Angebote zu "Grundlagen" (175 Treffer)

Kategorien

Shops

Hase, Martin von: Johann Michael Genannt Michel...
16,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.03.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Johann Michael Genannt Michel Buchfürer Alias Michel Kremer, Titelzusatz: Seine Tätigkeit als Buchführer und Buchdrucker in Erfurt und Jena (1511-1577) Unter Besonderer Berücksichtigung der von Ihm Verwendeten Holzschnitte. Mit Einer Bibliographie Seiner Drucke, Autor: Hase, Martin von, Verlag: Forgotten Books, Sprache: Deutsch, Schlagworte: ART // Techniques // Painting // Kunst: Grundlagen und Techniken, Rubrik: Kunst // Antiquitäten, Seiten: 182, Informationen: 23:B&W 6 x 9 in or 229 x 152 mm Perfect Bound on White w/Gloss Lam, Gewicht: 253 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Foto-Technik Einsteigerkurs
65,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Im Fototechnik-Einsteigerkurs von Jochen Schweizer lernen Sie die Potenziale kennen, die Ihnen Ihre eigene digitale Spiegelreflexkamera bieten kann. Um Ihre DSLR-Kamera richtig zu bedienen, werden Ihnen fundierte Grundkenntnisse rund um die digitale Fotografie vermittelt. Hierzu gehoeren theoretische Grundlagen wie Belichtungszeiten, Brennweiten, Blende und ISO-Werte, aber auch die Funktionen und Bedienung der Kamera sowie die Fotoausruestung werden naeher beleuchtet. Erfahren Sie zudem, welche kreativen Moeglichkeiten Fotozubehoer eroeffnen kann. Der Kurs findet mit bis zu 12 Teilnehmern je Gruppe statt und dauert etwa 3 bis 4 Stunden.DE,Hessen,Darmstadt,68519;DE,Hessen,Frankfurt am Main,60311;DE,Hessen,Marburg,35037;DE,Hessen,Raum Wetzlar,35764;DE,Nordrhein-Westfalen,Dortmund,44139;DE,Nordrhein-Westfalen,Raum Dortmund,59457;DE,Nordrhein-Westfalen,Duisburg,47229;DE,Nordrhein-Westfalen,Düsseldorf,40221,40212;DE,Nordrhein-Westfalen,Essen,45147;DE,Nordrhein-Westfalen,Geilenkirchen,52511;DE,Nordrhein-Westfalen,Köln,50667;DE,Nordrhein-Westfalen,Raum Münster,48653;DE,Nordrhein-Westfalen,Oberhausen,46049;DE,Berlin,Berlin,10787,10785;DE,Thüringen,Erfurt,99091;DE,Sachsen,Raum Bautzen,01844;DE,Sachsen,Chemnitz,09131;DE,Sachsen,Leipzig,04159;DE,Hamburg,Hamburg,22607;DE,Baden-Württemberg,Karlsruhe,76133;,73054;Ulm,89073;Raum Heidelberg,69221;DE,Baden-Württemberg,Raum Heidelberg,69221;DE,Baden-Württemberg,Karlsruhe,76133;DE,Baden-Württemberg,Ulm,89073;DE,Saarland,Saarbrücken,66123;DE,Bayern,Raum Amberg,92237;DE,Bayern,Augsburg,86152;DE,Bayern,Kitzingen,97318;DE,Bayern,Raum Landshut,85413;DE,Bayern,München,80333;DE,Bayern,Raum München,83607;DE,Bayern,Nürnberg,90403;DE,Bayern,Straubing,94315;AT,Oberösterreich,Raum Linz,4050;AT,Wien,Wien,1170;AT,Steiermark,Graz,8010;AT,Niederösterreich,Wiener Neustadt,2700;

Anbieter: Jochen Schweizer ...
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Foto-Workshop fuer Fotograf & Model
149,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Sie lieben es, Stimmungen und Mimik eines Menschen mit der Kamera einzufangen, stehen aber erst am Anfang Ihrer Fotografen-Laufbahn? Dann bietet Ihnen der Foto-Workshop mit Fotograf & Model" die Gelegenheit, neue Erfahrungen zu sammeln und Ihre eigenen Faehigkeiten auszubauen. Dabei bekommen Sie nicht nur eine professionelle Einfuehrung in die Grundlagen Ihrer eigenen Kamera, sondern lernen auch, ein Model perfekt in Szene zu setzen. Eine eigene Fotografen-Ausruestung ist dabei mitzubringen und ein Ihnen bekanntes Model kann Sie zum Workshop begleiten. Natuerlich profitiert auch das Mannequin von dem Workshop - hier gibt es Tipps zum richtigen Posing und am Ende neue, professionelle Bilder.DE,Niedersachsen,Göttingen,37083;DE,Hessen,Marburg,35037;DE,Hessen,Raum Wetzlar,35764;DE,Nordrhein-Westfalen,Raum Dortmund,59457;DE,Nordrhein-Westfalen,Duisburg,47229;DE,Nordrhein-Westfalen,Düsseldorf,40217;DE,Nordrhein-Westfalen,Geilenkirchen,52511;DE,Nordrhein-Westfalen,Raum Münster,48653;DE,Berlin,Berlin,13189;DE,Schleswig-Holstein,Flensburg,24939;DE,Thüringen,Erfurt,99092;DE,Sachsen,Raum Bautzen,01844;DE,Sachsen,Chemnitz,09131;DE,Sachsen,Leipzig,04159;DE,Baden-Württemberg,Karlsruhe,76133;,73054;Ulm,89073;Konstanz,78467;Reutlingen,72770;DE,Baden-Württemberg,Karlsruhe,76133;DE,Baden-Württemberg,Konstanz,78467;DE,Baden-Württemberg,Reutlingen,72770;DE,Baden-Württemberg,Ulm,89073;DE,Saarland,Saarbrücken,66123;DE,Rheinland-Pfalz,Raum Bad Neuenahr-Ahrweiler,53579;DE,Bayern,Raum Amberg,92237;DE,Bayern,Augsburg,86152;DE,Bayern,Hof,95028;DE,Bayern,Kitzingen,97318;DE,Bayern,Raum Landshut,85413;DE,Bayern,Raum München,83607;DE,Bayern,Simbach am Inn,84359;DE,Bayern,Straubing,94315;AT,Oberösterreich,Raum Linz,4050;AT,Wien,Wien,1170;AT,Steiermark,Graz,8010;AT,Niederösterreich,Wiener Neustadt,2700;"

Anbieter: Jochen Schweizer ...
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Foto-Praxis-Workshop
119,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Dieser Workshop richtet sich an alle, die gleich loslegen wollen und keine Lust auf aufwaendige Bildbearbeitung haben. Und weil man am konkreten Beispiel am schnellsten lernt, nimmt dich der erfahrene Fotograf mit zu den besten Foto-Spots der Region. Im ausgedehnten Praxisteil des Workshops lernst du alle wichtigen Grundlagen um sofort das Optimum aus dem Bildausschnitt, den jeweiligen Lichtverhaeltnissen und den Funktionen deiner Kamera herauszuholen. Dabei spielt es keine Rolle, ob du eine Spiegelreflex-, eine Bridge- oder eine Systemkamera besitzt. Ausgestattet mit dem ABC der Fotografie von Autofokus, ueber Blende und Verschlusszeit bis Weissabgleich gelingen dir sofort bessere Bilder. Spar dir die langwierige Bildbearbeitung am PC und mache ab sofort lieber gleich bildschoene Fotos!DE,Niedersachsen,Hannover,30419,30175,30159;DE,Niedersachsen,Ostfriesland,26736;DE,Mecklenburg-Vorpomm.,Prerow,18375;DE,Mecklenburg-Vorpomm.,Rostock,18119;DE,Mecklenburg-Vorpomm.,Raum Rostock,17419;DE,Mecklenburg-Vorpomm.,Usedom,17406;DE,Hessen,Frankfurt am Main,60313;DE,Hessen,Kassel,34131;DE,Hessen,Wetzlar,35578;DE,Nordrhein-Westfalen,Bad Berleburg,57319;DE,Nordrhein-Westfalen,Raum Dortmund,59394,59348,48249;DE,Nordrhein-Westfalen,Duisburg,47137;DE,Nordrhein-Westfalen,Raum Duisburg,46348;DE,Nordrhein-Westfalen,Düsseldorf,40213;DE,Nordrhein-Westfalen,Essen,45309;DE,Nordrhein-Westfalen,Hagen,58091;DE,Nordrhein-Westfalen,Köln,50667,50735;DE,Nordrhein-Westfalen,Münster,48149,48143,48161;DE,Nordrhein-Westfalen,Raum Münster,59399;DE,Berlin,Berlin,10117;DE,Schleswig-Holstein,Flensburg,24939;DE,Schleswig-Holstein,Kiel,24103;DE,Thüringen,Erfurt,99084;DE,Thüringen,Weimar,99423;DE,Sachsen,Dresden,01067;DE,Sachsen,Raum Dresden,01824;DE,Sachsen,Leipzig,04105;DE,Hamburg,Hamburg,20459,22527;DE,Baden-Württemberg,Freiburg im Breisgau,79098;DE,Baden-Württemberg,Raum Friedrichshafen,88709;DE,Baden-Württemberg,Heidelberg,69117;DE,Baden-Württemberg,Karlsruhe,76133;DE,Baden-Württemberg,Stuttgart - Altstadt,70173;DE,Baden-Württemberg,Stuttgart - Porsche Museum,70435;DE,Baden-Württemberg,Ulm,89073;DE,Baden-Württemberg,Würzburg,97070;DE,Saarland,Raum Saarbrücken,66693;DE,Saarland,Völklingen,66333;DE,Bremen,Bremen,28209,28195;DE,Bayern,Raum Ansbach,91541;DE,Bayern,Aschaffenburg,63739;DE,Bayern,Augsburg,86161,86150;DE,Bayern,Füssen,87629;DE,Bayern,Garmisch-Patenkirchen,82467,82467;DE,Bayern,Raum Garmisch-Patenkirchen,82491;DE,Bayern,Raum Karwendel,82481;DE,Bayern,Mittenwald,82481;DE,Bayern,München,80538,80331;DE,Bayern,Nürnberg,90403;DE,Bayern,Oberstdorf - Breitlachklamm,87561;DE,Rheinland-Pfalz,Nürburg,53520;AT,Tirol,Innsbruck,6020;AT,Tirol,Raum Reutte,6631;

Anbieter: Jochen Schweizer ...
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Grundriss der Sportpädagogik
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor behandelt die sportpädagogischen Grundlagen vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Dabei werden die Konzepte von Rousseau, Pestalozzi und den Philantropen, von Jahn, Spieß und den Reformpädagogen ebenso besprochen, wie die Sportpädagogik der NS-Zeit, der DDR und der Bundesrepublik. Es folgt die bildungstheoretische Perspektive der Sportpädagogik und ihre Ausprägung in den Erziehungssystemen. Abschließend wird die erziehungswissenschaftliche Bedeutung und die Auswirkung der Bewegungserziehung auf die Kindheitsentwicklung dargelegt. Prof. Dr. Robert Prohl lehrt an der Pädagogischen Hochschule Erfurt.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Grundriss der Sportpädagogik
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor behandelt die sportpädagogischen Grundlagen vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Dabei werden die Konzepte von Rousseau, Pestalozzi und den Philantropen, von Jahn, Spieß und den Reformpädagogen ebenso besprochen, wie die Sportpädagogik der NS-Zeit, der DDR und der Bundesrepublik. Es folgt die bildungstheoretische Perspektive der Sportpädagogik und ihre Ausprägung in den Erziehungssystemen. Abschließend wird die erziehungswissenschaftliche Bedeutung und die Auswirkung der Bewegungserziehung auf die Kindheitsentwicklung dargelegt. Prof. Dr. Robert Prohl lehrt an der Pädagogischen Hochschule Erfurt.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Thüringen im Mittelalter 3. 1130-1310
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Band 3 von 3. Autor Prof. Dr. Werner Mägdefrau. 334 Seiten mit 243 Abbildungen, darunter 159 Fotos, 74 Zeichnungen und 10 Tafeln. 1. Auflage 2010 Inhaltsverzeichnis Vorwort 5 Kapitel I Ereignisse, Entwicklungen und Strukturen 7 1.1. Begründung (l130/1131) durch König Lothar III. und Anfänge der Landgrafschaft Thüringen bis zum Tode des ersten Landgrafen Ludwig I. (1140) 8 1.2. Kirchen- und Klosterreform in Thüringen - Erfurt als geistliches Reformzentrum - Das Reformwerk Erzbischof Adalberts I. von Mainz 1109/1111-1137 17 1.3. Krongut und Reichsland zur Stauferzeit 34 1.4. Das geistliche Territorium der Erzbischöfe von Mainz in Thüringen mit ihrer thüringischen Residenz Erfurt. "Erfordia sacra" - die erzbischöflich-mainzische Stadt Erfurt im 12. Jahrhundert 46 1.5. Weitere geistliche Herrschaften und neue Ordensniederlassungen in Thüringen 62 1.6. Die Landgrafschaft Thüringen und ihr Aufstieg im 12. Jahrhundert 75 1.7. Grafen und Grafschaften, Vögte und Markgrafen 97 1.8. Herrschaftsbildungen des mittleren und niederen Adels 134 1.9. Weiterer Herrschafts- und Landesausbau. Grundlagen und Anfänge des Städtewesens in Thüringen 143 1.10. Höhe- und Wendepunkte thüringischer Geschichte im hohen Mittelalter - Von der Blütezeit um 1200 bis zum Untergang der ludowingischen Landgrafschaft Thüringen in der Mitte des 13. Jahrhunderts - Begründung und Aufstieg der wettinischen Mark- und Landgrafschaft in Sachsen und Thüringen bis zu Beginn des 14. Jahrhunderts 196 Anmerkungen zu Kapitel I 236 Kapitel II Könige und Landgrafen. Thüringen und das Reich von Konrad IV. von Hohenstaufen bis Friedrich I. dem Freidigen von Wettin 243 II.1. Konrad IV. von Hohenstaufen 243 II.2. Wilhelm von Holland 246 II.3. Heinrich der Erlauchte von Wettin 250 II.4. Rudolf I. von Habsburg 255 II.5. Adolf von Nassau 265 II.6. Albrecht der Entartete von Wettin 270 II.7. Albrecht I. von Habsburg 275 II.8. Heinrich VII. von Luxemburg 279 II.9. Friedrich I. der Freidige von Wettin 285 Ausgewertete und weiterführende Quellen und Literatur (Auswahl) 298 Nachwort zum Autor 333 Vorwort Im vorliegenden Buch wird eine überaus bedeutsame Periode der Geschichte Thüringens im Mittelalter behandelt. Dieser Zeitraum unserer Landesgeschichte zwischen 1130 und 1310 stand ganz im Zeichen der Begründung der Landgrafschaft Thüringen durch König Lothar III., ihres Aufstiegs und ihrer Blütezeit unter den Ludowinger Landgrafen sowie ihres Untergangs beziehungsweise Übergangs an die Herrschaft der Wettiner Mark- und Landgrafen in Sachsen und Thüringen; ihr westlicher Teil nahm nach dem Tode Heinrich Raspes (1247), des letzten Landgrafen von Thüringen aus der Dynastie der Ludowinger, und dem nachfolgenden Thüringer Erbfolgekrieg als Landgrafschaft Hessen eine eigenständige politische Entwicklung. Damit soll ein Beitrag zur weiteren Erforschung und Darstellung der Geschichte Thüringens im hohen Mittelalter und in den Anfangsjahrzehnten des späten Mittelalters im Kontext der deutschen und europäischen Geschichte geleistet werden. Vieles aus dieser Zeit - Ereignisse und Entwicklungen, Strukturen und Persönlichkeiten - ist von hohem Wert für das Landesbewusstsein und von traditionsbildender, identitätsstiftender Bedeutung für uns als Thüringer, Deutsche und Europäer. Die Grundlage dieser Abhandlung bilden langjährige Studien zur Geschichte des Mittelalters sowie die Publikationen "Thüringen im Mittelalter. Strukturen und Entwicklungen zwischen 1130 und 1310" = Thüringen gestern & heute, H. 7, Erfurt 1999 und "Könige und Landgrafen im späten Mittelalter. Thüringen und das Reich von Konrad IV. bis Friedrich dem Streitbaren" = Thüringen gestern & heute, H. 9, Erfurt 2000, die von der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen in Erfurt herausgegeben wurden, aber nicht im Buchhandel erschienen sind. Diese Texte wurden bearbeitet und erweitert sowie mit Bildmaterial ausgestattet. Mit der Veröffentlichung dieses Buches zur mittelalterlichen Geschichte Thüringens von 1130 bis 1310 sei zugleich allen gedankt, die zu dessen Zustandekommen beigetragen haben: dem Harald Rockstuhl-Verlag (Bad Langensalza), Herrn Dr. A. Peter von der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen (Erfurt) und dem Schreibservice Sabine Bauer (Jena), ebenso den Institutionen und Autoren, die im Text sowie im Quellen- und Literaturverzeichnis, in den Anmerkungen und im Abbildungsnachweis genannt werden. (Aus dem Vorwort von Werner Mägdefrau)

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Thüringen im Mittelalter 3. 1130-1310
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Band 3 von 3. Autor Prof. Dr. Werner Mägdefrau. 334 Seiten mit 243 Abbildungen, darunter 159 Fotos, 74 Zeichnungen und 10 Tafeln. 1. Auflage 2010 Inhaltsverzeichnis Vorwort 5 Kapitel I Ereignisse, Entwicklungen und Strukturen 7 1.1. Begründung (l130/1131) durch König Lothar III. und Anfänge der Landgrafschaft Thüringen bis zum Tode des ersten Landgrafen Ludwig I. (1140) 8 1.2. Kirchen- und Klosterreform in Thüringen - Erfurt als geistliches Reformzentrum - Das Reformwerk Erzbischof Adalberts I. von Mainz 1109/1111-1137 17 1.3. Krongut und Reichsland zur Stauferzeit 34 1.4. Das geistliche Territorium der Erzbischöfe von Mainz in Thüringen mit ihrer thüringischen Residenz Erfurt. "Erfordia sacra" - die erzbischöflich-mainzische Stadt Erfurt im 12. Jahrhundert 46 1.5. Weitere geistliche Herrschaften und neue Ordensniederlassungen in Thüringen 62 1.6. Die Landgrafschaft Thüringen und ihr Aufstieg im 12. Jahrhundert 75 1.7. Grafen und Grafschaften, Vögte und Markgrafen 97 1.8. Herrschaftsbildungen des mittleren und niederen Adels 134 1.9. Weiterer Herrschafts- und Landesausbau. Grundlagen und Anfänge des Städtewesens in Thüringen 143 1.10. Höhe- und Wendepunkte thüringischer Geschichte im hohen Mittelalter - Von der Blütezeit um 1200 bis zum Untergang der ludowingischen Landgrafschaft Thüringen in der Mitte des 13. Jahrhunderts - Begründung und Aufstieg der wettinischen Mark- und Landgrafschaft in Sachsen und Thüringen bis zu Beginn des 14. Jahrhunderts 196 Anmerkungen zu Kapitel I 236 Kapitel II Könige und Landgrafen. Thüringen und das Reich von Konrad IV. von Hohenstaufen bis Friedrich I. dem Freidigen von Wettin 243 II.1. Konrad IV. von Hohenstaufen 243 II.2. Wilhelm von Holland 246 II.3. Heinrich der Erlauchte von Wettin 250 II.4. Rudolf I. von Habsburg 255 II.5. Adolf von Nassau 265 II.6. Albrecht der Entartete von Wettin 270 II.7. Albrecht I. von Habsburg 275 II.8. Heinrich VII. von Luxemburg 279 II.9. Friedrich I. der Freidige von Wettin 285 Ausgewertete und weiterführende Quellen und Literatur (Auswahl) 298 Nachwort zum Autor 333 Vorwort Im vorliegenden Buch wird eine überaus bedeutsame Periode der Geschichte Thüringens im Mittelalter behandelt. Dieser Zeitraum unserer Landesgeschichte zwischen 1130 und 1310 stand ganz im Zeichen der Begründung der Landgrafschaft Thüringen durch König Lothar III., ihres Aufstiegs und ihrer Blütezeit unter den Ludowinger Landgrafen sowie ihres Untergangs beziehungsweise Übergangs an die Herrschaft der Wettiner Mark- und Landgrafen in Sachsen und Thüringen; ihr westlicher Teil nahm nach dem Tode Heinrich Raspes (1247), des letzten Landgrafen von Thüringen aus der Dynastie der Ludowinger, und dem nachfolgenden Thüringer Erbfolgekrieg als Landgrafschaft Hessen eine eigenständige politische Entwicklung. Damit soll ein Beitrag zur weiteren Erforschung und Darstellung der Geschichte Thüringens im hohen Mittelalter und in den Anfangsjahrzehnten des späten Mittelalters im Kontext der deutschen und europäischen Geschichte geleistet werden. Vieles aus dieser Zeit - Ereignisse und Entwicklungen, Strukturen und Persönlichkeiten - ist von hohem Wert für das Landesbewusstsein und von traditionsbildender, identitätsstiftender Bedeutung für uns als Thüringer, Deutsche und Europäer. Die Grundlage dieser Abhandlung bilden langjährige Studien zur Geschichte des Mittelalters sowie die Publikationen "Thüringen im Mittelalter. Strukturen und Entwicklungen zwischen 1130 und 1310" = Thüringen gestern & heute, H. 7, Erfurt 1999 und "Könige und Landgrafen im späten Mittelalter. Thüringen und das Reich von Konrad IV. bis Friedrich dem Streitbaren" = Thüringen gestern & heute, H. 9, Erfurt 2000, die von der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen in Erfurt herausgegeben wurden, aber nicht im Buchhandel erschienen sind. Diese Texte wurden bearbeitet und erweitert sowie mit Bildmaterial ausgestattet. Mit der Veröffentlichung dieses Buches zur mittelalterlichen Geschichte Thüringens von 1130 bis 1310 sei zugleich allen gedankt, die zu dessen Zustandekommen beigetragen haben: dem Harald Rockstuhl-Verlag (Bad Langensalza), Herrn Dr. A. Peter von der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen (Erfurt) und dem Schreibservice Sabine Bauer (Jena), ebenso den Institutionen und Autoren, die im Text sowie im Quellen- und Literaturverzeichnis, in den Anmerkungen und im Abbildungsnachweis genannt werden. (Aus dem Vorwort von Werner Mägdefrau)

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Thüringen im Mittelalter 7. Thüringer Städte un...
30,70 € *
ggf. zzgl. Versand

418 Seiten mit 40 Abbildungen. Festeinband. INHALT: Kapitel I: Einführung. 6 Kapitel II: Herrschafts- und Landesausbau im hohen Mittelalter. Grundlagen und Anfänge des thüringischen Städtewesens. 40 Kapitel III: Zur Herausbildung der mittelalterlichen Städtelandschaft in Thüringen. 72 Kapitel IV: Städtische Produktion von der Entstehung der Zünfte bis ins 14. Jahrhundert. Zu den sozial- ökonomischen Grundlagen des Thüringer Dreistädtebundes. 119 Kapitel V: Konflikte - Organisationen - Bürgerbewegungen im 13./14. Jahrhundert, vornehmlich im Wirkungs- feld des Thüringer Dreistädtebundes. 199 Kapitel VI: Organisation des Warenhandels und Rolle des Kaufmannskapitals im späten Mittelalter. 236 Kapitel VII: Der Thüringer Dreistädtebund und das städtische Profil. Erfurt - die "kron in Doringen". 300 Kapitel VIII: Rolande und Römer. Strukturen und Entwicklungen. 321 Quellen und Literatur 370 (in Auswahl und in Ergänzung zu den Anmerkungen) Thüringen gehört zu den städtereichen Territorien Deutschlands und Europas. Es entstand im Mittelalter als spezifische Region von Klein- und Mittelstädten mit der einzigen und einzigartigen mittelalterlichen Großstadt Erfurt als Mittel- und Höhepunkt des Werdens und Wachsens unserer thüringischen Kultur- und Städtelandschaft. In den mittelalterlichen Städten entstanden Bürgerfreiheit und Bürgerverständnis, wurzelten Gemeindevertretung und Stadtrat, Stadtkommune und städtische Genossenschaften, Stadtrecht und -verfassung, bürgerliches Leben, Denken und Handeln in Wirtschaft, Politik und Kultur. Die Städte waren im Mittelalter Gravitationspunkte der Bürgerbewegungen, der Migration und Integration von Zuwanderern, Landflüchtigen und Fremden. Sie verkörperten seit dem 11./12. Jahrhundert den sich vollziehenden Umbruch und Wandel in der mittelalterlichen Gesellschaft. Entstehung und Anfänge, Grundlagen und Herausbildung, Struktur und Entwicklung des mittelalterlichen Städtewesens in Thüringen werden in der vorliegenden Arbeit hinsichtlich ihrer landesgeschichtlichen Bedeutung und ihrer überregionalen Dimensionen untersucht und dargestellt. Insofern soll mit diesem Buch ein Baustein und Beitrag zur thüringischen Stadt- und Landesgeschichte im Kontext der deutschen und europäischen Geschichte geleistet werden. Besonderes Gewicht wird auf die Bildung und Wirkungsweise von städtischen Organisationen und Städtebünden gelegt. Anliegen und Durchführung dieses Vorhabens stützen sich auf mehrjährige Forschungen, zum Teil wird eine Zusammenfassung bisheriger Einzelpublikationen und -ergebnisse unter Berücksichtigung neuester Erkenntnisse geboten. Hinweise auf ausgewertete und weiterführende Quellen und Literatur werden jedem Kapitel in Form von Anmerkungen beigegeben bzw. in einem Verzeichnis (Auswahl) gesondert genannt. Herzlich danken möchte ich meinen Fachkollegen von der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena, meinen Studenten, Freunden und Helfern, sowie den Archiven, Bibliotheken, Museen und den Thüringer Geschichtsvereinen, die diese Arbeit unterstützt und durch ihr Interesse gefördert haben. Jena, Juni 2002 Werner Mägdefrau

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot