Angebote zu "Geschlossene" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Kompass Fahrradkarte Nördlicher Thüringer Wald ...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Radeln am Rennsteig? Den berühmten Fernwanderweg durch den Nördlichen Thüringer Wald kennen alle, aber dass dieses größte geschlossene Waldgebiet der Bundesrepublik und die nordwärtsanschließenden Regionen bis Mühlhausen und Erfurt auch treffliches Bikevergnügen schenken, ist weitaus weniger bekannt.- Da kommt die neue KOMPASS-Fahrradkarte Nr. 3076 natürlich wie gerufen: Im idealen Maßstab 1:70000 zeigt sie alle fürs Rad geeigneten undempfehlenswerten Strecken, dazu alle Einkehrmöglichkeiten,Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen.Die neue KOMPASS Fahrradkarten-Serie überzeugt durch übersichtliche Kartografie im Maßstab 1:70.000 detailgenaue Infos zu Wegbeschaffenheit, Verkehrsbelastung und Steigungsverhältnissen Tipps zu radfreundlichen Einkehrstationen, Bahnhöfen usw... handliches Format, 1mal falten - passend für den Radkartenhalter reiß- und wetterfestes Papier ideal für jede Witterung

Anbieter: buecher
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Kompass Fahrradkarte Nördlicher Thüringer Wald ...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Radeln am Rennsteig? Den berühmten Fernwanderweg durch den Nördlichen Thüringer Wald kennen alle, aber dass dieses größte geschlossene Waldgebiet der Bundesrepublik und die nordwärtsanschließenden Regionen bis Mühlhausen und Erfurt auch treffliches Bikevergnügen schenken, ist weitaus weniger bekannt.- Da kommt die neue KOMPASS-Fahrradkarte Nr. 3076 natürlich wie gerufen: Im idealen Maßstab 1:70000 zeigt sie alle fürs Rad geeigneten undempfehlenswerten Strecken, dazu alle Einkehrmöglichkeiten,Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen.Die neue KOMPASS Fahrradkarten-Serie überzeugt durch übersichtliche Kartografie im Maßstab 1:70.000 detailgenaue Infos zu Wegbeschaffenheit, Verkehrsbelastung und Steigungsverhältnissen Tipps zu radfreundlichen Einkehrstationen, Bahnhöfen usw... handliches Format, 1mal falten - passend für den Radkartenhalter reiß- und wetterfestes Papier ideal für jede Witterung

Anbieter: buecher
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Die Bedeutung von innerstädtischen Leitsystemen...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 1,0, Fachhochschule Erfurt (Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Prof. Dr. J. Reichel, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Die Entwicklung einer attraktiven und abwechslungsreichen Einkaufsatmosphäre in der Innenstadt leistet einen wesentlichen Beitrag für die Lebensqualität der Bewohner sowie die Förderung von Tourismus und Wirtschaft in Erfurt. Der Stadtkern nimmt auch hier eine seiner traditionellen Funktionen, die des Handels, wahr und muß als solcher auch weiterhin wirken. Zunehmend zerfällt jedoch diese geschlossene Einheit, da sich die Passantenströme der Altstadtbesucher gegenwärtig auf die Haupteinkaufsstraßen konzentrieren wie Anger, Schlösserstraße, Marktstraße. Die Nebenstraßen werden dagegen nur geringfügig frequentiert. Die Einzelhandelsgeschäfte müssen daher über Instrumente verfügen, um die Passanten in die entsprechenden Gebiete der Altstadt zu führen.Dieser beschriebenen Problematik kann durch den Einsatz eines Leitsystems für den Einzelhandel entgegengewirkt werden. Dies bildet ein Gefüge aus Hinweis- und Orientierungsträgern, um somit die verschiedenen Einzelhandelsstandorte zu einem Netzwerk zu verbinden. Ein solches kann hilfreich sein, um das Zusammenwachsen der Innenstadt zu einem attraktiven Einkaufsbereich zu entwickeln und Konsumenten in Richtung der abgelegeneren Nebenstraßen anzuziehen.Momentan setzen die Händler zu diesem Zweck häufig die Träger und Mittel der Außenwerbung ein, die jedoch meist ein unattraktives Stadtbild nach sich ziehen. Vor diesem Hintergrund hat sich der Verfasser zunächst intensiv mit der Problematik der Außenwerbung auseinandergesetzt, um nachfolgend deren Beziehung zu einem Leitsystem des Einzelhandels darzustellen. Neben einer umfassenden Literaturrecherche wurde eine Untersuchung in Form einer Passantenbefragung durchgeführt. Auch ist diese Arbeit Ergebnis mehrerer Expertengespräche, die den Verfasser in seinen Ausführungen unterstützt haben.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:AbstractIIAbbildungsverzeichnisVITabellenverzeichnisVIII1.Einleitung11.1Einführung in die Problemstellung11.2Vorgehensweise32.Grundlagen der Außenwerbung42.1Der Begriff Außenwerbung42.2Die Merkmale der Außenwerbung52.3Dimensionen der Außenwerbung62.3.1Die Außenwerbung als Bestandteil der absatzpolitischen Instrumente eines Einzelhandelsbetriebes72.3.2Die Außenwerbung als Element des Stadtbildes82.4Rechtliche Rahmenbedingungen der Außenwerbung92.4.1Bundesgesetzgebung92.4.2Landesgesetzgebung102.4.3Ortsrechtliche Vorschriften zur Außenwerbung112.4.4Satzungsvergleich122.5Die Klassifizierung der Außenwerbung133.Die Träger der Außenwerbung153.1Außenwerbung an Gebäuden153.2Freie, ortsfeste Außenwerbeträger im öffentlichen Raum163.2.1Die Plakatanschlagstellen173.2.1.1Die Allgemeinstelle173.2.1.2Die Ganzsäule183.2.1.3Die Plakatvitrinen193.2.1.4Die Großflächen und Superposter203.2.1.5Sonstige Formen des Plakatanschlages213.2.1.6Wilde Plakatierung213.2.2Die Sportwerbung223.2.3Außenwerbung im weiteren Sinne223.3Die Lichtwerbung233.4Bewegliche Außenwerbeträger253.4.1Die Verkehrsmittelwerbung253.4.2Die Luftwerbung264.Leitsysteme zur Beeinflussung des Verhaltens von Personen274.1Der Terminus Leitsystem274.2Funktionsweise von Leitsystemen284.3Arten von Leitsystemen304.4Erscheinungsformen visueller Leitsysteme im Stadtraum314.5Die Beziehung zwischen Außenwerbung und Leitsystemen des Einzelhandels314.6Vorbedingungen für die Entwicklung von Leitsystemen344.7Die Rolle von Leitsystemen im Prozeß d...

Anbieter: Dodax
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
KOMPASS Fahrradkarte Nördlicher Thüringer Wald ...
11,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Radeln am Rennsteig? Den berühmten Fernwanderweg durch den Nördlichen Thüringer Wald kennen alle, aber dass dieses grösste geschlossene Waldgebiet der Bundesrepublik und die nordwärts anschliessenden Regionen bis Mühlhausen und Erfurt auch treffliches Bikevergnügen schenken, ist weitaus weniger bekannt. - Da kommt die neue KOMPASS-Fahrradkarte Nr. 3076 natürlich wie gerufen: Im idealen Massstab 1:70000 zeigt sie alle fürs Rad geeigneten und empfehlenswerten Strecken, dazu alle Einkehrmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen. Die neue KOMPASS Fahrradkarten-Serie überzeugt durch ● übersichtliche Kartografie im Massstab 1:70.000 ● detailgenaue Infos zu Wegbeschaffenheit, Verkehrsbelastung und Steigungsverhältnissen ● Tipps zu radfreundlichen Einkehrstationen, Bahnhöfen usw… ● handliches Format, 1mal falten – passend für den Radkartenhalter ● reiss- und wetterfestes Papier ideal für jede Witterung

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Die Bedeutung von innerstädtischen Leitsystemen...
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Entwicklung einer attraktiven und abwechslungsreichen Einkaufsatmosphäre in der Innenstadt leistet einen wesentlichen Beitrag für die Lebensqualität der Bewohner sowie die Förderung von Tourismus und Wirtschaft in Erfurt. Der Stadtkern nimmt auch hier eine seiner traditionellen Funktionen, die des Handels, wahr und muss als solcher auch weiterhin wirken. Zunehmend zerfällt jedoch diese geschlossene Einheit, da sich die Passantenströme der Altstadtbesucher gegenwärtig auf die Haupteinkaufsstrassen konzentrieren wie Anger, Schlösserstrasse, Marktstrasse. Die Nebenstrassen werden dagegen nur geringfügig frequentiert. Die Einzelhandelsgeschäfte müssen daher über Instrumente verfügen, um die Passanten in die entsprechenden Gebiete der Altstadt zu führen. Dieser beschriebenen Problematik kann durch den Einsatz eines Leitsystems für den Einzelhandel entgegengewirkt werden. Dies bildet ein Gefüge aus Hinweis- und Orientierungsträgern, um somit die verschiedenen Einzelhandelsstandorte zu einem Netzwerk zu verbinden. Ein solches kann hilfreich sein, um das Zusammenwachsen der Innenstadt zu einem attraktiven Einkaufsbereich zu entwickeln und Konsumenten in Richtung der abgelegeneren Nebenstrassen anzuziehen. Momentan setzen die Händler zu diesem Zweck häufig die Träger und Mittel der Aussenwerbung ein, die jedoch meist ein unattraktives Stadtbild nach sich ziehen. Vor diesem Hintergrund hat sich der Verfasser zunächst intensiv mit der Problematik der Aussenwerbung auseinandergesetzt, um nachfolgend deren Beziehung zu einem Leitsystem des Einzelhandels darzustellen. Neben einer umfassenden Literaturrecherche wurde eine Untersuchung in Form einer Passantenbefragung durchgeführt. Auch ist diese Arbeit Ergebnis mehrerer Expertengespräche, die den Verfasser in seinen Ausführungen unterstützt haben. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbstractII AbbildungsverzeichnisVI TabellenverzeichnisVIII 1.Einleitung1 1.1Einführung in die Problemstellung1 1.2Vorgehensweise3 2.Grundlagen der Aussenwerbung4 2.1Der Begriff Aussenwerbung4 2.2Die Merkmale der Aussenwerbung5 2.3Dimensionen der Aussenwerbung6 2.3.1Die Aussenwerbung als Bestandteil der absatzpolitischen Instrumente eines Einzelhandelsbetriebes7 2.3.2Die Aussenwerbung als Element des Stadtbildes8 2.4Rechtliche Rahmenbedingungen der Aussenwerbung9 2.4.1Bundesgesetzgebung9 2.4.2Landesgesetzgebung10 2.4.3Ortsrechtliche Vorschriften zur [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Regionale Produktion und Regulation
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,7, Universität Erfurt (Staatswissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Stadtsoziologie, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Städte dienen als Grundlage für das geregelte Zusammenleben grosser Menschenansammlungen und sind massgeblich an wirtschaftlicher und kultureller Entwicklung der Gesellschaft beteiligt. Trotz dieser klaren Funktionen von Städten gibt es bis heute keine einheitliche allgemeingültige Definition des Begriffs Stadt, welche die historische Entwicklung und die verschiedenen Funktionen für das einzelne Individuum sowie für die Gesellschaft als Ganzes vereint. Nach Max Weber ist die Stadt ein Marktplatz, was auf die Entstehung von Städten abzielt. Wirth dagegen definiert die Stadt über die vier Merkmale der Dichte, Grösse, Heterogenität und Dauerhaftigkeit des Siedelns. In einem umfassenderem Kontext kann man sagen, dass die Stadt eine grössere geschlossene Siedlung ist, die sich durch verschiedene spezifische Eigenschaften, die je nach Zeit und Raum sehr unterschiedlich ausgeprägt sein können, auszeichnet. Solche Eigenschaften sind beispielsweise Bebauungsdichte, hohe Einwohnerzahl, Arbeitsteilung oder die Zentralfunktion für das Umland in den Bereichen Kultur, Wirtschaft und Verwaltung. Allein diese Definitionen zeigen, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt sich theoretisch dem Begriff Stadt anzunähern. Da die Entwicklung und Veränderungen von Städten mit wirtschaftlichen Faktoren in Verbindung gebracht werden können und der ökonomische Erfolg einer Region von der Qualität der regionsinternen Verflechtungen und Interaktionsbeziehungen abhängen könnte, bietet der Regulationsansatz, der unter anderen auf den französischen Wissenschaftler Michael Aglietta zurückzuführen ist, eine Möglichkeit die Veränderungen von Städten im historischem Kontext zu analysieren. Die folgende Arbeit soll die Regulationstheorie als Ansatz zur Strukturierung und Erklärung von Transformation vorstellen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Regionale Produktion und Regulation
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,7, Universität Erfurt, Veranstaltung: Stadtsoziologie, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Städte dienen als Grundlage für das geregelte Zusammenleben grosser Menschenansammlungen und sind massgeblich an wirtschaftlicher und kultureller Entwicklung der Gesellschaft beteiligt. Trotz dieser klaren Funktionen von Städten gibt es bis heute keine einheitliche allgemeingültige Definition des Begriffs Stadt, welche die historische Entwicklung und die verschiedenen Funktionen für das einzelne Individuum sowie für die Gesellschaft als Ganzes vereint. Nach Max Weber ist die Stadt ein Marktplatz, was auf die Entstehung von Städten abzielt. Wirth dagegen definiert die Stadt über die vier Merkmale der Dichte, Grösse, Heterogenität und Dauerhaftigkeit des Siedelns. In einem umfassenderem Kontext kann man sagen, dass die Stadt eine grössere geschlossene Siedlung ist, die sich durch verschiedene spezifische Eigenschaften, die je nach Zeit und Raum sehr unterschiedlich ausgeprägt sein können, auszeichnet. Solche Eigenschaften sind beispielsweise Bebauungsdichte, hohe Einwohnerzahl, Arbeitsteilung oder die Zentralfunktion für das Umland in den Bereichen Kultur, Wirtschaft und Verwaltung. Allein diese Definitionen zeigen, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt sich theoretisch dem Begriff Stadt anzunähern. Da die Entwicklung und Veränderungen von Städten mit wirtschaftlichen Faktoren in Verbindung gebracht werden können und der ökonomische Erfolg einer Region von der Qualität der regionsinternen Verflechtungen und Interaktionsbeziehungen abhängen könnte, bietet der Regulationsansatz, der unter anderen auf den französischen Wissenschaftler Michael Aglietta zurückzuführen ist, eine Möglichkeit die Veränderungen von Städten im historischem Kontext zu analysieren. Die folgende Arbeit soll die Regulationstheorie als Ansatz zur Strukturierung und Erklärung von Transformation vorstellen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
KOMPASS Fahrradkarte Nördlicher Thüringer Wald ...
7,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Radeln am Rennsteig? Den berühmten Fernwanderweg durch den Nördlichen Thüringer Wald kennen alle, aber dass dieses größte geschlossene Waldgebiet der Bundesrepublik und die nordwärts anschließenden Regionen bis Mühlhausen und Erfurt auch treffliches Bikevergnügen schenken, ist weitaus weniger bekannt. - Da kommt die neue KOMPASS-Fahrradkarte Nr. 3076 natürlich wie gerufen: Im idealen Maßstab 1:70000 zeigt sie alle fürs Rad geeigneten und empfehlenswerten Strecken, dazu alle Einkehrmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen. Die neue KOMPASS Fahrradkarten-Serie überzeugt durch ● übersichtliche Kartografie im Maßstab 1:70.000 ● detailgenaue Infos zu Wegbeschaffenheit, Verkehrsbelastung und Steigungsverhältnissen ● Tipps zu radfreundlichen Einkehrstationen, Bahnhöfen usw… ● handliches Format, 1mal falten – passend für den Radkartenhalter ● reiß- und wetterfestes Papier ideal für jede Witterung

Anbieter: Thalia AT
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Regionale Produktion und Regulation
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,7, Universität Erfurt (Staatswissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Stadtsoziologie, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Städte dienen als Grundlage für das geregelte Zusammenleben großer Menschenansammlungen und sind maßgeblich an wirtschaftlicher und kultureller Entwicklung der Gesellschaft beteiligt. Trotz dieser klaren Funktionen von Städten gibt es bis heute keine einheitliche allgemeingültige Definition des Begriffs Stadt, welche die historische Entwicklung und die verschiedenen Funktionen für das einzelne Individuum sowie für die Gesellschaft als Ganzes vereint. Nach Max Weber ist die Stadt ein Marktplatz, was auf die Entstehung von Städten abzielt. Wirth dagegen definiert die Stadt über die vier Merkmale der Dichte, Größe, Heterogenität und Dauerhaftigkeit des Siedelns. In einem umfassenderem Kontext kann man sagen, dass die Stadt eine größere geschlossene Siedlung ist, die sich durch verschiedene spezifische Eigenschaften, die je nach Zeit und Raum sehr unterschiedlich ausgeprägt sein können, auszeichnet. Solche Eigenschaften sind beispielsweise Bebauungsdichte, hohe Einwohnerzahl, Arbeitsteilung oder die Zentralfunktion für das Umland in den Bereichen Kultur, Wirtschaft und Verwaltung. Allein diese Definitionen zeigen, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt sich theoretisch dem Begriff Stadt anzunähern. Da die Entwicklung und Veränderungen von Städten mit wirtschaftlichen Faktoren in Verbindung gebracht werden können und der ökonomische Erfolg einer Region von der Qualität der regionsinternen Verflechtungen und Interaktionsbeziehungen abhängen könnte, bietet der Regulationsansatz, der unter anderen auf den französischen Wissenschaftler Michael Aglietta zurückzuführen ist, eine Möglichkeit die Veränderungen von Städten im historischem Kontext zu analysieren. Die folgende Arbeit soll die Regulationstheorie als Ansatz zur Strukturierung und Erklärung von Transformation vorstellen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot