Angebote zu "Harz" (16 Treffer)

Falk Plan Braunschweig, Erfurt, Kassel, Harz
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Außer den touristischen Highlights, finden Sie in der Karte ein sehr detailliertes Straßennetz, das auch eine gute Orientierung abseits der Hauptrouten ermöglicht und Sie sicher ans Ziel führt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Falk Regionalkarte 08. Braunschweig, Erfurt, Ka...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(8,99 € / in stock)

Falk Regionalkarte 08. Braunschweig, Erfurt, Kassel, Harz. 1 : 150 000:Mit Ortsverzeichnis Regionalkarte Falkplan. 5. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Falk Regionalkarte 09. Leipzig, Halle, Erfurt. ...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(8,99 € / in stock)

Falk Regionalkarte 09. Leipzig, Halle, Erfurt. 1 : 150 000:Thüringer Wald und Harz Regionalkarte Falkplan. 5. Auflage, Laufzeit bis 2020

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Mörderische Landschaften
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Katzenkiller in Cottbus, gewaltsame Nachbarschaftshilfe in Marzahn, Verwaltungsquerelen in Magdeburg, Senf-Alarm in Erfurt, gefährliche Ostalgie-Partys im Harz, theatralischer Tod in Chemnitz und Immobilien-Intrigen an der Küste: Im Osten geht s mordsmäßig zur Sache. Die Herausgeberinnen, selbst renommierte Krimiautorinnen, haben in dieser Anthologie die Blüte der ostdeutschen Krimiszene versammelt. 16 bitterböse Geschichten beleuchten Hinterhalt und Gefahr im wilden Osten . Ob Privatschnüffler, Hobbyermittler, Polizisten, kleine und große Kriminelle oder fragwürdige Freundeskreise: glaubwürdige Typen von Autorinnen und Autoren, die sich hier auskennen. Mögen Sie s eher blutig oder eher ironisch? Lakonisch oder quirlig? Streifen Sie gern durch den Großstadtdschungel oder hätten Sie s lieber ländlich-sittlich? Bevorzugen Sie das klassische Täterrätsel oder faszinieren Sie die dunklen Seiten der ostdeutschen Seele? Kommen Sie mit auf eine Entdeckungsreise durch mörderische Landschaften, zwischen Erzgebirge und Ostseestrand werden Sie garantiert fündig.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Neue Früchte vom Lebensbaum - Heitere und ernst...
3,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Gedichtband nimmt den Leser mit auf eine Reise durch das Jahr und lässt ihn ganz alltägliche Situationen nachempfinden. Der Band vereint eine Mischung lebensbejahender und überwiegend humorvoller Gedichte, lässt aber auch ernste Themen nicht aus. Auch wenn ein Großteil der Gedichte nicht auf eigenen persönlichen Erfahrungen beruht, spiegeln sie doch einen Teil unseres Lebens wider. Dieses Buch ist für alle Menschen gedacht, die auch in der heutigen Zeit noch Spaß am Lesen haben und trotz der lebensnahen Themen auf eine Entspannungsreise gehen möchten. Ich wurde am 04.02.1962 in Staßfurt geboren und wohne und arbeite zur Zeit in Erfurt. Meine Kindheit verbrachte ich in dem schönen Harzer Städtchen Derenburg. Schon als Schüler schrieb ich erste Gedichte und Kurzgeschichten, von denen allerdings fast nichts mehr erhalten geblieben ist. Das Schreiben gab ich auf, als es darum ging, die Prüfungen erfolgreich hinter mich zu bringen und eine Lehre zu beginnen. Erst im Dezember des Jahres 2003 versuchte ich mich wieder mal an einem Gedicht - ein Gedicht zum Jahreswechsel und stellte es in ein Forum ins Internet. Als ich auf das Gedicht positive Reaktionen bekam, schrieb ich ab 2004 weitere Gedichte. Seitdem gehört das Schreiben wieder zu meinen Hobbys. Für meine Gedichte bevorzuge ich die klassische Reimform, inhaltlich beschäftigen sich diese Gedichte vorwiegend mit lebensnahen Themen, die ich gern in witziger oder ironischer Form den Lesern zugänglich mache. Aber auch ernste Themen dürfen natürlich nicht fehlen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Thüringen Reiseführer Michael Müller Verlag
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das ´´grüne Herz´´ Deutschlands wird Thüringen oft genannt. Zwischen Harz und Thüringer Wald, zwischen Werra und Saale bildet herrliche Natur den grünen Rahmen für Burgen, Schlösser und herausgeputzte Städte. Die Wartburg sowie die Mittelaltermetropolen Erfurt und Mühlhausen ziehen Kulturinteressierte ebenso in ihren Bann wie das von der UNESCO gelabelte ´´klassische´´ Weimar. Hier finden sich die Spuren von Geistesgrößen wie Luther und Bach, Goethe und Schiller. Zu bestaunen gibt es außerdem Superlative wie das 123 Meter lange Panoramagemälde zum Bauernkrieg in Bad Frankenhausen oder die ´´Gloriosa´´, die größte frei schwingende Mittelalterglocke im Dom zu Erfurt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Die Harzreise
4,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Den Herbst machte ich eine Fußreise nach dem Harz, den ich die Kreuz und Quer durchstreifte, besuchte den Brocken, so wie auch Goethe auf meiner Rückreise über Weimar. Ich reiste nämlich über Eisleben, Halle, Jena, Weimar, Erfurt, Gotha, Eisenach und Kassel hierher wieder zurück. Viel Schönes habe ich auf dieser Reise gesehen, und unvergeßlich bleiben mir die Täler der Bode und Selke. Wenn ich gut haushalte, kann ich mein ganzes Leben lang meine Gedichte mit Harzbäumen ausstaffieren.´´ (Heinrich Heine an Rudolf Christiani)

Anbieter: buecher.de
Stand: 01.12.2017
Zum Angebot
Nektar des Lebens - Heitere und ernste Gedichte
3,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie sollte man reagieren, wenn man ein Schwarzweißfoto für viel Geld angeboten bekommt? Was ist eigentlich ein Backshop? Wie sieht der ideale Chef aus? Was meint der Erlkönig zu Goethes Gedicht über ihn? Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigt sich der vorliegende Gedichtband nicht ohne Augenzwinkern. Aber auch nachdenkliche und lebensfrohe Gedichte enthält dieser Band. Ich wurde am 04.02.1962 in Staßfurt geboren und wohne und arbeite zur Zeit in Erfurt. Meine Kindheit verbrachte ich in dem schönen Harzer Städtchen Derenburg. Für meine Gedichte bevorzuge ich die klassische Reimform, inhaltlich beschäftigen sich diese Gedichte vorwiegend mit lebensnahen Themen, die ich gern in witziger oder ironischer Form den Lesern zugänglich mache. Aber auch ernste Themen dürfen natürlich nicht fehlen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Jetzt die Gegend damals - Journalroman
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue Werk des Büchner-Preisträgers »An mein Leben denkend und die Erinnerungen daran, fallen mir immer bloß Sätze ein, manchmal nur noch einzelne, manchmal ein paar mehr.«Jörn Winter sagt diesen Satz am Ende des Buches, in dem aus einzelnen Sätzen und ganzen Geschichten ein Journal der Augenblicke und Erinnerungen entsteht. Beides, die Erfahrung des Augenblicks und die Erinnerung ans Früher, stellt den Raum der Gleichzeitigkeit her, in dem sich Jörn fortwährend aufhält. Man kennt ihn aus früheren Büchern: Der fehlende Rest (1997), Aus der Geschichte der Trennungen (1999), Schnee in den Ardennen (2003), und manches Motiv daraus findet man hier wieder, als Spur, als Schatten, als Wiederholung, die im bereits Erzählten nach dem Nicht-Erzählten, nach dem Vergessenen, dem Verschwiegenen sucht. Jörn folgt dabei den Wahrnehmungen und Erlebnissen, den biographischen Wegen des Verfassers; sie gehen zurück in die dreißiger Jahre, in Kriegs- und Nachkriegszeit, in die fünfziger Jahre, in die Gegenwart, und Jörn spricht davon, als wäre es sein eigenes Leben. Der Verfasser beschäftigt ihn als Alter Ego, um die Distanz zum eigenen Lebenslauf zu wahren; als Korrespondenten, der von Orten und Personen, Landschaften und Gegenden die Geschichten erzählt, die vom Jetzt und vom Damals handeln. Dieses Buch setzt das Prosawerk Jürgen Beckers eindringlich fort; es erneuert die Art seiner offenen Schreibweise; es ist eine Chronik der angehaltenen und zugleich vergehenden Zeit. Jürgen Becker wurde 1932 in Köln geboren und verbrachte dort seine Kindheit. Während der Kriegs- und Nachkriegsjahre, zwischen 1939 und 1947, lebte er in Erfurt. Nach Aufenthalten in Osterwieck/Harz und Waldbröl kam er 1950 nach Köln zurück. 1953 Abitur. Nach kurzem, abgebrochenem Studium begann er seine Existenz als freier Schriftsteller; seinen Lebensunterhalt bestritt er jahrelang mit wechselnden Tätigkeiten, als Arbeiter und Angestellter, als Werbeassistent und Journalist. Er arbeitete für den WDR und in den Verlagen Rowohlt und Suhrkamp. Zwanzig Jahre lang, bis 1993, leitete er die Hörspielredaktion des Deutschlandfunks. Große Aufmerksamkeit fand Jürgen Becker mit seinem ersten Prosabuch Felder (1964); die beiden folgenden Bücher Ränder (1968) und Umgebungen (1970) festigten seinen Ruf als Verfasser experimenteller Literatur. Zugleich wirkte er mit seinen ersten Hörspielen ( Bilder, Häuser, Hausfreunde ) am Entstehen des Neuen Hörspiels mit. In seinem 1971 veröffentlichten Fotobuch Eine Zeit ohne Wörter verschmolz er seine literarische Arbeit mit dem visuellen Medium. Die künstlerischen Grenzüberschreitungen der Avantgarde hatte er 1965 bereits mit dem Band Happenings dokumentiert, einer Gemeinschaftspublikation mit dem Happening-Künstler Wolf Vostell. In den Siebziger und achtziger Jahren konzentrierte sich Jürgen Becker auf die Lyrik. Die in dieser Zeit entstandenen Gedichtbücher - darunter Das Ende der Landschaftsmalerei (1974), Odenthals Küste (1986), Das Gedicht der wiedervereinigten Landschaft (1988) - plazierte die Kritik in die obersten Ränge der zeitgenössischen Poesie. Gleichzeitig schrieb Jürgen Becker weiterhin Hörspiele und die beiden Prosabücher Erzählen bis Ostende (1980) und Die Türe zum Meer (1983). Dazu korrespondierte er weiterhin mit dem visuellen Medium: Fenster und Stimmen (1982), Frauen mit dem Rücken zum Betrachter (1989), Korrespondenzen mit Landschaft (1996) entstanden nach Collagen seiner Frau, der Malerin Rango Bohne, Geräumtes Gelände (1995) nach Bildern seines Sohnes, des Fotografen Boris Becker. Wende und Wiedervereinigung wirkten entscheidend auf das Schreiben Jürgen Beckers ein. Die Wiederentdeckung der Orte und Landschaften zwischen Elbe und Oder, Rügen und Thüringer Wald motivierten seine Gedichtbände Foxtrott im Erfurter Stadion (1993) und Journal der Wiederholungen (1999), die Erzählung Der fehlende Rest (1997) und vor allem den im Sommer 1999 erschienenen Roman Aus der Geschichte der Trennungen. Mit den Vorbereitungen dazu begann er während eines Stipendiums im Künstlerhaus Schloß Wiepersdorf. Es ist Jürgen Beckers erster Roman; eine bewegende, persönliche Geschichte, die zugleich von den Widersprüchen der deutschen Erfahrungen erzählt. Jürgen Beckers Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. erhielt er den Preis der Gruppe 47, den Literaturpreis der Bayerischen Akademie der schönen Künste, das Villa Massimo Stipendium, den Bremer Literaturpreis, den Heinrich Böll Preis. Jürgen Becker ist Mitglied der

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Der Reformator Martin Luther - Reiseführer
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Martin Luther Reiseführer Martin Luther, der ´´streitbare Theologieprofessor´´, ahnte nicht, wie weitreichend sein Tun war, als er 1517 seine Thesen gegen den kirchlichen Ablasshandel in Wittenberg verteilte. Seine unbeugsame Haltung gegen die römische Kurie und sein konsequentes, von tiefer innerer Religiosität geprägtes Handeln sollten über die Jahrhunderte und die Grenzen des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation hinweg spürbare Folgen haben. Die Faszination, die von diesem kraftvollen Mann auch heute noch ausgeht, lässt Jahr für Jahr viele Menschen die Wirkungsstätten des großen deutschen Reformators aufsuchen. Biografie und Wirkungsstätten Dieser Reiseführer macht mit Leben und Werk Martin Luthers in einer einführenden Biografie vertraut und führt anschließend nach Bundesländern geordnet an die Stellen in Deutschland, an denen man noch auf die Spuren des großen Reformators trifft. Ein detailliertes Personenverzeichnis am Schluss informiert über Weggefährten und Kontrahenten Luthers. - Biografie - Wirkungsstätten - Personenverzeichnis Die Luther-Orte im Überblick Sachsen-Anhalt - Mansfeld-Lutherstadt - Lutherstadt Eisleben - Magdeburg - Lutherstadt Wittenberg - Naumburg - Stolberg/Harz - Halle/Saale Thüringen - Eisenach - Erfurt - Weimar - Altenburg - Möhra - Jena - Schmalkalden - Mühlhausen - Bad Frankenhausen Hessen - Marburg Sachsen - Torgau - Leipzig Bayern - Coburg - Augsburg Rheinland-Pfalz - Worms - Speyer Weitere Information unter: www.martin-luther-reisefuehrer.de

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot