Angebote zu "Erfurts" (53 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Metamorphosen des Lichts
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dem Begründer des wissenschaftlichen Gartenbaus, dem Ratsmeister Christian Reichardt (1685-1775), verdankt die thüringische Stadt Erfurt ihre Bedeutung als Gartenbauzentrum. Der Zeitgenosse Bachs, Händels und Lessings wirkte auch als Organist, war Chronist der Stadt Erfurt und verfasste wegweisende Schriften zum Garten- und Ackerbau. Schon zu Lebzeiten reichten Ruhm und Ansehen Reichardts weit über die Stadtgrenzen Erfurts, sein 6-bändiges Hauptwerk 'Land- und Gartenschatz' galt über lange Zeit als Standardwerk der Gartenbauliteratur und soll zu Goethes regelmässiger Lektüre gehört haben. Als landwirtschaftlich unerfahrener Jurist sah sich Reichardt 34-jährig vor die Aufgabe gestellt, die ausgedehnten väterlichen Güter zu bewirtschaften und damit seine vielköpfige Familie zu ernähren. Mit barocker Schaffenskraft eignete er sich autodidaktisch das notwendige Wissen an und entwickelte ein Musterunternehmen des Erwerbsgartenbaus. Mit leichter Hand und viel Gespür für den barocken Zeitgeist und historische Details lässt die Autorin die Lebenswirklichkeit Reichardts vor dem Leser erstehen. Die Liebe zur Musik als Quelle schöpferischer Kraft durchzieht als Grundmotiv das Buch. 'Metamorphosen des Lichts' ist die erste umfassende Biografie des bedeutenden Mannes in Buchform.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Adreßbuch der Stadt Erfurt 1890
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

528 Seiten, Reprint, Altdeutsche Schrift, 36 Abbildungen und sehr schönen Werbeanzeigen der damalinge Zeit. Im 19. Jahr der Deutschen Einheit erscheint im Jahr 1890 in Erfurt ein neues Adreßbuch. Wie eine Reise in eine andere Zeit lesen wir heute von einer meist Königlichen Bürogratie, aber auch von einem Evangelisches Ministerium, einem Bischöfliches Geistliches Gericht, einer Schulanstalten, der Königlichen Regierung, der General-Inspektion des Thüringischen Zoll- und Handelsvereins, des Königliches Haupt-Steueramt, der Königliches Stein-Salzwerk, des Königliches Landgericht und des Amtsgericht Erfurt, der Königliche Eisenbahn-Direktion, der Königliche Handelskammer, der Kaiserliche Post- u. Telegraphenverwaltung (Fernsprechstellen) und der Reichsbankstelle. In weiteren Artikeln erfahren wir von der Garnison Erfurt, den Ortschaften des Landkreises Erfurt, den Medizinal-Personen, den damals schon sehr zahlreichen Krankenkassen, den Gesellschaften und Vereinen, den Straßen- und Plätze-Nachweisung mit Angabe des Stadt- und Polizei-Bezirks, den Einteilung der Stadt in 14 Bezirke. Auf 64 Lesen steht ein Verzeichnis der Hausbewohner in alphabetischer Reihenfolge der Straßen und auf über 250 Seiten das Verzeichniß der Einwohner in alphabetischer Ordnung.Welche Firmen gabe es 1890 in Erfurt? Umfangreich, teilweise mit prächtiger Werbung finden wir diese im Verzeichniß der kaufmännischen Firmen, sowie dem Verzeichniß der selbstständigen Gewerbetreibenden - allemal ein spannender Einblick in Erfurts Firmengeschichte. Im Adreßbuch erfahren wir auch Droschken-Fuhrwerks- und Dienstmänner-Tarif und dem Wassergeld-Tarif. Aber es geht auch um die Feuer-Alarm-Signale, den Fuhrwerks-Verkehr mit Erfurt und um die Märkte der Stadt Erfurt im Jahre 1890. Inhaltsverzeichnis 1. Magistrat 1 – 6 2. Polizeiverwaltung 6 – 7 3. Evangelisches Ministerium 7 4. Bischöfliches Geistliches Gericht 7 5. Kirchen und Kirchengemeinden 8 – 9 6. Schulanstalten 10 – 14 7. Königliche Regierung 14 – 16 8. General-Inspektion des Thüringischen Zoll- und Handelsvereins 16 9. Königliches Haupt-Steueramt 17 10. Königliches Stein-Salzwerk 17 11. Königliches Landgericht Erfurt 17 – 18 12. Königliches Amtsgericht Erfurt 18 – 20 13. Königliche Eisenbahn-Direktion Erfurt 21 – 27 14. Königliche Handelskammer 27 15. Kaiserliche Post- u. Telegraphenverwaltung (Fernsprechstellen) 27 – 33 16. Reichsbankstelle 33 17. Provinzial-Anstalten 33 18. Garnison 34 – 36 19. Ortschaften des Landkreises Erfurt 36 – 38 20. Kontinental-Gasgesellschaft zu Dessau 38 21. Erfurter Straßenbahn-Aktien-Gesellschaft 38 22. Versicherungsgesellschaft „Thuringia“ 39 23. Medizinal-Personen 39 – 40 24. Wohltätigkeit-Anstalten 41 – 43 25. Krankenkassen 44 – 45 26. Gesellschaften und Vereine 45 – 47 27. Straßen- und Plätze-Nachweisung mit Angabe des Stadt- und Polizei-Bezirks 58 – 59 28. Eintheilung der Stadt in 14 Bezirke 60 – 61 29. Verzeichnis der Hausbewohner in alphabetischer Reihenfolge der Straßen 62 – 126 30. Nachweisung der bewohnten Häuser 126 31. Verzeichniß der Einwohner in alphabetischer Ordnung 127 – 399 32. Bevölkerung der Stadt Erfurt 399 33. Verzeichniß der kaufmännischen Firmen 400 – 414 34. Verzeichniß der selbstständigen Gewerbetreibenden 415 – 450 35. Agenturen der Versicherungs-Gesellschaften 451 – 454 36. Droschken-Fuhrwerks- und Dienstmänner-Tarif 455 – 457 37. Wassergeld-Tarif 458 38. Feuer-Alarm-Signale 458 39. Fuhrwerks-Verkehr mit Erfurt 459 40. Märkte der Stadt Erfurt im Jahre 1890 460

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Adreßbuch der Stadt Erfurt 1890
37,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

528 Seiten, Reprint, Altdeutsche Schrift, 36 Abbildungen und sehr schönen Werbeanzeigen der damalinge Zeit. Im 19. Jahr der Deutschen Einheit erscheint im Jahr 1890 in Erfurt ein neues Adressbuch. Wie eine Reise in eine andere Zeit lesen wir heute von einer meist Königlichen Bürogratie, aber auch von einem Evangelisches Ministerium, einem Bischöfliches Geistliches Gericht, einer Schulanstalten, der Königlichen Regierung, der General-Inspektion des Thüringischen Zoll- und Handelsvereins, des Königliches Haupt-Steueramt, der Königliches Stein-Salzwerk, des Königliches Landgericht und des Amtsgericht Erfurt, der Königliche Eisenbahn-Direktion, der Königliche Handelskammer, der Kaiserliche Post- u. Telegraphenverwaltung (Fernsprechstellen) und der Reichsbankstelle. In weiteren Artikeln erfahren wir von der Garnison Erfurt, den Ortschaften des Landkreises Erfurt, den Medizinal-Personen, den damals schon sehr zahlreichen Krankenkassen, den Gesellschaften und Vereinen, den Strassen- und Plätze-Nachweisung mit Angabe des Stadt- und Polizei-Bezirks, den Einteilung der Stadt in 14 Bezirke. Auf 64 Lesen steht ein Verzeichnis der Hausbewohner in alphabetischer Reihenfolge der Strassen und auf über 250 Seiten das Verzeichniss der Einwohner in alphabetischer Ordnung.Welche Firmen gabe es 1890 in Erfurt? Umfangreich, teilweise mit prächtiger Werbung finden wir diese im Verzeichniss der kaufmännischen Firmen, sowie dem Verzeichniss der selbstständigen Gewerbetreibenden - allemal ein spannender Einblick in Erfurts Firmengeschichte. Im Adressbuch erfahren wir auch Droschken-Fuhrwerks- und Dienstmänner-Tarif und dem Wassergeld-Tarif. Aber es geht auch um die Feuer-Alarm-Signale, den Fuhrwerks-Verkehr mit Erfurt und um die Märkte der Stadt Erfurt im Jahre 1890. Inhaltsverzeichnis 1. Magistrat 1 – 6 2. Polizeiverwaltung 6 – 7 3. Evangelisches Ministerium 7 4. Bischöfliches Geistliches Gericht 7 5. Kirchen und Kirchengemeinden 8 – 9 6. Schulanstalten 10 – 14 7. Königliche Regierung 14 – 16 8. General-Inspektion des Thüringischen Zoll- und Handelsvereins 16 9. Königliches Haupt-Steueramt 17 10. Königliches Stein-Salzwerk 17 11. Königliches Landgericht Erfurt 17 – 18 12. Königliches Amtsgericht Erfurt 18 – 20 13. Königliche Eisenbahn-Direktion Erfurt 21 – 27 14. Königliche Handelskammer 27 15. Kaiserliche Post- u. Telegraphenverwaltung (Fernsprechstellen) 27 – 33 16. Reichsbankstelle 33 17. Provinzial-Anstalten 33 18. Garnison 34 – 36 19. Ortschaften des Landkreises Erfurt 36 – 38 20. Kontinental-Gasgesellschaft zu Dessau 38 21. Erfurter Strassenbahn-Aktien-Gesellschaft 38 22. Versicherungsgesellschaft „Thuringia“ 39 23. Medizinal-Personen 39 – 40 24. Wohltätigkeit-Anstalten 41 – 43 25. Krankenkassen 44 – 45 26. Gesellschaften und Vereine 45 – 47 27. Strassen- und Plätze-Nachweisung mit Angabe des Stadt- und Polizei-Bezirks 58 – 59 28. Eintheilung der Stadt in 14 Bezirke 60 – 61 29. Verzeichnis der Hausbewohner in alphabetischer Reihenfolge der Strassen 62 – 126 30. Nachweisung der bewohnten Häuser 126 31. Verzeichniss der Einwohner in alphabetischer Ordnung 127 – 399 32. Bevölkerung der Stadt Erfurt 399 33. Verzeichniss der kaufmännischen Firmen 400 – 414 34. Verzeichniss der selbstständigen Gewerbetreibenden 415 – 450 35. Agenturen der Versicherungs-Gesellschaften 451 – 454 36. Droschken-Fuhrwerks- und Dienstmänner-Tarif 455 – 457 37. Wassergeld-Tarif 458 38. Feuer-Alarm-Signale 458 39. Fuhrwerks-Verkehr mit Erfurt 459 40. Märkte der Stadt Erfurt im Jahre 1890 460

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Die LÖBERFELD-KASERNE in Erfurt 1952-1990
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Taschenbuch. 160 Seiten mit 204 Fotos und Abbildungen. Autor ist der Erfurter Peter Schreiber – bekannt durch seine Buch die 'Staatsjagden im Bezirk Erfurt 1971-1989'; „ Die Steiger-Kaserne in Erfurt 1948-1990“ und 'Die Henne-Kaserne in Erfurt 1950-1990' Die Publikation beginnt eine Buchreihe über die Geschichte der Garnisonstadt Erfurt. Neben der Historie der Kaserne gilt der Schwerpunkt der Dokumentation die 4. Mot. Schützendivision Nachrichtenbataillon 4, „Wilhelm Liebknecht“ Bataillon Chemische Abwehr 4 „Lothar Bolz“  Stabskompanie 4 Führungsbatterien Raketentruppen – Artillerie 4 – Truppenluftabwehr 4 Der Autor schreibt in den Vorbemerkungen: 'Im Eiltempo entstand 1934/35 die Löberfeld-Kaserne. Sie gehörte mit der Steiger-Kaserne zu den ersten Heeresneubauten in Erfurt. Vorgesehen waren die dreigeschossigen Kasernenbauten für die Panzertruppe. Gewisse Elemente am Baukörper sind ein deutliches Zeichen für die Kürze der Planung und Fertigstellung der Kasernenanlagen. Die Bauten für die Unterbringung waren zwischen 80 und 65 Meter lang und 17 Meter breit. Bereits am 15. Oktober 1935 zog Oberst Ludwig Ritter von Radlmaier als Kommandeur des Panzerregiments 1 mit dem Stab und der II. Abteilung, Abteilungskommandeur Major Gerth, in der Kaserne ein. Die I. Abteilung, Abteilungskommandeur Oberstleutnant Schuckelt, bezog die Steigerkaserne. Nach der Einnahme Erfurts am 12. April 1945 durch die amerikanischen Truppen wurde die Löberfeld-Kaserne Sammelpunkt für Kriegsgefangene und verschleppte Ausländer. .. Von 1949 bis 1952 waren in der Kaserne Einheiten der Volkspolizei untergebracht. Ab 1952 bezog die Kasernierte Volkspolizei die Kaserne. Stationiert war hier die Offiziersschule der Infanterie A. Seit 1956 nutzten Teile der 4. Infanteriedivision, ab 30. November 1956 in 4. Mot. Schützendivision umbenannt, die Löberfeld-Kaserne. 34 Jahre später, am 02. Oktober 1990, wurde mit einem letzten Appell die 4. Mot. Schützendivision aufgelöst. ...' Das Vorwort schrieb Generalmajor a.D. der NVA und letzter Chef des Hauptstabes der NVA Michael Schlothauer. INHALTSVERZEICHNIS: Belegung der Löberfeld-Kaserne 1952 Aufstellung der 4. Infanteriedivision Parade der Truppenteile der Garnison am 01. Mai 1958 auf dem Erfurter Domplatz Manöver Oktobersturm 1965 Letzte Truppenübung der Division „Turban 89“ Eingliederung der Nationalen Volksarmee in die Bundeswehr Nachrichtenbataillon 4, „Wilhelm Liebknecht“ Bataillon Chemische Abwehr 4 „Lothar Bolz“ Stabskompanie 4 Die Führungsbatterie Chefs Raketentruppen und Artillerie 4 Die Führungsbatterie des Chefs Truppenluftabwehr 4 Belegungsplan der Löberfeld-Kaserne um 1985

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Erfurts Hinterhof 2000 Teile Lege-Größe 90 x 67...
37,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Erfurts Hinterhof 90x67 quer, Autor: CALVENDO, Größe: 900x670 // 900 x 670 mm // quer, Gewicht: 1001 gr, Auflage: 1. Édition 2016, Kalenderjahr: 2017, Seiten: 2, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Haus // Häuser // häuserfronten // häuserfassaden // fassaden // gebäude // wohnhaus // wohnen // leben // stadt // immobilie // fenster // türen // Häuserfront // erfurt // Mittelalter // krämerbrücke // verfall // alt // altbau // altstadt // fassade // hausfassade // lost // place // hütte // grafity // bau // wohnung // thüringen, Marke: Calvendo, Teile: 2000, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Erfurts Krämerbrücke 2000 Teile Lege-Größe 90 x...
37,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Erfurts Krämerbrück 90x67 quer, Autor: CALVENDO, Größe: 900x670 // 900 x 670 mm // quer, Gewicht: 1001 gr, Auflage: 1. Édition 2016, Kalenderjahr: 2017, Seiten: 2, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Haus // Häuser // häuserfronten // häuserfassaden // fassaden // gebäude // wohnhaus // wohnen // leben // stadt // immobilie // fenster // türen // hinterhof // Häuserfront // erfurt // Mittelalter // krämerbrücke // verfall // alt // altbau // altstadt // fassade // hausfassade // lost // place // hütte // grafity // bau // wohnung // thüringen, Marke: Calvendo, Teile: 2000, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Erfurts Hinterhof 2000 Teile Lege-Größe 90 x 67...
37,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Erfurts Hinterhof 90x67 quer, Autor: CALVENDO, Größe: 900x670 // 900 x 670 mm // quer, Gewicht: 1001 gr, Auflage: 1. Édition 2016, Kalenderjahr: 2017, Seiten: 2, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Haus // Häuser // häuserfronten // häuserfassaden // fassaden // gebäude // wohnhaus // wohnen // leben // stadt // immobilie // fenster // türen // Häuserfront // erfurt // Mittelalter // krämerbrücke // verfall // alt // altbau // altstadt // fassade // hausfassade // lost // place // hütte // grafity // bau // wohnung // thüringen, Marke: Calvendo, Teile: 2000, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Erfurts Krämerbrücke 2000 Teile Lege-Größe 90 x...
37,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Erfurts Krämerbrück 90x67 quer, Autor: CALVENDO, Größe: 900x670 // 900 x 670 mm // quer, Gewicht: 1001 gr, Auflage: 1. Édition 2016, Kalenderjahr: 2017, Seiten: 2, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Haus // Häuser // häuserfronten // häuserfassaden // fassaden // gebäude // wohnhaus // wohnen // leben // stadt // immobilie // fenster // türen // hinterhof // Häuserfront // erfurt // Mittelalter // krämerbrücke // verfall // alt // altbau // altstadt // fassade // hausfassade // lost // place // hütte // grafity // bau // wohnung // thüringen, Marke: Calvendo, Teile: 2000, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Die LÖBERFELD-KASERNE in Erfurt 1952-1990
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Taschenbuch. 160 Seiten mit 204 Fotos und Abbildungen. Autor ist der Erfurter Peter Schreiber – bekannt durch seine Buch die 'Staatsjagden im Bezirk Erfurt 1971-1989'; „ Die Steiger-Kaserne in Erfurt 1948-1990“ und 'Die Henne-Kaserne in Erfurt 1950-1990' Die Publikation beginnt eine Buchreihe über die Geschichte der Garnisonstadt Erfurt. Neben der Historie der Kaserne gilt der Schwerpunkt der Dokumentation die 4. Mot. Schützendivision Nachrichtenbataillon 4, „Wilhelm Liebknecht“ Bataillon Chemische Abwehr 4 „Lothar Bolz“  Stabskompanie 4 Führungsbatterien Raketentruppen – Artillerie 4 – Truppenluftabwehr 4 Der Autor schreibt in den Vorbemerkungen: 'Im Eiltempo entstand 1934/35 die Löberfeld-Kaserne. Sie gehörte mit der Steiger-Kaserne zu den ersten Heeresneubauten in Erfurt. Vorgesehen waren die dreigeschossigen Kasernenbauten für die Panzertruppe. Gewisse Elemente am Baukörper sind ein deutliches Zeichen für die Kürze der Planung und Fertigstellung der Kasernenanlagen. Die Bauten für die Unterbringung waren zwischen 80 und 65 Meter lang und 17 Meter breit. Bereits am 15. Oktober 1935 zog Oberst Ludwig Ritter von Radlmaier als Kommandeur des Panzerregiments 1 mit dem Stab und der II. Abteilung, Abteilungskommandeur Major Gerth, in der Kaserne ein. Die I. Abteilung, Abteilungskommandeur Oberstleutnant Schuckelt, bezog die Steigerkaserne. Nach der Einnahme Erfurts am 12. April 1945 durch die amerikanischen Truppen wurde die Löberfeld-Kaserne Sammelpunkt für Kriegsgefangene und verschleppte Ausländer. .. Von 1949 bis 1952 waren in der Kaserne Einheiten der Volkspolizei untergebracht. Ab 1952 bezog die Kasernierte Volkspolizei die Kaserne. Stationiert war hier die Offiziersschule der Infanterie A. Seit 1956 nutzten Teile der 4. Infanteriedivision, ab 30. November 1956 in 4. Mot. Schützendivision umbenannt, die Löberfeld-Kaserne. 34 Jahre später, am 02. Oktober 1990, wurde mit einem letzten Appell die 4. Mot. Schützendivision aufgelöst. ...' Das Vorwort schrieb Generalmajor a.D. der NVA und letzter Chef des Hauptstabes der NVA Michael Schlothauer. INHALTSVERZEICHNIS: Belegung der Löberfeld-Kaserne 1952 Aufstellung der 4. Infanteriedivision Parade der Truppenteile der Garnison am 01. Mai 1958 auf dem Erfurter Domplatz Manöver Oktobersturm 1965 Letzte Truppenübung der Division „Turban 89“ Eingliederung der Nationalen Volksarmee in die Bundeswehr Nachrichtenbataillon 4, „Wilhelm Liebknecht“ Bataillon Chemische Abwehr 4 „Lothar Bolz“ Stabskompanie 4 Die Führungsbatterie Chefs Raketentruppen und Artillerie 4 Die Führungsbatterie des Chefs Truppenluftabwehr 4 Belegungsplan der Löberfeld-Kaserne um 1985

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot