte und heute Erfurt umgangssprachlich mit dem Beinamen "Blumen- und Gartenstadt" schmückt. Die Thüringer Landeshauptstadt hat den Zuschlag für die Bundesgartenschau 2021erhalten und dazu als Kernstück den egapark auserkoren.Im kleinen Buch wird in Wort und Bild die grüne und blühende Geschichte der Stadt Erfurt dargestellt und ganz besonders der egapark, wie er sich heute den mehr als 450.000 jährlichen Besuchern auf dem traditionsreichen Geländer der einstigen Cyriaksburg zeigt. Der Autor Heinz Stade schließt seinen Bogen mit einem informativen Blühkalender zum Gärtnern und einem Veranstaltungskalender, der zu farbenfrohen Hallenschauen, Märkten und Festen in Erfurt und dem egapark einlädt.Das Buch erschien in der inzwischen 39-bändigen Rhino Westentaschen-Bibliothek. Die "Kleinen Rhinos" sind kleine, feine Geschenkbücher mit einem breiten Themenspektrum und vermitteln prägnante, kurzweilige und anschaulich bebilderte Informationen. Dazu gehören wichtige Ratgeber-Themen wie Gesundheit und Essen aber auch Themen mit unterhaltend-informativem Charakter und regionale Themen mit überregionaler Ausstrahlung.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die Anhörung, m. DVD
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Februar 1990, Erfurt: Wolfgang Schnur, designierter Ministerpräsident für die ersten freien Wahlen in der DDR, spricht zu 100.000 Menschen. Die Massen jubeln.Januar 2014, Berlin: Wolfgang Schnur, verarmt und krebskrank, stellt sich dem Journalisten Alexander Kobylinski zum ersten und einzigen Mal für ein Gespräch über sein Doppelleben als angesehener Oppositionellen-Anwalt und Stasi-Spitzen-Spitzel.Das vierstündige Interview, auf dem der auf DVD beiliegende Film Der Fall Wolfgang Schnur - ein unmögliches Leben (2017) von Jürgen Haase basiert, ist nun vollständig nachlesbar - ergänzt durch Stimmen vieler ZeitzeugInnen wie zum Beispiel Rainer Eppelmann. Karl-Heinz Bomberg, der 1984 wegen seiner Lieder inhaftiert wurde und dessen Strafverteidiger Wolfgang Schnur war, gibt eine knappe Einführung.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die Anhörung, m. DVD
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Februar 1990, Erfurt: Wolfgang Schnur, designierter Ministerpräsident für die ersten freien Wahlen in der DDR, spricht zu 100.000 Menschen. Die Massen jubeln.Januar 2014, Berlin: Wolfgang Schnur, verarmt und krebskrank, stellt sich dem Journalisten Alexander Kobylinski zum ersten und einzigen Mal für ein Gespräch über sein Doppelleben als angesehener Oppositionellen-Anwalt und Stasi-Spitzen-Spitzel.Das vierstündige Interview, auf dem der auf DVD beiliegende Film Der Fall Wolfgang Schnur - ein unmögliches Leben (2017) von Jürgen Haase basiert, ist nun vollständig nachlesbar - ergänzt durch Stimmen vieler ZeitzeugInnen wie zum Beispiel Rainer Eppelmann. Karl-Heinz Bomberg, der 1984 wegen seiner Lieder inhaftiert wurde und dessen Strafverteidiger Wolfgang Schnur war, gibt eine knappe Einführung.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Massenmedien in der DDR von 1949-1961 - Ein Übe...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, Note: 1,15, Universität Erfurt (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Seminar: 'Die DDR 1945/49-61', 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Bereits unmittelbar nach Kriegsende begannen auf dem Gebiet der sowjetischen Besatzungszone (SBZ) die Arbeiten zum Wiederaufbau der Massenmedien. Den verantwortlichen Befehlshabern war absolut bewusst, welchen Einfluss die Medien auf die Bürger hatten und welche Bedeutung ihnen daraus für die Kontrolle des Volkes erwuchs, und sie standen auch im medialen Wettkampf mit den alliierten Konkurrenten in den westlichen Sektoren. Wer am schnellsten wieder über ein intaktes Presse- und Rundfunkwesen verfügte, konnte nicht nur die eigene Bevölkerung über aktuelle Ereignisse unterrichten, sondern vor allem auch propagandistisch für die Ziele der Staatsführung werben bzw. die gegnerischen Parteien medial angreifen. Besonders fällt hier die große Anzahl und hohe Verbreitungsdichte von Tageszeitungen in der DDR auf, deren Inhalte sich zwar, da zentral gelenkt, nicht wesentlich voneinander unterschieden, die jedoch von nahezu allen Haushalten rezipiert wurden.In der vorliegenden Hausarbeit werde ich anhand eines Überblicks über Entstehung, Struktur und Inhalte der DDR-Presse, des Radios und Fernsehens zeigen, welche zentrale Bedeutung diese Massenmedien in den ersten Jahren der DDR hatten.Als Basisquellen dienen mir Konrad Dussels "Deutsche Rundfunkgeschichte" und Band 1 von Heinz Pürers und Johannes Rabes Publikation "Medien in Deutschland".Ergänzend möchte ich noch hinzufügen, dass sämtliches erhaltenes Ton- und Filmmaterial aus dem Rundfunk und Fernsehen der DDR im Deutschen Rundfunkarchiv in Potsdam-Babelsberg aufbewahrt wird und dort für die mediale Verwertung oder für wissenschaftliche Recherchen zur Verfügung steht.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Pädagogik und Erziehungsalltag in der DDR
61,68 € *
ggf. zzgl. Versand

13 kritischen Bilanz auch die Grenzen für die Realisierung einer subjektorien tierten Didaktik aufgezeigt, die durch zentralistisch vorgegebene Lernziele und durch die Stoffiille der Lehrpläne gesetzt wurden. Mit den Etappen des SchulstruktulWandels im Bundesland Thüringen von den Ansätzen einer ba sisdemokratischen Schulreform im Kontext der politischen Wende im Jahre 1989 bis zur Einführung des vorläufigen Thüringer Bildungsgesetzes im Jahre 1991 beschäftigt sich Franz-Peter Schimunek im ersten Teil seines Beitrages. Anschließend stellt er die Resultate einer umfangreichen empiri schen Untersuchung aus dem Schuljahr 1991/92 vor, bei der Schüler, Eltern und Lehrer in der Stadt Erfurt um eine Bewertung des aktuellen Schulstruk tulWandels gebeten wurden. Wolfgang Ortlepp rekonstruiert in einer Fallstudie die Geschichte, die Spezifika und die Problemlagen der Ausbildung von Unterstufenlehrern an den Instituten für Lehrerbildung in der DDR, die lediglich Fachschulcharak ter hatten und bereits von Jugendlichen nach erfolgreichem Abschluß der 10. Klasse ftir vier Jahre besucht werden konnten. Von den Resultaten eines Forschungsprojektes, das sich mit der Geschichte, den Forschungsschwer punkten und dem Studienalltag im Rahmen der Pionierleiterausbildung be schäftigt, berichtet Heinz-Hermann Krüger in seinem Beitrag. Nach einer historischen Analyse, die sich auf die Auswertung offizieller Dokumente, alltagskultureller Materialien und Interviews mit Zeitzeugen stützt, versucht er zudem die Genese, Struktur und Funktion der Pionierleiterausbildung im Kontext herrschaftssoziologischer und modernisierungstheoretischer Über legungen zu verorten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot